Enormer Effekt

Wer auf dieses Detail achtet, lässt sein Badezimmer viel größer wirken

+
Spiegel vergrößern das Badezimmer, weil sie zusätzlichen Raum vortäuschen.

Hat eine Wohnung nur ein kleines Bad zu bieten, muss man erfinderisch werden. Mit ein paar einfachen Tricks kann selbst ein Mini-Bad zum Hingucker werden.

Städter auf Wohnungssuche haben sie bereits oft besichtigt: Wohnungen mit kleinen Badezimmern - oft auch ohne Tageslicht. Mit ein wenig Phantasie und der richtigen Einrichtung kann aber selbst das kleinste Bad zur Wohlfühloase werden.

Puristisch einrichten und Raumteiler im kleinen Badezimmer vermeiden

Oberste Regel in kleinen Bädern - aber auch anderen kleinen Räumen: keine Raumteiler wie Kommoden oder andere Möbel aufstellen! Diese machen den Raum noch kleiner und unpraktischer, weil man schnell mal dagegen läuft. Wer dagegen das Motto "Weniger ist mehr" beherzigt und nur das nötigste im Badezimmer stehen hat, lässt den Raum viel offener und damit größer wirken. Auch eine offene Dusche vergrößert dem Einrichtungsportal "Schöner Wohnen" zufolge das Bad optisch.

Für Bade-Nixen gibt es schlechte Nachrichten: Eine Badewanne benötigt viel Platz und sollte in einem kleinen Bad besser durch eine Dusche ersetzt werden. Platz sparen auch Installationswände in Leichtbauweise, in welchen Wasserleitungen verlegt werden können. Mit solchen Installationswänden lassen sich aber auch Nischen für Dusche und Ablageflächen kreieren.

Lesen Sie hier, wie oft man eigentlich die Klobürste wechseln sollte.

So wirkt Ihr Bad größer: Auf die richtigen Materialien setzen

Natürliche Materialien wie Holz und Stein sorgen für ein behagliches Wohngefühl - das gilt auch für das Badezimmer. Hier darf allerdings nicht jedes Holz verbaut werden: Besonders geeignet ist laut "Schöner Wohnen" Lärchenholz, weil es von Natur aus wasserabweisend ist. Doch auch dieses sollte vor dem Einsatz im Bad mit Holzöl imprägniert werden. Ein weiterer Pluspunkt von Holz im Bad: Di e hellen Flächen geben dem Raum mehr Weite. Apropos Materialien: Wenn Wände und Boden im selben Ton und im selben Material gehalten sind, entsteht ein einheitliches Bild, was den Raum ebenfalls größer wirken lässt.

Nicht nur Farben, auch Licht hat immensen Einfluss auf die optische Wirkung von Räumen. Dabei gilt: Je heller ein Raum, desto größer wirkt er. Dazu ist nicht unbedingt Tageslicht nötig. Mehrere Spots statt einer einzelnen Deckenleuchte bewirken oft schon Wunder.

Optische Täuschung: Ist hier wirklich ein gesamtes Bad in die Dusche gepfercht worden ?

Spiegel lassen ein Mini-Bad viel größer wirken

An Spiegeln sollte man ebenfalls nicht sparen. Denn diese täuschen zusätzlichen Raum vor und lassen das Badezimmer so größer erscheinen.

Wer zusätzlich noch in hochwertige Fliesen investiert, lenkt von der Größe des Raumes ab. Mosaik-

Fliesen in glänzenden Farben wie Gold hellen den Raum zusätzlich auf.

Auch interessant: Dieser simple Trick rettet Ihr Bad ganz einfach vor Schimmel.

jg

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Darum werfen Sie mit dem Kurzwaschprogramm Geld raus
Darum werfen Sie mit dem Kurzwaschprogramm Geld raus
Glaskaraffen reinigen: Mit diesem Trick müssen Sie nie wieder schrubben
Glaskaraffen reinigen: Mit diesem Trick müssen Sie nie wieder schrubben
Nie wieder aufräumen? Netflix-Serie offenbart den ultimativen Trick
Nie wieder aufräumen? Netflix-Serie offenbart den ultimativen Trick
Plastik lieber recyceln als Bio-Alternativen verwenden
Plastik lieber recyceln als Bio-Alternativen verwenden

Kommentare