Ausweichen, aber wie?

"Was verdienen Sie gerade?" - So antworten Sie richtig

+
Die Frage nach dem Gehalt ist gefährlich...

Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen diese Frage schon einmal gestellt wurde, ist sehr hoch. Beantworten müssen Sie sie aber nicht.

Das liebe Geld. Es ist natürlich nicht die einzige Motivation für einen Jobwechsel, aber unwesentlich ist die Frage nach dem Gehalt nicht. Im Bewerbungsgespräch kommt das Thema auf und oft antwortet der Personaler mit einer fiesen Gegenfrage: "Was verdienen Sie denn im Moment?" Viele Bewerber wissen nicht, wie sie darauf antworten sollen und ob sie das überhaupt müssen.

Niemand fragt aus Interesse

Zunächst einmal sollten Sie sich vergegenwärtigen, warum Ihr Gegenüber Ihr aktuelles Gehalt wissen will. Wirkliches Interesse ist es nicht. Vielmehr will jedes Unternehmen Personalkosten sparen. Wenn Ihr derzeitiges Gehalt also unter dem liegt, was für die neue Stelle vorgesehen ist, dann reibt sich die Personalabteilung die Hände. Plötzlich liegt das Gehalt, das Ihnen vorgeschlagen wird, viel niedriger als es vorher geplant war.

Auch interessant: Das sollen Sie auf die Frage "Warum sind Sie ein guter Mitarbeiter?" antworten.

So beantworten Sie die Frage richtig

Aber wie reagiert man nun richtig? Antworten Sie lieber nicht, dass Ihr jetziges Gehalt niemanden etwas angeht. Im Grunde ist das natürlich völlig richtig, aber Sie können es diplomatischer ausdrücken. Im "Forbes"-Magazin schlägt die HR-Expertin Liz Ryan vor zu sagen: "Bei dieser Stellensuche konzentriere ich mich auf Positionen mit einem Jahresgehalt von XY. Liegt die Stelle in diesem Rahmen?" Sie können auch antworten: "Ein Unternehmenswechsel ist für mich ab einem Jahresgehalt von XY interessant. Liegt die Stelle in diesem Rahmen?“

Will der Personaler dieser Frage ausweichen und erkundigt sich noch einmal nach Ihrem Gehalt, dann bleiben Sie ruhig selbstbewusst bei dieser Antwort.

Wann stellen Sie die Frage nach dem Gehalt?

Zu früh sollten Sie sich nicht nach dem Gehalt erkundigen. Diese Frage stellt sich meist erst beim zweiten Gespräch. Sollten Sie diesem eingeladen werden, erkundigen Sie sich ruhig nach der Bezahlung, bevor Sie zusagen. Die HR-Expertin bringt es auf den Punkt: "Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit in einem zweiten Gespräch, wenn das Unternehmen nicht bereit ist, Ihren Gehaltsvorstellungen zu entsprechen." Es ist also wichtig, vorher schon im Bilde zu sein.

Lesen Sie auch: Diese Angabe im Lebenslauf schadet Ihnen - und ist völlig überflüssig

ante

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Berufe für Angestellte

Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt. 
Welcher Angestellte verdient am meisten? Das Portal Gehalt.de hat den Verdienst von rund 200.000 Angestellten ohne Personalverantwortung verglichen und anhand der Median-Werte die zehn bestbezahlten Berufe ermittelt.  © pixabay
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr.
Platz 10: Vertriebsingenieure mit einem Bruttogehalt von 68.058 Euro pro Jahr. © pixabay
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro.
Platz 9: Justiziare sichern sich knapp einen Platz darüber - ihr Jahresgehalt beträgt 68.959 Euro. © dpa
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr.
Platz 8: Regionalverkaufsleiter punkten mit einem ordentlichen Gehalt von 70.838 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro.
Platz 7: Ein noch besseres Salär sichern sich Versicherungsingenieure. Sie verdienen jährlich rund 70.963 Euro. © pixabay
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst.
Platz 6: Patentingenieur müsste man sein - bei ihnen klingelt die Kasse mit 71.983 Euro Jahresverdienst. © pixabay
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten.
Platz 5: Key Account Manager sind nicht nur geschickt im Umgang mit Geschäftspartnern. Auch in Gehaltsverhandlungen wissen Sie scheinbar zu überzeugen. Mit 72.609 Euro Jahresverdienst schaffen sie es sogar in die Top 5 der bestverdienenden Angestellten. © pexels
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr.
Platz 4: Corporate Finance Manager kümmern sich gut um die eigenen Finanzen. Sie verdienen stolze 75.420 Euro pro Jahr. © pexels
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne. 
Platz 3: Mit jährlich 75.793 Euro Verdienst sichern sich Fondsmanager einen Platz an der Sonne.  © pexels
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro. 
Platz 2: Angestellte Fachärzte wie der Zahnarzt gehören zu den bestverdienensten Mitarbeitern - mit einem Gehalt von 78.004 Euro.  © pexels
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse!
Platz 1: Der Spitzenreiter liegt weit vor den anderen gutverdienenden Angestellten: Oberärzte erhalten monatlich ein Gehalt von etwa 9.745 Euro - das sind jährlich 116.937 Euro. Da klingelt die Kasse! © pexels

Auch interessant:

Meistgelesen

Gehalt: In diesen Berufen verdienen Sie auch ohne Studium 100.000 Euro
Gehalt: In diesen Berufen verdienen Sie auch ohne Studium 100.000 Euro
Wer dieses Socken-Rätsel löst, ist ein wahres Logik-Genie
Wer dieses Socken-Rätsel löst, ist ein wahres Logik-Genie
Gehalt: In diesem Bundesland verdienen Führungskräfte am meisten
Gehalt: In diesem Bundesland verdienen Führungskräfte am meisten
Lösung: Rätsel verwirrt alle - welcher verflixte Wochentag ist denn nun gesucht?
Lösung: Rätsel verwirrt alle - welcher verflixte Wochentag ist denn nun gesucht?

Kommentare