Stinkende Rache

Mann langt Arbeitskollegin an Po - sie kontert geruchsintensiv

+
Sexuelle Belästigung muss "frau" nicht ertragen.

Eine Frau wird von ihrem Arbeitskollegen belästigt und angegrabscht. Irgendwann wird es ihr zu blöd - und sie wendet einen Trick an, den er so schnell nicht vergisst.

Immer wieder finden Frauen sich in Situationen wieder, in denen sie von Männern angefasst werden, obwohl sie es nicht wollen. Situationen wie diese sind für Betroffene belastend. Nicht selten findet diese Art von Belästigung im Büro statt.

Eine Frau wurde vermehrt von einem Arbeitskollegen angefasst. Obwohl sie es nicht wollte und ihm das auch sagte, machte er weiter - bis sich die Frau eine stinkende Rache ausdachte.

Pupsen gegen Grabscher

Die Frau, die sich auf Reddit ThankCod nennt, teilte ihre Grapscher-Story vor ein paar Wochen mit der Online-Community des Portals - und wurde für ihre geruchsintensive Zur-Wehr-Setzung im Netz gefeiert. "Ein Arbeitskollege hat mich in der Vergangenheit immer wieder 'angerempelt', mir mit der Hand über den Hintern oder meine Brüste gestrichen", schreibt sie. "Es passierte immer wieder und er spielte den Unschuldigen, wenn er ohne Blickkontakt an mir vorbeilief. Heute hat er sich selbst übertroffen und mir wirklich in den Hintern gekniffen. Richtig fest. Ich fühlte mich hilflos, als ob mir niemand glauben würde."

Doch dann hatte die Frau eine Idee: "Ich ging an ihm vorbei und drehte meinen Hintern direkt neben seine Hand. Dann habe ich gefurzt. Laut und wütend. Es ist ekelhaft, ich weiß. Aber wenn er mich dazu bringt, mich eklig zu fühlen und 'meinen Arsch zu beanspruchen', werde ich auch ihm das Gefühl geben, eklig zu sein und 'seine Hand zu beanspruchen'."

Lesen Sie hier: Belästigung - Zimmermädchen erzählen, was sie täglich durchmachen.

Er flippte daraufhin völlig aus, wie die Frau schreibt, jedoch habe sie erreicht, was sie wollte: "Er wird meinen Arsch nicht mehr als sexuell ansehen, sondern als eine Furzbox."

Ihr Chef hatte kurz darauf über den "Flurfunk" mitbekommen, was vorgefallen war, und er zitierte die Frau und ihren Arbeitskollegen zu sich in Büro. Es stellte sich heraus, dass neben der Frau, die sich ThankCod nennt, noch weitere vier Frauen von dem Kollegen belästigt worden waren. "Er sagte, ich hätte ihn absichtlich angefurzt. Ich sagte, es sei ein Unfall gewesen. Als er mich in den Po gekniffen hatte, sei es 'ein Witz' gewesen."

Die Frau sollte sich daraufhin entschuldigen und der Arbeitskollege musste seinen Schreibtisch räumen.

Auch interessant: Mehr Gehalt? Diese zwei Wörter sollten Sie Ihrem Chef nie sagen.

