Sparen für das Alter

Stiftung Warentest: Darum sind ETF-Sparpläne als Geldanlage eine Alternative

Ein Mann hält ein blaues Sparschwein hoch.
+
Wer sparen will, hat es aktuell nicht leicht.

Wer Geld sparen will, muss auf Alternativen zum herkömmlichen Sparbuch zurückgreifen. Eine davon sind ETF-Sparpläne, die Stiftung Warentest nun unter die Lupe genommen hat.

Geld sparen ist aktuell immer schwieriger, denn auf der Bank vermehrt es sich kaum, unterm Kopfkissen sowieso nicht. Aber: Was bleibt noch übrig? Für viele sind ETF-Sparpläne eine Alternative zum herkömmlichen Sparen. Stiftung Warentest hat nun verschiedene ETFs verglichen.
HEIDELBERG24* verrät, welche Vorteile ETF-Sparpläne haben.

Ein ETF-Sparplan richtet sich nach dem Börsenindex. Es gibt verschiedene Arten, wie globale Indizes, spezielle Länder, auch Branchen oder Strategieindizes sind möglich. (tobi) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Meistgelesen

Kunde von Lidl macht teuren Speiseöl-Fund: „Was geht bei denen!?“
Verbraucher
Kunde von Lidl macht teuren Speiseöl-Fund: „Was geht bei denen!?“
Kunde von Lidl macht teuren Speiseöl-Fund: „Was geht bei denen!?“

Kommentare