Unglaubliche Wandlung

30 Kilo weniger: So märchenhaft wandelt sich 26-Jähriger zum Disney-Prinzen

Als seine Mutter schwer krank wird, ändert Jeffrey Kendall sein Leben radikal. Jetzt will der "Disney-Prinz" Schauspieler oder Model werden.

Es war im Jahr 2015, als sich das Leben von Jeffrey Kendall für immer ändern sollte. Der 26-jährige US-Amerikaner wog damals fast 115 Kilogramm. Erst eine schwere Erkrankung seiner Mutter veranlasst ihn, sein Leben komplett zu überdenken.

Ein Schicksalsschlag bringt die Wende

Bereits als Jugendlicher sei er übergewichtig gewesen und in der Schule gemobbt worden, schreibt Kendall auf der Website "Love what matters". Mit zwölf Jahren hat er den ersten Versuch unternommen, abzunehmen. Seitdem sei es ein ständiges Zu- und Abnehmen gewesen.

Im Juli 2015 erlitt seine Mutter ein Hirn-Aneurysma und fiel zweimal ins Koma. In dieser Zeit habe er sehr stark zugenommen. Seine Mutter im Krankbett zu sehen, habe ihn getroffen. Die ganzen Ereignisse hätten seine Traurigkeit und sein Selbstmitleid relativiert, schreibt Kendall weiter. Als seine Mutter 2016 wieder nach Hause durfte, fasste er den Entschluss, endlich etwas zu ändern.

Auch interessant: Mann isst jeden Tag Pizza - so sieht er jetzt aus.

Zwei Jahre lang fast täglich Sport

Gemeinsam mit einem Freund begann er, regelmäßig Sport zu machen. Dieser hätte gerade eine Beziehung hinter sich, und sei ebenfalls in ein emotionales Loch gefallen. Aus diesem haben sich die beiden gemeinsam herausgeholfen.

"Wir haben klein angefangen, ein leichtes Langhantel-Training und waren uns einig, jeden Tag Liegestützezu machen. Bald wachte ich auf und ging spazieren, während ich aufmunternde Musik hörte", erzählt Kendall.

Er wurde glücklicher und selbstsicherer. Jeden Tag machte er mehr Sport, fing an zu joggen, Sprints zu machen und forderte sich immer weiter heraus. Zudem begann er mit Yoga und machte nun fast jeden Tag Sport. Das zahlte sich aus. Nach über 100 Wochen hat er mehr als 30 Kilo abgenommen.

Erfahren Sie hier, wie diese 100-Kilo-Frau dank einer genialen Idee abnehmen konnte.

Vom Disney-Prinzen zum Model?

Ganz glücklich war er aber immer noch nicht. Im Internet-Forum "Reddit" suchte er nach Anerkennung. Dort hat er Fotos von sich hochgeladen und die Nutzer gebeten, ihn zu bewerten. Von den Kommentaren wurde er überwältig. Sie waren so positiv, dass er mehr auf sich achten wollte.

"Viele nannten mich einen echten Disney-Prinzen, das höchste Kompliment von allen. Es hat mich dazu gebracht, einen Traum zu verfolgen, eines Tages Model oder vielleicht Schauspieler zu werden", so Kendall weiter.

Fünf Snacks, die Ihr Fett einfach zwischendurch wegschmelzen

Wer glaubt, während einer Diät auf Schokolade verzichten zu müssen, der irrt. Edelbitterschokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil stoppt Süß-Gelüste - und weil sie so gehaltvoll schmeckt, schafft man auch nur ein bis zwei Stück anstatt die ganze Tafel zu verspeisen.
Wer glaubt, während einer Diät auf Schokolade verzichten zu müssen, der irrt. Edelbitterschokolade mit mindestens 70 Prozent Kakaoanteil stoppt Süß-Gelüste - und weil sie so gehaltvoll schmeckt, schafft man auch nur ein bis zwei Stück anstatt die ganze Tafel zu verspeisen. © pixabay
Promis und Fitnessgurus schwören auf einen grünen Smoothie zum Frühstück oder als Snack zwischendurch - kein Wunder, schließlich macht er pappsatt und Sie können alles an Gemüse und spritzigen Früchten hineinmixen, wie es Ihnen gerade beliebt. Hauptbestandteile sind meist frischer Spinat, Gurke, Zitrone, Avocado und Minze. Zudem können Sie nach Geschmack noch zuckerarme Früchte wie Beeren oder Kiwis für etwas Süße hinzufügen.
Promis und Fitnessgurus schwören auf einen grünen Smoothie zum Frühstück oder als Snack zwischendurch - kein Wunder, schließlich macht er pappsatt und Sie können alles an Gemüse und spritzigen Früchten hineinmixen, wie es Ihnen gerade beliebt. Hauptbestandteile sind meist frischer Spinat, Gurke, Zitrone, Avocado und Minze. Zudem können Sie nach Geschmack noch zuckerarme Früchte wie Beeren oder Kiwis für etwas Süße hinzufügen. © pixabay
Anstatt abends vor dem Fernseher schwach zu werden und alle guten Diätvorsätze über Bord zu werfen, sollten Sie besser zu einem leckeren Hüttenkäse- oder Kräuterquarkdip mit Gemüsesticks greifen. Das hat weniger Kalorien - und schmeckt trotzdem lecker.
Anstatt abends vor dem Fernseher schwach zu werden und alle guten Diätvorsätze über Bord zu werfen, sollten Sie besser zu einem fettarmen Hüttenkäse- oder Kräuterquarkdip mit Gemüsesticks greifen. Das hat weniger Kalorien - und schmeckt trotzdem lecker. © pixabay
Nüsse sind zwar Kalorien-Schwergewichte, aber in Maßen gegessen, vertreiben Sie den kleinen Hunger zwischendurch. Zudem sind die darin enthaltenen Fettsäuren sehr gesund für Hirn und Nerven. Tipp: Essen Sie am besten ungesalzene und ungeröstete Nüsse. Und davon auch nur bis zu zehn Stück.
Nüsse sind zwar Kalorien-Schwergewichte, aber in Maßen gegessen vertreiben Sie den kleinen Hunger zwischendurch. Zudem sind die darin enthaltenen Fettsäuren sehr gesund für Hirn und Nerven. Tipp: Essen Sie am besten ungesalzene und ungeröstete Nüsse. Und davon auch nur bis zu zehn Stück. © pixabay
Ein Apfel am Tag - und Du brauchst keinen Arzt" - so lautet das bekannte englische Sprichwort. Tatsächlich ist Obst dank seiner vielen Vitamine und Nährstoffe sehr gesund. Dennoch sollten Sie davon nicht zu viel essen - wegen des vielen natürlichen Fruchtzuckers. Stattdessen sollten Sie lieber zu zuckerarmen Früchten wie Beeren, Pflaumen, Grapefruit oder Orangen greifen.
Ein Apfel am Tag - und Du brauchst keinen Arzt" - so lautet das bekannte englische Sprichwort. Tatsächlich ist Obst dank seiner vielen Vitamine und Nährstoffe sehr gesund. Dennoch sollten Sie davon nicht zu viel essen - wegen des vielen natürlichen Fruchtzuckers. Stattdessen sollten Sie lieber zu zuckerarmen Früchten wie Beeren, Pflaumen, Grapefruit oder Orangen greifen. © pixabay

Rubriklistenbild: © Instagram / Jeffrey S Kendall

Auch interessant:

Meistgelesen

Familienvater hat plötzlich starke Schmerzen - und bettelt um Beinamputation
Familienvater hat plötzlich starke Schmerzen - und bettelt um Beinamputation
"Restless Legs": Darum kann das Zucken vorm Einschlafen gefährlich sein
"Restless Legs": Darum kann das Zucken vorm Einschlafen gefährlich sein
Schockierend: Dieses alkoholfreie Bier sollten Sie lieber nicht trinken
Schockierend: Dieses alkoholfreie Bier sollten Sie lieber nicht trinken
Dehnungsstreifen: Mit diesen Hausmitteln werden Sie sie endlich los
Dehnungsstreifen: Mit diesen Hausmitteln werden Sie sie endlich los

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.