Neue Studie enthüllt:

Zeig mir deinen Hals - und ich sage dir, ob ein Herzinfarkt droht

+
Der Halsumfang sagt mehr über die Gesundheit, als viele vermuten mögen.

Wussten Sie, dass Ihr Halsumfang mehr über sie aussagt, als sie denken? Wie Forscher nun herausfanden, kann er sogar das eigene Herzinfarktrisiko vorhersagen.

Es klingt wie Zauberei, doch die italienischen Wissenschaftler der Universität Verona meinen es todernst: Eine neue Studie besagt, dass unser Halsumfang mehr über unsere Gesundheit aussagt, als wir denken. Es sei ebenfalls ein Risikofaktor und ein alarmierendes Warnsignal, das nicht unterschätzt werden darf.

Studie: Dicker Hals, höheres Herzinfarktrisiko?

Die These der Forscher: Auch ein dicker Hals kann das eigene Herzinfarktrisiko ungünstig beeinflussen, wie Focus Online jetzt berichtet. Der Grund dafür: Je dicker der Hals, desto steifer sind die arteriellen Gefäße und umso höher ist Ihr Herz-Kreislauf-Risiko.

So sollen bereits frühere Studien gezeigt haben, dass Menschen mit einem sehr großen Halsumfang besonders unter Bluthochdruck, Diabetes oder einer Insulinresistenz leiden – und das sogar unabhängig von ihrem Bauchumfang oder Body-Mass-Index. 

Wenn die Probanden es schafften, ihren Halsumfang zu reduzieren, sank kurioserweise auch ihr Herzinfarktrisiko. Um die damaligen Ergebnisse zu bestätigen, analysierten die Forscher erneut 95 übergewichtige Studienteilnehmer. Diese waren zwischen 20 und 77 Jahren.

Je dicker der Hals, desto steifer die Arterien

Und auch hier fiel wieder auf: Je dicker der Halsumfang der Probanden war, desto steifer waren auch wiederum deren Arterien. Bei den männlichen Studienteilnehmern waren es 43 Zentimeter Umfang, bei den Frauen etwa 41.

Die Forscher gehen davon aus, dass das Halsfett wohl noch gefährlicher und stoffwechselaktiver als das viszerale Bauchfett ist und mehr freie Fettsäuren freisetzt.

Das Pikante daran: Damit kann schließlich ein großer Halsumfang - unabhängig vom Körper(über)gewicht - bei Betroffenen das Herz-Kreislauf-Risiko massiv fördern.

Lesen Sie hier auch, wie Forscher einen Herzinfarkt mit dieser Entdeckung jetzt vorab verhindern wollen.

Übergewicht ist gesundheitsschädigend, allerdings sind ein paar Kilo mehr sogar gut fürs Herz. Erfahren Sie hier mehr darüber.

jp

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Herzinfarkt
Erste Hilfe bei Herzinfarkt: Beim Herzinfarkt zählt jede Minute - zögern Sie nicht! Wählen Sie die 112. © TK
Patient mit erhöhtem Oberkörper lagern. © TK
Herzinfarkt
Enge Kleidung lockern. © TK
Herzinfarkt
Beruhigen Sie den Patienten. © TK
Herzinfarkt
Sorgen Sie für frische Luft und Ruhe. © TK
Herzinfarkt
Holen Sie sich einen zweiten Helfer. © TK
Herzinfarkt
 © TK
Herzinfarkt
Bei dem leisesten Verdacht auf einen Herzinfarkt sollte sofort der Notarzt über den Notruf 112. © TK

Auch interessant:

Meistgelesen

Frau verliert satte 60 Kilo - so unglaublich sieht sie jetzt aus
Frau verliert satte 60 Kilo - so unglaublich sieht sie jetzt aus
Studie enthüllt: Unser IQ fällt rasant ab - Ärzte schlagen Alarm
Studie enthüllt: Unser IQ fällt rasant ab - Ärzte schlagen Alarm
Gesundheit
Hat sich Ihr Haar so verändert? Dann schnell ab zum Arzt!
Hat sich Ihr Haar so verändert? Dann schnell ab zum Arzt!
Essen Sie DAS jeden Tag - und Sie nehmen ruckzuck ab
Essen Sie DAS jeden Tag - und Sie nehmen ruckzuck ab

Kommentare