Frühjahrsputz auf der Terasse

Gartenmöbel reinigen - mit diesen Hausmitteln geht's ganz schnell

+
Egal ob aus Holz, Plastik oder Metall: Gartenmöbel reinigen Sie mit alten Hausmitteln wieder blitzeblank.

Ihre Garten- und Balkonmöbel sind nach der Winterzeit richtig dreckig und verstaubt? Hausmittel sorgen dafür, dass Sessel, Liege und Co. wieder blitzblank werden.

Wenn Gartenfreunde ihre Terrassen- und Balkonmöbel im Frühjahr wieder aus dem Schuppen holen, erwartet sie oft ein unerfreulicher Anblick: Dreck und Staub auf Armlehnen, Sitzflächen und der Tischplatte. Oft lassen sich diese hartnäckigen Verschmutzungen nur schwer entfernen. Doch bevor Sie zur Chemiekeule greifen, helfen altbewährte Hausmittel, damit Ihre Sitzgelegenheiten für warme Sonnentage wieder ansehnlich werden.

Garten- und Balkonmöbel aus Plastik reinigen

Gartenmöbel aus Plastik sind relativ einfach zu reinigen. Oft reicht schon ein feuchter Lappen mit etwas Spülmittel, Kernseife oder sogar nur Wasser pur. Bei hartnäckigen Flecken auf weißen Möbeln soll die gute, alte Zahnpasta wahre Wunder wirken: Sie schleift die Oberfläche leicht ab und entfernt so den Fleck. 

Wer's besonders schön haben möchte: Laut NDR hilft die warme Luft eines Föns, bunte Plastikmöbel in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Übrigens: Sonnencreme kann auf Plastikmöblen unschöne Verfärbungen hinterlassen. Wenn beim eincremen etwas daneben geht, sollten Sie das Sonnenschutzmittel deshalb gleich mit einem feuchten Lappen entfernen. 

Auch interessant: Mit diesen Hausmitteln wird Ihr Backofen garantiert blitzblank

Garten- und Balkonmöbel aus Holz reinigen und pflegen

Gartenmöbel aus Holz bedürfen da schon mehr Pflege: Entfernen Sie den Dreck auf Ihren Holzmöbeln zunächst mit einem feuchten Tuch aus Baumwolle (keine Microfaser!) und einer Lauge aus Naturseife. Diese enthalten Stoffe, die nicht nur reinigen, sondern auch rückfettend auf das Holz wirken und so auch pflegen. Danach mit einem trockenen Tuch nachwischen, um die letzten Seifenreste vom Holz zu entfernen.

Sind die Möbel bereits strakt vergraut, mit Patina besetzt oder sehr rau, greifen Sie zum Schmirgelpapier mit 120er Körnung und arbeiten Sie ohne Druck. So kommt die alte Holzfarbe wieder zum Vorschein und die Oberfläche wird schön glatt. Anschließend mit einem Tuch die Schmirgelreste entfernen. 

Um das Holz vor Feuchtigkeit, Sonne und neuen Verschmutzungen zu schützen, wird es nun mit etwas Olivenöl oder Lasur behandelt. Pigmentiertes Öl oder Lasur schützt Holzmöbel allerdings besser vor UV-Strahlen als die farblosen Varianten und lässt sie nicht so stark vergrauen.

Tipp: Holzmöbel sollten Sie unbedingt vor Feuchtigkeit schützen, entweder mit einer Abdeckung oder Sie tragen Ihre Möble nach dem Sonnenbad wieder in den Schuppen.

Garten- und Balkonmöbel aus Metall reinigen

Gartenmöbel aus Metall lassen sich zwar ganz einfach mit einem feuchten Tuch reinigen - dafür rosten sie aber auch relativ schnell. Rostflecken entfernen Sie mit etwas Schmirgelpapier

Ist der Lack schon an ein paar Stellen ab, können Sie diese mit neuem Lack schnell und unkompliziert überpinseln. 

Zum Weiterlesen: Das sollten Sie jedes Mal tun, bevor Sie das Bad putzen.

Von Andrea Stettner

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

So wird das Geschirr in der Spülmaschine auf jeden Fall sauber
So wird das Geschirr in der Spülmaschine auf jeden Fall sauber
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Dieses simple Hausmittel reinigt jede Toilette lupenrein
Mit diesen Hausmitteln vertreiben Sie ruckzuck die Fliegen aus Ihrer Wohnung
Mit diesen Hausmitteln vertreiben Sie ruckzuck die Fliegen aus Ihrer Wohnung
Darum sollte ab sofort ein Kleiderbügel in Ihrer Küche hängen
Darum sollte ab sofort ein Kleiderbügel in Ihrer Küche hängen

Kommentare