Discounter

Neuheit: Erster Aldi ohne Kassen eröffnet – so funktioniert der Einkauf

Das Logo einer Aldi Süd-Filiale.
+
Aldi hat die erste Filiale ohne Kassen eröffnet (Symbolbild).

Aldi hat eine Filiale ohne Kassen eröffnet. Damit startet der Discounter seinen ersten kassenlosen Markt überhaupt. Das Konzept basiert auf Kameras.

Köln/London – Aldi* hat die erste Filiale ohne Kassen eröffnet. Das bedeutet: Kunden, die in der neuen Discounter-Filiale einkaufen, nehmen die gewünschten Produkte aus dem Regal, packen sie ein und verlassen das Geschäft ohne Anstehen an der Kasse. Die Bezahlung erfolgt ganz automatisch.
24RHEIN* zeigt, wie die Aldi-Filiale ohne Kasse funktioniert.

Damit der kassenlose Aldi funktioniert, setzt der Discounter zahlreiche Kameras und Sensoren ein. So funktioniert auch die Altersfreigabe bei Alkohol über eine Gesichtserkennung. Aldi möchte mit dem kassenlosen Discounter das Kundenerlebnis verbessern. (jaw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Meistgelesen

Entlastungspaket: Diese Maßnahmen hat der Bundestag beschlossen
Verbraucher
Entlastungspaket: Diese Maßnahmen hat der Bundestag beschlossen
Entlastungspaket: Diese Maßnahmen hat der Bundestag beschlossen

Kommentare