sca

Elf Dinge, die erfolgreiche Menschen jeden Morgen im Büro machen

Ganz klar: Wer pünktlich im Büro ist, hat Zeit sich zu sortieren und stressfrei in den Tag zu starten. Wer jedoch schon in der Früh unter Zeitdruck gerät, verliert schnell den Überblick.
Ganz klar: Wer pünktlich im Büro ist, hat Zeit sich zu sortieren und stressfrei in den Tag zu starten. Wer jedoch schon in der Früh unter Zeitdruck gerät, verliert schnell den Überblick. © pixabay
Bevor Sie am Tisch Platz nehmen, sollten Sie nochmal die Gelegenheit nutzen, sich zu bewegen. Egal ob Stehen, Laufen oder Strecken - die Bewegung tut Ihnen gut und bringt den Kreislauf in Schwung.
Bevor Sie am Tisch Platz nehmen, sollten Sie nochmal die Gelegenheit nutzen, sich zu bewegen. Egal ob Stehen, Laufen oder Strecken - die Bewegung tut Ihnen gut und bringt den Kreislauf in Schwung. © pixabay
Überprüfen Sie außerdem, ob der Bürostuhl richtig eingestellt ist und sich alles, was Sie brauchen, in Reichweite befindet. So sorgen Sie für ein bequemes Umfeld - und gleichzeitig eine bessere Stimmung.
Überprüfen Sie außerdem, ob der Bürostuhl richtig eingestellt ist und sich alles, was Sie brauchen, in Reichweite befindet. So sorgen Sie für ein bequemes Umfeld - und gleichzeitig eine bessere Stimmung. © pixabay
Ein Lächeln auf den Lippen reicht oft schon aus, um die Motivation im Büro zu steigern. Dafür bieten sich ganz kleine Rituale wie eine tägliche Mail mit dem "Witz des Tages" - und schon ist Ihre Stimmung aufgehellt.
Ein Lächeln auf den Lippen reicht oft schon aus, um die Motivation im Büro zu steigern. Dafür bieten sich ganz kleine Rituale an wie eine tägliche Mail mit dem "Witz des Tages" - und schon ist Ihre Stimmung aufgehellt. © pixabay
Sie halten sich für besonders multitaskingfähig und wollen das täglich unter Beweis stellen? Dann boykottieren Sie sich eher selbst. Forscher der Universität von Stanford wollen herausgefunden haben, dass es produktiver ist, eine Sache nach der anderen zu erledigen.
Sie halten sich für besonders multitaskingfähig und wollen das täglich unter Beweis stellen? Dann boykottieren Sie sich eher selbst. Forscher der Universität von Stanford wollen herausgefunden haben, dass es produktiver ist, eine Sache nach der anderen zu erledigen. © pixabay
Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie erst einmal einen Blick in Ihren Kalender werfen: Stehen wichtige Termine an? Muss heute etwas ganz dringend erledigt werden? So haben Sie einen schnellen Überblick, können sich organisieren und auf die Aufgaben vorbereiten.
Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie erst einmal einen Blick in Ihren Kalender werfen: Stehen wichtige Termine an? Muss heute etwas ganz dringend erledigt werden? So haben Sie einen schnellen Überblick, können sich organisieren und auf die Aufgaben vorbereiten. © pixabay
Schätzen Sie gleich am Morgen die Laune Ihrer Kollegen ein. Gerade Chefs sollten mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen, um sicherzustellen, dass die Stimmung gut ist und somit der Tag produktiv wird.
Schätzen Sie gleich am Morgen die Laune Ihrer Kollegen ein. Gerade Chefs sollten mit den Mitarbeitern ins Gespräch kommen, um sicherzustellen, dass die Stimmung gut ist und somit der Tag produktiv wird. © pixabay
Den sozialen Aspekt sollten Sie auch in der Arbeit nicht vernachlässigen: Nutzen Sie morgens - vor allem als Führungskraft - die Gelegenheit Ihre Mitarbeiter oder Kollegen zu begrüßen. Dieser menschliche Ansatz ist ansteckend und motiviert.
Den sozialen Aspekt sollten Sie auch in der Arbeit nicht vernachlässigen: Nutzen Sie morgens - vor allem als Führungskraft - die Gelegenheit Ihre Mitarbeiter oder Kollegen zu begrüßen. Dieser menschliche Ansatz ist ansteckend und motiviert. © pixabay
Wer jeden Tag einen Papierberg durchwühlen muss, um an wichtige Unterlagen zu gelangen, tut sich keinen Gefallen. Sorgen Sie stets für Ordnung auf dem Schreibtisch - am besten gleich am Morgen.
Wer jeden Tag einen Papierberg durchwühlen muss, um an wichtige Unterlagen zu gelangen, tut sich keinen Gefallen. Sorgen Sie stets für Ordnung auf dem Schreibtisch - am besten gleich am Morgen. © pixabay
Schreiben Sie sich nicht nur auf, was getan werden muss, sondern am besten auch in einer realistischen Reihenfolge. Denn wer am Morgen schon Prioritäten setzt, startet gut vorbereitet in den Tag. Die wichtigsten Aufgaben sollten Sie sofort angehen, weil zu Tagesbeginn der Elan noch am größten ist.
Schreiben Sie sich nicht nur auf, was getan werden muss, sondern am besten auch in einer realistischen Reihenfolge. Denn wer am Morgen schon Prioritäten setzt, startet gut vorbereitet in den Tag. Die wichtigsten Aufgaben sollten Sie sofort angehen, weil zu Tagesbeginn der Elan noch am größten ist. © pixabay
Denken Sie öfter mal darüber nach, wie Sie anderen helfen können. Denn wer den Kollegen unter die Arme greift, ist meistens zufriedener und weniger gestresst - wie der Präident des American Enterprise Instituts Arthur C. Brooks meint. Der Grund: Man steht nicht selbst im Mittelpunkt und kann enttäuschende Ergebnisse besser wegstecken.
Denken Sie öfter mal darüber nach, wie Sie anderen helfen können. Denn wer den Kollegen unter die Arme greift, ist meistens zufriedener und weniger gestresst - wie der Präident des American Enterprise Instituts Arthur C. Brooks meint. Der Grund: Man steht nicht selbst im Mittelpunkt und kann enttäuschende Ergebnisse besser wegstecken. © pixabay

Auch interessant:

Meistgelesen

Bewerbung: Dieser Tipp ist längst überholt - und schießt Sie ins Aus
Bewerbung: Dieser Tipp ist längst überholt - und schießt Sie ins Aus
Gehalt: Wie viel verdienen Ingenieure in Deutschland?
Gehalt: Wie viel verdienen Ingenieure in Deutschland?
Das Netz feiert diese Stellenanzeige - weil sie schonungslos ehrlich ist
Das Netz feiert diese Stellenanzeige - weil sie schonungslos ehrlich ist
Mathe-Rätsel: Wer knackt diese verzwickte Rechenaufgabe? 
Mathe-Rätsel: Wer knackt diese verzwickte Rechenaufgabe? 

Kommentare