1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Geld

Die Queen sucht Personal für ihren Garten – so viel soll der neue Gärtner auf Schloss Windsor verdienen

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Garten auf Schloss Windsor mit Queen Elizabeth
Die Gärten auf Schloss Windsor sollen vom zukünftigen neuen Gärtner auf einem „außergewöhnlichen Niveau“ präsentiert werden. © Pool/Imago

Sie wollten schon immer einmal für das britische Königshaus arbeiten? Queen Elizabeth II. ist auf der Suche nach einem neuen Gärtner für Schloss Windsor.

Durch die Gärten der Schlossanlage Windsor in Großbritannien schlendern – wer träumt nicht davon, der Queen und ihrer Familie einmal so nahe zu sein? Das Königshaus dürfte sich in naher Zukunft vor Bewerbungen kaum retten können, denn: Es ist eine Stelle für einen neuen Gärtner bzw. eine neue Gärtnerin auf Schloss Windsor ausgeschrieben.

Lesen Sie auch: Wichtig für Steuerzahler: So sparen Sie zum Jahreswechsel 2021/2022 eine Menge Geld.*

Die Queen sucht einen neuen Gärtner in Vollzeit für Schloss Windsor

Bei dem Job handelt es sich um eine Vollzeitstelle, normalerweise von montags bis freitags. Allerdings wird in der Stellenanzeige auch erwähnt, dass gelegentlich ebenfalls an Wochenenden gearbeitet werden muss. Aber man könne stolz sein, einer weltberühmten Institution anzugehören, schließlich kümmere man sich um Gärten, die von Tausenden von Besuchern und Gästen bewundert werden. Darum gelten die höchsten Pflegestandards.

Auch interessant: Von der Steuer bis zum Mindestlohn: Das ändert sich ab Januar 2022.

Was man als Gärtner von Queen Elizabeth auf Schloss Windsor zu tun hat

Zu den täglichen Aufgaben des neuen Gärtners gehören neben dem regelmäßigen Mähen, Einfassen und Renovieren vor allem die Pflege des Rasens, der Kräuter und Rosen, aber auch das Überwachen der übrigen Pflanzen und jungen Bäume. Neue Blumen müssen angepflanzt und die reiche Artenvielfalt des Gartens bewahrt werden. Man trage durch seine Mitarbeit zur einzigartigen Geschichte des Schlossgartens bei und sorge dafür, dass die historischen Gebäude der Schlossanlage weiterhin in einem spektakulären Rahmen präsentiert werden.

Lesen Sie auch: Fünf-Euro-Trick: So können Sie in einem Jahr bis zu tausend Euro sparen.

Wie viel verdient ein Gärtner von Queen Elizabeth auf Schloss Windsor?

Lohnt es sich auch finanziell für die Königsfamilie zu arbeiten? Mit einem Jahresgehalt von 19.500 Pfund, das sind umgerechnet nicht einmal 23.000 Euro, verdient man als Gärtner von Queen Elizabeth nicht gerade königlich. Je nach Erfahrung solle man aber auch besser bezahlt werden können.

Auch interessant: So viel Geld zur Hochzeit sollten Sie dem Brautpaar mindestens schenken.

Diese Qualifikationen braucht ein Gärtner von Queen Elizabeth auf Schloss Windsor

Man solle auf jeden Fall Leidenschaft für den Gartenbau, gute Kenntnisse über Pflanzen- und Rasenpflege sowie Arbeitserfahrung im Umgang mit Gartenmaschinen mitbringen. Ebenso seien Selbstdisziplin, gutes Zeitmanagement, Teamfähigkeit, Eigeninitiative und selbstbewusstes Auftreten wünschenswert. Erforderlich ist laut Stellenangebot des Weiteren ein britischer Führerschein. (jn) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare