Sangria-Cocktail

Dieser ungewöhnliche Winter-Cocktail heizt Ihnen ordentlich ein – besser als Glühwein

Winter Sangria wird in Gläser gegossen.
+
Dieser Sangria-Cocktail verbindet das Beste des spanischen Kultgetränks mit winterlichen Aromen.

Versuchen Sie unbedingt diesen Winter-Cocktail, bei dem das spanische Kultgetränk Sangria herrlich aromatisiert wird.

Ein eiskaltes Glas fruchtiger Sangria schmeckt perfekt an einem warmen Sommernachmittag. Heute machen wir den Drink aber wintertauglich: Mit diesem Rezept wird ein Glas würziger Sangria zum wunderbarsten Drink für kalte Winternächte, besonders wenn man sie neben einem warmen Feuer verbringt.

Sangria ist ein sehr vielfältiger Cocktail*, weil Sie so viele verschiedene Zutaten verwenden können: von einer großen Auswahl an Weinen über verschiedene Früchte bis hin zu unterschiedlichen Gewürzen – und trotzdem kommt immer ein großartiges Getränk dabei heraus! In der Tat ist es eine großartige Möglichkeit, eine Flasche Rotwein so aufzupimpen, dass sie all Ihren Gästen schmeckt. Bei den Gewürzen können Sie variieren nach Geschmack und dem, was Sie zuhause haben. Wenn Sie beispielsweise keinen Sternanis haben, können Sie auch ein bisschen Lebkuchengewürz verwenden. Probieren Sie einfach verschiedene Varianten aus. Dieser Drink schmeckt besonders auch zu Silvester!

Lesen Sie auch: Einfaches Silvester: Sechs Drinks, für die Sie nur zwei Zutaten brauchen.

Cocktail-Rezept: Diese Zutaten brauchen Sie für den Winter-Sangria

  • 1 Flasche Rotwein (750 ml)
  • 350 ml Selterswasser oder Sekt
  • 240 ml Brandy
  • 2 EL Zucker
  • 130 g Cranberrys oder Preiselbeeren
  • 1 Bio-Orange, in Scheiben geschnitten
  • 1 Bio-Zitrone, in Scheiben geschnitten
  • 3 bis 4 Zimtstangen
  • 4 bis 5 Sternanis, leicht zerkleinert
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Rosmarinzweige für die Dekoration

Tipp der Redaktion (Werbung): Geheimtipp für Weinliebhaber

Das Rotweinpaket Smartdog aus Portugal.

Exklusives Rotweinpaket aus Portugal

Sie haben genug von französischen und italienischen Weinen? Dann versuchen Sie die großartigen Rotweine aus Portugal!

Lassen Sie sich dieses exklusive Weinpaket zum Schnäppchenpreis nicht entgehen.

Hier geht‘s zum Wein-Deal

(Werbung Ende)

Auch interessant: Glühwein im Wasserkocher heiß machen: Funktioniert das wirklich?

Cocktail-Rezept: So bereiten Sie den Winter-Sangria zu

  1. In einem großen Krug oder in einer Punschschale mischen Sie alle Zutaten außer Selterswasser (oder Sekt).
  2. Decken Sie das Gefäß ab und lassen Sie es über Nacht im Kühlschrank ruhen.
  3. Unmittelbar vor dem Servieren fügen Sie Selters (oder Sekt) hinzu und rühren alles um.
  4. Geben Sie Eiswürfel in Gläser, gießen Sie den Sangria-Cocktail hinein und fügen Sie als Dekoration Rosmarinzweige hinzu.

Lust auf noch mehr winterliche Getränke? Unsere besten Rezepte

(mad) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Weiterlesen: Dessert an Weihnachten: Traumhafte Lebkuchenmousse-Rezepte.

