Teen-Thriller

„Panic“: Wird es eine 2. Staffel auf Amazon Prime Video geben?

Spannung pur bietet die neue Amazon-Serie „Panic“. Wird es auch eine 2. Staffel geben? Was bisher dazu bekannt ist, erfahren Sie im Beitrag.

Wer Teen-Serien* liebt und von Action-Thrillern wie „Die Tribute von Panem“ nicht genug kriegen kann, bekommt jetzt die perfekte Mischung. „Panic“ heißt eine neue Serie, die Amazon Prime Video seit dem 28. Mai 2021 anbietet. Staffel 1 umfasst insgesamt zehn Folgen. Die Zuschauer erwartet eine spannende Geschichte mit viel Drama sowie einem Hauch Romantik.

Nach dem Binge-Watching dürften sich viele Fans fragen, wie es nach der 1. Season weitergeht. Letztendlich besitzt die Geschichte großes Potential für eine Fortsetzung. Wird Amazon weitere Dreharbeiten in Auftrag geben? Wir verraten, was bisher dazu bekannt ist.

„Panic“ auf Amazon Prime Video: Die Handlung der Thriller-Serie

In einer kleinen Stadt in den USA haben die Highschool-Absolventen kaum Perspektiven. Die Jugendlichen wollen an anderen Orten ihr Glück versuchen und sich ein neues Leben aufbauen – allerdings fehlt vielen das Geld dazu. Um ihre finanziellen Probleme zu lösen, nehmen mehrere Teens an einem jährlichen Wettbewerb mit dem Namen „Panic“ teil. Das Preisgeld für den Gewinner beträgt satte 50.000 Dollar. Doch die Aufgaben, die es zu bewältigen gilt, sind lebensgefährlich.

Um an die Uni gehen zu können, nimmt die Absolventin Heather (Olivia Welch) an den Spielen teil. Ausgerechnet in ihrem Jahr ist der Wettkampf besonders hart. Heather äußert bald schon den Verdacht, dass jemand die einzelnen Aufgaben manipulieren könnte. Zeitgleich sucht die Polizei nach den Organisatoren von „Panic“.

Schon gewusst?

Die Serie „Panic“ basiert auf dem gleichnamigen Roman von Autorin Lauren Oliver. Amazon bietet das Werk ebenfalls an (werblicher Link).

Lesen Sie auch: „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“: So fallen die Bewertungen des neuen Bully-Films aus.

„Panic“: Wird es eine 2. Staffel auf Amazon Prime Video geben?

Gehen die Spiele in eine zweite Runde? Darauf hat Amazon derzeit noch keine Antwort parat. Bisher wurde nur eine einzige Staffel von „Panic“ angekündigt. Vermutlich möchte sich das Unternehmen erst einmal die Bewertungen und Zuschauerzahlen ansehen. Sofern diese zufriedenstellend ausfallen, dürfte einer Fortsetzung kaum etwas im Wege stehen.

Zu Bedenken gilt allerdings, dass Buchautorin Lauren Oliver die Geschichte von „Panic“ innerhalb eines einzigen Werks abgeschlossen hat. Sollten sich die Macher streng an der Vorlage orientieren, bleibt es fraglich, ob es noch genügend Stoff für eine Fortsetzung gibt. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: „Lucifer“: Wann erscheint die restliche 5. Staffel und die 6. Season auf Prime Video?

