Möbel-Tuning

Die fünf besten Ikea-Hacks für Ihre Wohnung

+
Praktisch, schick, einfach: die schönsten Ikea-Hacks.

Sie brauchen neue Ideen, um Ihre Küche gut und billig einrichten können? Dann werfen Sie einen Blick auf diese fantastischen Eigenkreationen - aus Ikea-Möbeln.

Im Internet macht eine ganz besondere Art des Möbel-Pimpens die Runde: die sogenannten Ikea-Hacks. 

Was sind Ikea-Hacks?

Als Ikea-Hack bezeichnen Interior-Fans liebevolle Eigenkreationen aus den Standard Ikea-Möbeln. Da wird das Gewürzregal zum Bücherboard oder ein zerlegter Hocker zu einem einzigartigen Tisch umfunktioniert.

Im Jahr 2006 begann die Malaysierin Mei-Mei Yap erstmals, sogenannte Ikea-Hacks in Ihrem Blog zu sammeln. Seitdem findet man sie im Netz auf Instagram, Pinterest oder speziellen Blogs.

Verrückt: So viel verdienen Sie mit Ihren alten Ikea Möbeln.

Die fünf besten Ikea-Hacks fürs Wohnzimmer haben wir für Sie gesammelt:

Ikea-Hacks : Hauptsache praktisch

Wenn aus dem alten Lattenrost eine Befestigung für Badeutensilien wird:

Ein praktisches Schmuckregal bastelt dieser User aus einem Bücherboard:

Check out my new blog post on my DIY necklaces & jewelery shelf organizer! Link in the bio

Ein Beitrag geteilt von TINY TAURUS (@thetinytaurus) am

Wenn die Kinderküche mit der gleichen Farbe wie die Wand gestrichen wird:

Hier wird die Aufbewahrungstruhe zur schicken Sitzbank:

Und hier verwandelt sich die Obstschale in eine schicke Lampe:

Zum Weiterlesen: Studie enthüllt: Ab diesem Alter ist man zu alt für Ikea.

Von Andrea Stettner

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Auch interessant:

Meistgelesen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden
Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden
Mieter nimmt Lebensgefährtin auf: Kündigung ungerechtfertigt
Mieter nimmt Lebensgefährtin auf: Kündigung ungerechtfertigt
Akku-Kettensägen schneiden im Test gut ab
Akku-Kettensägen schneiden im Test gut ab
Dachbegrünung zählt nicht ohne weiteres zu Betriebskosten
Dachbegrünung zählt nicht ohne weiteres zu Betriebskosten

Kommentare