Coole Drinks mit dem Extra-Schuss Sirup

Der Holunderblüten-Minz-Sirup von Elisabeth Engler gibt Erfrischungsgetränken eine besondere Note. Foto: Karl-Heinz Engler/Compbook Verlag
Der Holunderblüten-Minz-Sirup von Elisabeth Engler gibt Erfrischungsgetränken eine besondere Note. Foto: Karl-Heinz Engler/Compbook Verlag © Karl-Heinz Engler
Für den alkoholfreien Eistee mit Sirup wird starker Schwarz- oder Kräutertee aufgebrüht. Man lässt ihn 5 Minuten ziehen und mischt ihn mit Sirup. Nach dem Abkühlen wird er mit Mineralwasser aufgefüllt. Als i-Tüpfelchen kommen Salbeiblätter, Zitronengras, Ingwerscheiben oder Thymianzweige ins Glas. Foto: Nina Ruffing/mix-mich.de
Für den alkoholfreien Eistee mit Sirup wird starker Schwarz- oder Kräutertee aufgebrüht. Man lässt ihn 5 Minuten ziehen und mischt ihn mit Sirup. Nach dem Abkühlen wird er mit Mineralwasser aufgefüllt. Als i-Tüpfelchen kommen Salbeiblätter, Zitronengras, Ingwerscheiben oder Thymianzweige ins Glas. Foto: Nina Ruffing/mix-mich.de © Nina Ruffing
Elisabeth Engler ist Autorin von "Das Sirup-Kochbuch". Sie nennt ihren Kaffee-Sirup auch Wachmacher-Sirup. Foto: Stefanie Szillat/Compbook Verlag
Elisabeth Engler ist Autorin von «Das Sirup-Kochbuch». Sie nennt ihren Kaffee-Sirup auch Wachmacher-Sirup. Foto: Stefanie Szillat/Compbook Verlag © Stefanie Szillat
Paul Peteanu ist Geschäftsführer des Food-Start-ups Blütenrein. In Unterföhring bei München baut er rot bis lila blühendes afrikanisches Basilikum an und stellt daraus Sirup her. Foto: Ulrich Oberndorfer/Blütenrein GmbH
Paul Peteanu ist Geschäftsführer des Food-Start-ups Blütenrein. In Unterföhring bei München baut er rot bis lila blühendes afrikanisches Basilikum an und stellt daraus Sirup her. Foto: Ulrich Oberndorfer/Blütenrein GmbH © Ulrich Oberndorfer
Bienen lieben den Duft der Blüten des afrikanischen Basilikums. Foto: Ulrich Oberndorfer/Blütenrein GmbH
Bienen lieben den Duft der Blüten des afrikanischen Basilikums. Foto: Ulrich Oberndorfer/Blütenrein GmbH © Ulrich Oberndorfer
Für den Kaffee-Sirup von Elisabeth Engler wird sehr starker Kaffee mit Zucker eingekocht. Er passt dann zu Eiskaffee, Milch oder Desserts. Foto: Karl-Heinz Engler/Compbook Verlag
Für den Kaffee-Sirup von Elisabeth Engler wird sehr starker Kaffee mit Zucker eingekocht. Er passt dann zu Eiskaffee, Milch oder Desserts. Foto: Karl-Heinz Engler/Compbook Verlag © Karl-Heinz Engler
Für einen erfrischenden Cocktail mit Gurke wird Gurkensaft mit Ingwer-Minze-Sirup verrührt. Ins Glas kommen noch ein Schuss Gin, Zitronen- und Gurkenscheiben sowie Eis. Zum Schluss wird das Ganze mit Tonic aufgegossen und mit Minze dekoriert. Foto: Nina Ruffing/mix-mich.de
Für einen erfrischenden Cocktail mit Gurke wird Gurkensaft mit Ingwer-Minze-Sirup verrührt. Ins Glas kommen noch ein Schuss Gin, Zitronen- und Gurkenscheiben sowie Eis. Zum Schluss wird das Ganze mit Tonic aufgegossen und mit Minze dekoriert. Foto: Nina Ruffing/mix-mich.de © Nina Ruffing
Einen erfrischenden Sommerdrink nennt Blütenrein-Geschäftsführer Paul Peteanu "Rotgold": Dafür kommen Basilikumblütensirup, Gin, Prosecco, Eiswürfel und eine Grapefruitscheibe ins Glas. Foto: Ulrich Oberndorfer/Blütenrein GmbH
Einen erfrischenden Sommerdrink nennt Blütenrein-Geschäftsführer Paul Peteanu «Rotgold»: Dafür kommen Basilikumblütensirup, Gin, Prosecco, Eiswürfel und eine Grapefruitscheibe ins Glas. Foto: Ulrich Oberndorfer/Blütenrein GmbH © Ulrich Oberndorfer
Elisabeth Engler: "Das Sirup-Kochbuch", Compbook Verlag, 96 S., 9,99 Euro, ISBN 978-3-934473-47-8. Foto: Compbook Verlag
Elisabeth Engler: «Das Sirup-Kochbuch», Compbook Verlag, 96 S., 9,99 Euro, ISBN 978-3-934473-47-8. Foto: Compbook Verlag © Compbook Verlag
Anis-Zitronen-Sirup ist eine weitere Variante aus dem Sirup-Kochbuch von Elisabeth Engler. Foto: Karl-Heinz Engler/Compbook Verlag
Anis-Zitronen-Sirup ist eine weitere Variante aus dem Sirup-Kochbuch von Elisabeth Engler. Foto: Karl-Heinz Engler/Compbook Verlag © Karl-Heinz Engler

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare