Mysteriöses Phänomen

"Wie ein Stück ungekochtes Fleisch": Baby kommt ohne Haut zur Welt - so geht es aus

+
Keine Untersuchung während der Schwangerschaft ließ vermuten, dass Kaiden Jake ohne Haut zur Welt kommen würde. (Symbolbild)

Seine Eltern ahnten nicht, dass ihrem Sohn bei der Geburt das wichtigste Organ fehlen würde: die Haut. Ärzte gaben ihm wenig Zeit zu Leben - doch so sieht der Junge heute aus.

Kaiden Jake Shattock kam als Frühchen im Nottingham City Hospital in Großbritannien zur Welt - statt rund 40 Wochen war es für Mutter Jessica Kibbler nach nur 30 Schwangerschaftswochen soweit. Doch sie und ihr Freund Jake Shattock konnten ihren kleinen Sohn nach der Geburt nicht in den Arm nehmen: Er wurde sofort von den Krankenschwestern weggebracht. Ein schockierender Grund steckte dahinter.

"Wie ein Stück ungekochtes Fleisch": Baby kommt ohne Haut zur Welt

Der kleine Kaiden Jake kam mit einem schwerwiegenden Handicap auf die Welt: Ihm fehlte die oberste Schicht der Haut! Als die Eltern ihren Sohn etwa neun Stunden nach der Geburt endlich sehen durften, stockte ihnen der Atem. Das britische News-Portal Daily Star zitierte die 20-jährigen Eltern, die erschreckt feststellten, dass er aussah "wie ein Stück ungekochtes Fleisch".

Nur Kaidens Gesicht war mit Haut bedeckt, was nur rund zwei Prozent der Hautoberfläche entsprach. "Die Ärzte sagten uns zweimal, dass er wahrscheinlich nicht überleben würde, aber wir beschlossen, dass wir alles tun würden, um ihn durchzubringen", erinnerte sich die Mutter. Und auch der kleine Kaiden Jake kämpfte - und überlebte.

Nach sechs Wochen beginnt endlich Hautwachstum 

In den ersten zehn Tagen durfte man den Säugling nicht einmal in Händen halten, weil er einfach zu empfindlich war. Er war in Verbände gelegt, die Schmerzen wurden durch Medikamente gestillt und nach sechs Wochen begann endlich das Hautwachstum.

Dennoch benötigte der Säugling Hauttransplantationen. Die erste Operation hat er gut überstanden: Aus seinem Bauch wurde Haut für den rechten Arm gewonnen. Weitere Operationen folgten und der kleine Kaiden Jake muss sich noch häufig untersuchen und wegen verschiedener Krankheiten behandeln lassen. Doch seine Eltern sind überglücklich: "Aber er hat das schönste Lächeln und das schönste Lachen (…). Kaiden bedeutet uns die Welt und wir glauben nicht, dass wir glücklicher sein könnten."

Lesen Sie auch: Zwei Jahre schwanger? Was im Bauch dieser Frau wächst, wiegt unglaubliche 26 Kilo.

Ursache für Baby ohne Haut gesucht: Ärzte tappen im Dunkeln

Die Ärzte wissen nicht, weshalb Kaiden Jake Shattock größtenteils ohne Haut geboren wurde. Der Fall wird nun auch von Experten im Ausland untersucht. Ein Anhaltspunkt könnte sein, dass die Mutter während ihrer Schwangerschaft eine Nierenkomplikation namens Hydronephrose erlitten hat. Auch Blutungen rund drei Monate vor Kaidens Geburtstermin könnten eine Rolle gespielt haben. Doch die Untersuchungen während der Schwangerschaft waren nicht weiter besorgniserregend und gaben keine Hinweise darauf, dass das Neugeborene so geschwächt auf die Welt kommen würde.

Das könnte Sie auch interessieren: Schreckliches Frauen-Schicksal - 39-Jährige hat 38 Kinder.

WeiterlesenFrau bringt Baby zur Welt - und nur 26 Tage später Zwillinge.

jg

Sport nach der Geburt: Darauf sollten Mütter achten 

Kinderwagen schieben und dabei ins Schwitzen kommen: Darum geht es bei Mutter-Kind-Kursen wie "Laufmamalauf". Foto: Laufmamalauf
Kinderwagen schieben und dabei ins Schwitzen kommen: Darum geht es bei Mutter-Kind-Kursen wie "Laufmamalauf".  © Laufmamalauf
Beim Kangatraining kommen die Mütter ins Schwitzen: Rückenstärkung, Haltungskorrektur und Muskelaufbau für die Beine werden hier zum Beispiel trainiert. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Beim Kangatraining kommen die Mütter ins Schwitzen: Rückenstärkung, Haltungskorrektur und Muskelaufbau für die Beine werden hier zum Beispiel trainiert. © Klaus-Dietmar Gabbert
Katja Ohly-Nauber (links) und Illdiko Gössl haben beide das Konzept von "Laufmamalauf" entworfen. Mittlerweile werden die Sportkurse deutschlandweit angeboten. Foto: Laufmamalauf/Caro Hoene
Katja Ohly-Nauber (links) und Illdiko Gössl haben beide das Konzept von "Laufmamalauf" entworfen. Mittlerweile werden die Sportkurse deutschlandweit angeboten.  © Caro Hoene
Petra Schweers ist Hebamme und Kangatrainerin aus Berlin. Foto: Petra Schweers
Petra Schweers ist Hebamme und Kangatrainerin aus Berlin.  © Petra Schweers
Beim Kangatraining geht es nicht nur um die Bewegung: Mütter können dort auch Kontakte knüpfen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Beim Kangatraining geht es nicht nur um die Bewegung: Mütter können dort auch Kontakte knüpfen.  © Klaus-Dietmar Gabbert
Trainerin Katharina Hartmann aus Berlin leitet die Mütter beim Kangatraining an. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Trainerin Katharina Hartmann aus Berlin leitet die Mütter beim Kangatraining an. © Klaus-Dietmar Gabbert
Der Kinderwagenkurs funktioniert wie ein Zirkeltraining: An verschiedenen Stationen trainieren die Mütter mit Kinderwagen oder ihrem eigenen Körpergewicht. Foto: Laufmamalauf/V. Mitelman
Der Kinderwagenkurs funktioniert wie ein Zirkeltraining: An verschiedenen Stationen trainieren die Mütter mit Kinderwagen oder ihrem eigenen Körpergewicht. © V. Mitelman
Extra Gewichte brauchen Mütter beim Kangatraining nicht: Es reicht aus, das eigene Baby in die Luft zu stemmen. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Extra Gewichte brauchen Mütter beim Kangatraining nicht: Es reicht aus, das eigene Baby in die Luft zu stemmen. © Klaus-Dietmar Gabbert

Auch interessant:

Meistgelesen

Aus diesem Grund sollten Sie Gurken ab jetzt nie mehr schälen
Aus diesem Grund sollten Sie Gurken ab jetzt nie mehr schälen
Vermeintlich gesundes Fett hat gravierende Folgen: Welchen Schoko-Aufstrich Sie besser meiden sollten
Vermeintlich gesundes Fett hat gravierende Folgen: Welchen Schoko-Aufstrich Sie besser meiden sollten
Diese Art von Film soll am besten Stress abbauen - und sogar lebensverlängernd wirken
Diese Art von Film soll am besten Stress abbauen - und sogar lebensverlängernd wirken
Mysteriöses Phänomen: Mann ist ständig betrunken - obwohl er keinen Alkohol trinkt
Mysteriöses Phänomen: Mann ist ständig betrunken - obwohl er keinen Alkohol trinkt

Kommentare