Arbeitnehmerschutz

Wann kann eigentlich ein Betriebsrat gegründet werden?

+
Homeoffice: Auch ein Thema, mit dem sich der Betriebsrat befasst.

Ein Betriebsrat setzt sich für gute Rahmenbedingungen ein, fördert Eingliederung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Doch nicht jedes Unternehmen kann einen Betriebsrat gründen.

Wenn Sie sich bei einem Unternehmen mit Betriebsrat bewerben, bringt das einige Vorteile mit sich. Mithilfe von Betriebsrats-Mitgliedern können Arbeitnehmer sich leichter gegen unternehmerische Entscheidungen wehren und auch Wünsche und Bedürfnisse lassen sich besser durchsetzen als in Unternehmen ohne Betriebsrat. Das klingt gut und Sie möchten in Ihrem Unternehmen einen Betriebsrat? Dann sollten Sie jetzt weiterlesen.

Betriebsrat gründen: So viele Arbeitnehmer müssen beschäftigt sein

Nicht in allen Unternehmen ist die Gründung eines Betriebsrates möglich. So sieht Paragraph 1 des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) vor: "In Betrieben mit in der Regel mindestens fünf ständigen wahlberechtigten Arbeitnehmern, von denen drei wählbar sind, werden Betriebsräte gewählt. Dies gilt auch für gemeinsame Betriebe mehrerer Unternehmen."

Wahlberechtigt sind nach Paragraph 7 BetrVG alle Arbeitnehmer, die das 18. Lebensjahr abgeschlossen haben, wie das Portal Arbeitsrechte.de berichtete. Wählbar sind allerdings nicht alle Arbeitnehmer: Mindestens sechs Monate Betriebszugehörigkeit sind Pflicht, wenn man sich als Betriebsrats-Mitglied aufstellen lassen möchte.

Das könnte Sie auch interessieren: Mann (46) erhält Kündigung - als Arbeitsagentur sich meldet, wird es höchst kurios.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

jg

Ranking: Die elf besten Arbeitgeber Deutschlands 2019

Platz 11: Siemens
Platz 11: Siemens © Matthias Balk/dpa
Platz 10: Continental
Platz 10: Continental © Peter Steffen/dpa
Platz 9: MHP - A Porsche Company
Platz 9: MHP - A Porsche Company © fkn
Platz 8: HelloFresh
Platz 8: HelloFresh © Daniel Naupold/dpa
Platz 7: BMW
Platz 7: BMW © fkn
Platz 6: Fraunhofer-Gesellschaft
Platz 6: Fraunhofer-Gesellschaft © Hauke-Christian Dittrich/dpa
Platz 5: Capco 
Platz 5: Capco  © Ralf Hirschberger/ZB/dpa (Symbolbild)
Platz 4: Daimler
Platz 4: Daimler © fkn
Platz 3: Robert Bosch
Platz 3: Robert Bosch © Uli Deck/dpa
Platz 2: Infineon Technologies
Platz 2: Infineon Technologies © fkn
Platz 1: SAP
Platz 1: SAP © fkn

Auch interessant:

Meistgelesen

Wenn Sie diesen Satz im Arbeitsvertrag stehen haben, können Sie klagen
Wenn Sie diesen Satz im Arbeitsvertrag stehen haben, können Sie klagen
Überstunden: Was dabei tatsächlich verboten ist
Überstunden: Was dabei tatsächlich verboten ist
Streichholz-Rätsel bringt Köpfe zum Rauchen - dabei wirkt es ganz einfach
Streichholz-Rätsel bringt Köpfe zum Rauchen - dabei wirkt es ganz einfach
Lösung: Bei diesem Streichholz-Rätsel wird auch Ihnen der Kopf rauchen
Lösung: Bei diesem Streichholz-Rätsel wird auch Ihnen der Kopf rauchen

Kommentare