Expansion

Alnatura eröffnet neue Filialen – und investiert in bestehende Standorte

Das Logo von Alnatura in einer Filiale.
+
Alnatura plant neue Filialen (Symbolbild).

Der Bio-Supermarkt Alnatura wächst: Mindestens drei neue Filialen werden bald eröffnet. Zudem baut das Unternehmen bestehende Standorte um.

Köln/Darmstadt – Der Bio-Supermarkt Alnatura* hat erst kürzlich sein Standort-Portfolio auf 140 Filialen erhöht – nun sollen weitere folgen. Mindestens drei neue Alnatura-Standorte kommen in Niedersachsen und Hessen in den nächsten Monaten. Erst vor wenigen Wochen wurden unter anderem in Baden-Württemberg neue Bio-Märkte eröffnet.
24RHEIN* berichtet, wo Alnatura neue Filialen plant.

Schon das Geschäftsjahr 2020/2021 stand bei Alnatura ganz im Zeichen des Wachstumskurs: Allein in Stuttgart, Offenburg, Hochheim, Freiburg und Berlin ist das Bio-Unternehmen mit neuen Standorten gestartet – und genau so soll es auch weitergehen. Denn Alnatura möchte auch in bestehende Bio-Märkte investieren: So plant das Unternehmen zusätzlich zu den Neu-Eröffnungen auch neun weitere Großumbauten. (jaw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant:

Kommentare