Name unbekannt

„Herr der Ringe“-Serie: Erkennen Sie den Schriftzug? Fans rätseln wegen mysteriösem Foto

Eine Szene aus dem Film „Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs“.
+
Amazon produziert eine „Herr der Ringe“-Serie. Der Titel ist bislang noch nicht bekannt.

Die Produktion der „Herr der Ringe“-Serie ist im vollen Gange. Viele Details sind noch geheim. Jetzt beginnen die Fans aufgrund eines Fotos zu spekulieren.

Amazon lässt sich von der Geheimnistuerei einfach nicht abbringen. Schon seit mehreren Monaten ist bekannt, dass das Unternehmen für Prime Video eine eigene „Herr der Ringe“-Serie produzieren möchte. Nähere Details behalten die Macher aber so gut es geht für sich. Offen geht Amazon lediglich mit der Wahl der Schauspieler* um. Zudem hat der Konzern bereits vor einiger Zeit angekündigt, dass die Serie im Zweiten Zeitalter spielen wird. Leaks deuten außerdem auf einen Auftritt des aus den Filmen bekannten Bösewichts Sauron hin. Ob diese Angaben korrekt sind, bestätigten die Macher bisher noch nicht.

Eine Information, die ebenfalls noch geheim ist: der Name der Produktion. Es ist davon auszugehen, dass Amazon den Titel „Herr der Ringe“ nicht beibehält, da er auf die Ereignisse im Film und in Tolkiens Hauptromanen verweist. Wie wird die Serie also heißen? Anhand eines Fotos von Amazon versuchen Fans, dieses Detail zu entschlüsseln.

„Herr der Ringe“-Serie: Ist der Titel der Produktion erkennbar?

Mithilfe des Twitter-Accounts „The Lord of the Rings on Prime“ hält Amazon die Fans zur Serien-Produktion auf dem Laufenden. Kürzlich teilten die Account-Inhaber beispielsweise ein Foto von einer Filmklappe. Dem Text ist zu entnehmen, dass der Gegenstand vom Serien-Set stammt. Allerdings wurde ein Schriftzug zensiert: Ganz unten auf der Klappe stehen mehrere Worte, die man nicht mehr lesen kann. Handelt es sich dabei vielleicht um den Serientitel?

Lesen Sie auch: „Snowpiercer“ auf Netflix: Wird es eine 3. Staffel geben?

In den Kommentaren versuchen mehrere Fans herauszufinden, welche Worte durchgestrichen wurden. Ein Nutzer erkennt beispielsweise zwei Wörter, die mit einem „J“ und einem „P“ beginnen. Ein weiterer User vermutet ein „E“ oder „F“ am Ende des zweiten Worts sowie ein „Y“ in der Mitte.

Noch ein Kommentator weist darauf hin, dass der Serientitel womöglich gar nicht auf der Klappe steht, sondern der Name der Episode, die gedreht wurde. So würden die Nummern nämlich bereits auf die Produktion der 3. Folge hindeuten. Außerdem könnte das letzte Wort „project“ bedeuten. Sollte das der Fall sein, trägt die Serie wohl noch einen Arbeitstitel.

Ob die Fans mit ihren Vermutungen richtig liegen, wird sich noch zeigen. Wahrscheinlich gibt Amazon den Namen der Serie erst kurz vor der Veröffentlichung der 1. Staffel bekannt, die erst 2022 erscheinen könnte.

Video: Elijah Wood – Was macht Frodo Beutlin aus „Herr der Ringe“ heute?

Weiterlesen: Absetzung beschlossen: Amazon Prime Video verliert beliebte Serie nach nur wenigen Staffeln.

Romane von Tolkien

Sie lieben die „Herr der Ringe“-Filme? Dann lassen Sie sich die Bücher von J.R.R. Tolkien (werblicher Link) ebenfalls nicht entgehen.

Auch interessant: Blockbuster „Black Widow“ und „Cruella“ starten auf Disney+ – doch die Nutzer müssen draufzahlen.

(soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Auch interessant:

Kommentare