„Grey‘s Anatomy“: So sehen die Darsteller heute aus

Ellen Pompeo als Meredith Grey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Im Jahr 2005 ist die 1. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ mit Ellen Pompeo als Hauptfigur Meredith Grey gestartet. © ABC/imago-images
Schauspielerin Ellen Pompeo bei einer Veranstaltung.
Pompeo ist ihrer Rolle bis zum heutigen Tag treu geblieben – und auch in der 18. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ wird sie mitspielen. © Birdie Thompson/imago-images
Chandra Wilson in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Nicht nur Ellen Pompeo ist seit 2005 dabei: Auch Schauspielerin Chandra Wilson (Dr. Miranda Bailey) stand schon für die 1. Staffel der Serie vor der Kamera. © ABC/imago-images
Chandra Wilson bei eine Veranstaltung.
So schnell möchte Wilson ihren Arztkittel nicht ablegen: Einen Vertrag für die 18. Staffel hat sie schon unterzeichnet. © Shoko Aoki/imago-images
James Pickens Jr. in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Ein weiteres „Grey‘s Anatomy“-Urgestein: James Pickens Jr. als Dr. Richard Webber. © ABC/imago-images
James Pickens Jr. bei einer Veranstaltung.
Auch für die 18. Staffel kehrt er ans Set von „Grey‘s Anatomy“ zurück. © Kay Blake/imago-images
Schauspieler Justin Chambers in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Alex Karev (Justin Chambers) hat zusammen mit Meredith seine Karriere am Grey Sloan Memorial Hospital begonnen. © ABC/imago-images
Schauspieler Justin Chambers bei einer Veranstaltung.
Leider hat Justin Chambers der Serie nach der 16. Staffel den Rücken gekehrt. © David Edwards/imago-images
Sandra Oh in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sandra Oh spielte jahrelang die Ärztin Cristina Yang, die als Merediths beste Freundin galt. © ABC/imago-images
Schauspielerin Sandra Oh in der Serie „Killing Eve“.
Oh ist nach der 10. Staffel ausgestiegen. Derzeit räumt die Darstellerin mit ihrer neuen Serie „Killing Eve“ unzählige Preise ab. © BBC America/imago-images
Patrick Dempsey in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Patrick Dempsey spielte Merediths Love Interest Dr. Derek Shepherd. © ABC/imago-images
Schauspieler Patrick Dempsey in der Serie „Devils“.
Nach Dereks tragischem Schicksal in der 11. Staffel hat sich der Schauspieler neue Herausforderungen gesucht. Derzeit ist er in der Serie „Devils“ zu sehen. © Matteo Nardone/imago-images
Katherine Heigl in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Schauspielerin Katherine Heigl spielte Fan-Liebling Izzie Stevens für insgesamt sechs Staffeln. © ABC/imago-images
Schauspielerin Katherine Heigl in der Netflix-Serie „Immer für dich da“.
Der Wunsch der Fans, dass Izzie noch einmal an das Krankenhaus zurückkehrt, ging nie in Erfüllung. Dafür ist Heigl derzeit in neuen Produktionen zu sehen, wie etwa in der Netflix-Serie „Immer für dich da“. © Netflix
T. R. Knight in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
George (T. R. Knight) kam zusammen mit Meredith an das Grey Sloan Memorial Hospital. © ABC/imago-images
T. R. Knight bei einer Veranstaltung.
Nach nur 5. Staffel nahm die Geschichte von George eine tragische Wendung. Doch so viel sei verraten: Fans werden ihn in der 17. Staffel noch einmal zu Gesicht bekommen. © Christine Chew/imago-images
Eric Dane in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Eric Dane übernahm ab der 2. Staffel von „Grey‘s Anatomy“ die Rolle von Mark Sloan. © ABC/imago-images
Schauspieler Eric Dane bei einer Veranstaltung.
In der 9. Staffel ist der Darsteller ausgestiegen und spielt seit 2019 in der Serie „Euphoria“ mit. © imago-images
Sara Ramírez in der Serie „Grey‘s Anatomy“.
Sara Ramírez trat als extrovertierte Ärztin Callie Torres in „Grey‘s Anatomy“ auf. © ABC/imago-images
Sara Ramírez bei einer Veranstaltung.
Über elf Staffeln hinweg war sie am Krankenhaus in Seattle tätig. Seither arbeitet Ramírez gelegentlich als Schauspielerin und auch als Sängerin. © Nancy Kaszerman/imago-images

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Rubriklistenbild: © Amazon Prime Video/YouTube

Auch interessant:

Kommentare