1. meine-anzeigenzeitung
  2. Leben
  3. Serien

Prinz von Bel-Air: Serien-Remake ab jetzt bei Sky

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

Will Smith in „Der Prinz von Bel Air“.
„Der Prinz von Bel-Air“ kehrt zurück – aber ohne Will Smith vor der Kamera. © Imago / United Archives

„Der Prinz von Bel-Air“ ist eine absolute Kultserie der 90er. Die von Will Smith produzierte Neuauflage ist jetzt gestartet.

Bevor Will Smith zum absoluten Hollywood-Superstar wurde, war er als „Der Prinz von Bel-Air“* in der gleichnamigen Serie bekannt. Auch hierzulande zählt die Show zu den bekanntesten und beliebtesten Produktionen der 90er-Jahre. Das Original hatte durchaus einige dramatische Momente, war aber vor allem als Comedy ausgelegt. Nachdem ein Fan einen eigenen Trailer produzierte, der zeigte, wie die Serie als reines Drama aussehen würde, kam Will Smith auf die Idee, das tatsächlich als Neuauflage umzusetzen. „Bel Air“ ist nun gestartet.

Auch interessant: „Full House“-Darsteller trauern um Bob Saget.

„Prinz von Bel-Air“: Serien-Remake ist ein Drama

Die Prämisse von „Bel-Air“ ist dieselbe wie in der Vorlage: Im Mittelpunkt steht Will, ein smarter aber frecher Teenager, der in West-Philadelphia geboren und aufgewachsen ist. Nachdem er zu Hause in Schwierigkeiten geraten ist, schickt seine Mutter ihn in das titelgebende Viertel von Los Angeles, um bei seiner wohlhabenden Tante und seinem Onkel zu leben. Der Trailer vermittelt einen guten ersten Eindruck der Serie, der wesentlich ernster ist als das Original.

Hier sehen Sie den Trailer zu „Bel-Air“:

Der Streamingdienst Peacock erhielt offiziell die Rechte und bestellte zunächst zwei Staffeln. Will Smith fungiert als Produzent und ist nur hinter den Kulissen beteiligt. Die Hauptrolle übernimmt der Newcomer Jabari Banks – witzigerweise hat er den selben Nachnamen, wie seine Serien-Familie in „Bel-Air“. Neben Banks gehören folgende Schauspieler zum Cast:

Lesen Sie auch: „Game of Thrones“-Star Peter Dinklage: „Ich vermisse Tyrion wirklich“.

Wo ist „Bel-Air“ in Deutschland zu sehen?

In den USA wird „Bel-Air“ exklusiv auf Peacock zu sehen sein. Der Serienstart ist hierzulande der 14. Februar 2022. Abonnenten von Sky Entertainment können sich die Folgen auf Abruf ansehen. (ök) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare