1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Serien

House of the Dragon: Wer spielt die junge Alicent Hightower?

Erstellt:

Kommentare

Emily Carey in „House of the Dragon“ und in „Wonder Woman“
Emily Carey in „House of the Dragon“ und in „Wonder Woman“ © Ollie Upton/HBO, Warner Bros.

Sie hat Erfahrungen darin, die jüngere Version von großen Charakteren vor der Kamera zu geben. Wem die Britin Emily Carey außer Alicent Hightower noch ihr Gesicht geliehen hat, lest Ihr hier.

Als wir die junge Alicent Hightower zu Beginn der Serie „House of the Dragon“ kennen lernen, ist die die Tochter des engsten Königsberaters und die beste Freundin von Prinzessin Rhaenyra. Doch nach der nunmehr vierten Episode des „Game of Thrones“-Prequels sieht das etwas anders aus. Sie ist die zweite Frau von König Viserys und von der einstigen Freundschaft mit ihrer nun Stieftochter ist nicht mehr viel übrig.

Darstellerin Emily Carey ist kein unbeschriebenes Blatt in Hollywood. Die 19-Jährige startete ihre Karriere mit einer wiederkehrenden Rolle als Mary Conan Doyle in der US-britischen Koproduktion „Houdini & Doyle“. 2017 übernahm sie die Rolle der 12-jährigen Version von Diana in dem Blockbuster „Wonder Woman“. Die erwachsene Version der Hauptfigur wurde von Gal Gadot gespielt. Doch das ist nicht die einzige hochkarätige Produktion, in der Emily Carey die jüngere Version eines Superstars gibt. Welche noch dazu gehört, lest Ihr bei Serienjunkies.de. (Loryn Pörschke-Karimi)

Auch interessant

Kommentare