Sitcom mit Jamie Foxx

„Dad Stop Embarrassing Me!“ auf Netflix: Wird es eine 2. Staffel geben?

Multitalent Jamie Foxx ist in der Netflix-Sitcom „Dad Stop Embarassing Me!“ in der Hauptrolle zu sehen. Wie steht es um eine 2. Staffel?

„Dad Stop Embarrassing Me!“ ist eine Netflix-Sitcom mit Oscar-Preisträger Jamie Foxx, der auch als Co-Executive Producer fungiert. Inspiriert von der Beziehung des Stars zu seiner Tochter Corinne, folgt die Serie dem Leben des Vater-Tochter-Duos Brian und Sasha Dixon (Kyla-Drew). Die erste Staffel besteht aus acht Episoden die jeweils rund 25 Minuten dauern – daher kratzt sie nur an der Oberfläche der Macken der Dixon-Familie. Fans wollen nun wissen, ob Netflix* Fortsetzungen mit Jamie Foxx' neuer TV-Familie plant.

„Dad Stop Embarrassing Me!“ auf Netflix: Wie steht es um eine 2. Staffel?

Die erste Staffel von "Dad Stop Embarrassing Me!" wurde am 14. April 2021 veröffentlicht. Ob eine 2. Staffel kommen wird, ist momentan noch nicht klar. Netflix wird erst eine Weile warten und auswerten, wie die neue Sitcom bei den Zuschauern ankommt.

Sitcoms hatten in der Vergangenheit allerdings keinen guten Stand bei Netflix. Serien wie „Ashley Garcia: Genius in Love“, „The Ranch“ oder „Alexa and Katie“ wurden nach nur wenigen Staffeln eingestellt. Das muss allerdings nicht bedeuten, dass „Dad Stop Embarrassing Me!“ ein ähnliches Schicksal blüht. Sollte Netflix mit der Resonanz zufrieden sein und grünes Licht für eine weitere Staffel geben, könnte womöglich nächstes Jahr eine weitere Season veröffentlicht werden.

Lesen Sie auch: Rekordverdächtige Netflix-Serie: Nach nur einer Staffel um 3 weitere verlängert.

Darum geht es in „Dad Stop Embarrassing Me!“

„Dad Stop Emberrassing Me!“ ist eine Netflix-Sitcom mit Jamie Foxx in der Hauptrolle.

„Dad Stop Embarrassing Me!“ stellt die Familie Dixon durch die Perspektive von Sasha vor, Brian Dixons willensstarker Teenager-Tochter, die vor kurzem von Chicago nach Atlanta gezogen ist, um bei ihrem Vater zu leben. Auch andere Familienmitglieder, darunter Brians Schwester Chelsea (Porscha Coleman) sowie sein Vater Pops Dixon (David Alan Grier), hängen von Zeit zu Zeit mit der Familie ab.

Brian ist nach dem Tod seiner Frau alleinerziehender Vater, der versucht, sein Dating- und Berufsleben zu jonglieren, während er gleichzeitig seine Pflichten gegenüber seiner jungen Tochter gerecht werden möchte. Während er versucht, für seine Tochter da zu sein, findet sich Brian oft in peinlichen Situationen wieder, sehr zum Leidwesen von Sasha.

Multitalent Jamie Foxx übernimmt in der Serie gleich mehrere Rollen. Neben Brian Dixon stellt er auch Cadillac Calvin, Rusty sowie den schrulligen Pastor Reverend Sweet Tee dar. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Netflix erhöht die Preise: Auch Bestandskunden müssen in Kürze mehr zahlen.

Diese Netflix-Serien werden im Jahr 2021 fortgesetzt

Netflix hat das größte Geheimnis zu "Stranger Things" gelüftet.
Mehrere Behind-the-Scenes-Bilder von den Dreharbeiten der neuen „Stranger Things“-Season sind im Internet aufgetaucht. Die Produktion ist im vollen Gange – ein gutes Zeichen, dass Staffel 4 noch in diesem Jahr erscheint. © Netflix
Henry Cavill in der Netflix-Serie „The Witcher“.
Vermutlich wollte Netflix die 2. Staffel von „The Witcher“ schon 2020 veröffentlichen. Die Corona-Pandemie hat diese Pläne allerdings durchkreuzt. Wenn alles gut läuft, steht einem Start im Jahr 2021 nichts im Wege. © Katalin Vermes / Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „The Umbrella Academy“.
Zwischen der Veröffentlichung der 1. und 2. Staffel von „The Umbrella Academy“ ist nur ein Jahr vergangen. Sofern Corona nicht dazwischenfunkt, könnten die Macher erneut sehr schnell sein und die 3. Season schon 2021 zur Verfügung stellen. © Christos Kalohoridis/Netflix
Netflix startet mit "Locke & Key" im Februar eine neue Mystery-Serie.
Noch vor dem Start der 2. Staffel von „Locke & Key“ hat Netflix die Veröffentlichung einer 3. Season bestätigt. Deutet das darauf hin, dass Staffel 2 bald erscheint? Es sieht ganz danach aus. © Christos Kalohoridis/Netflix
Die 5. Staffel von "Riverdale" wird sich wohl verschieben.
Eigentlich sollte die 5. Staffel von „Riverdale“ schon im Herbst 2020 erscheinen. Aufgrund der Pandemie kam es jedoch zu Verzögerungen. Stattdessen startet die neue Season ab dem 21. Januar 2021. © Katie Yu/Netflix
Eine Szene der Netflix-Serie „Snowpiercer“.
Die turbulente Zugfahrt im „Snowpiercer“ geht weiter. Bereits ab dem 26. Januar 2021 zeigt Netflix neue Folgen. Doch Vorsicht: Die einzelnen Episoden werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht. © Netflix/TNT/YouTube
Eine Szene der Serie „How to Sell Drugs Online (Fast)“.
„How to Sell Drugs Online (Fast)“ bekommt eine 3. Staffel und auch diese könnte schon im Jahr 2021 starten. Allerdings besteht erneut die Gefahr, dass es aufgrund der Pandemie zu Verzögerungen kommt. © Netflix
"Love, Death & Robots" zählt zu den besten Serien-Neuheiten von 2019.
Netflix hat eine 2. Staffel von "Love, Death & Robots" angekündigt. Da Season 1 im Jahr 2019 gestartet ist, lässt sich der Streamingdienst vermutlich nicht mehr so lange Zeit. Eine Veröffentlichung in den nächsten Monaten ist also sehr wahrscheinlich. © Netflix
Szene aus der 2. Staffel der Netflix-Serie „Virgin River“.
Die Produktion der 3. Staffel von „Virgin River“ soll bereits begonnen haben. Da die Dreharbeiten im Vergleich zu Fantasy- oder SciFi-Serien weniger aufwendig sein dürften, ist ein Start im Jahr 2021 durchaus denkbar. © Netflix
Eine Szene der Serie „Biohackers“.
Es kam wohl schon zu den ersten Produktionsvorbereitungen. Wenn alles gut geht und Corona den Machern von „Biohackers“ keinen Strich durch die Rechnung macht, erscheint die 2. Staffel der deutschen Serie vermutlich noch in diesem Jahr. © Marco Nagel

Rubriklistenbild: © Saeed Adyani/Netflix

Auch interessant:

Kommentare