Störenfried entdeckt

Was stimmt hier nicht? So lacht das Netz über dieses Foto

Auf den ersten Blick scheint es sich bei dem Foto um ein normales Immobilieninserat zu handeln - doch ein kleines Detail sorgt für Gekicher im Netz.

Da ist dem Fotografen wohl ein winziges Detail entgangen, als er dieses Foto für die amerikanische Immobilienfirma Bell Real Estate knipste. Einem aufmerksamen Betrachter fiel es aber sofort ins Auge und nun schmunzelt das ganze Netz über den kleinen Störenfried.

It's been an hilarious week already and it's only Tuesday!

Ein Beitrag geteilt von Lorelei Vashti (@loreleivashti) am

Kleiner Gast hat sich auf das Foto geschlichen

Auf dem Bild hat sich nämlich der dreijährige Henry geschlichen - sein Kopf ragt zwischen dem Durchgang vom Wohnzimmer in die Küche hervor und schaut direkt in die Linse des Fotografen.

Der kleine Rabauke ist der Sohn der Familie, die das Haus verkauft. Seine Mutter Jenny McAdams versuchte den Bengel von der professionellen Fotosession fernzuhalten, indem sie ihn in die Waschküche schickte - genau um solche Resultate zu vermeiden.

I am literally obsessed with this kid who snuck into his family's professional 'house for sale' photo shoot.

Ein Beitrag geteilt von Lorelei Vashti (@loreleivashti) am

"Ich verstehe nicht, wie er es geschafft hat, denn ich schwöre, ich habe die ganze Zeit über versucht, ihn fernzuhalten", erklärte sie dem Nachrichten-Portal News.com.au.

Normalerweise wäre Henry auch eher kameraschau - doch im diesen Fall siegte wohl die kindliche Freude daran, ihm vorgesetzte Regeln zu brechen.

Lesen Sie hier, was norwegische Studenten auf dem Dachboden ihrer WG entdeckt haben.

Auch interessant: Diese Mängel muss der Vermieter nach Ihrem Auszug hinnehmen.

Von Franziska Kaindl

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Im Video: So einfach erneuern Sie Ihr Wohnzimmer

Video: SnackTV

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram loreleivashti

Auch interessant:

Meistgelesen

Frau zieht in neues Haus ein - Vormieter haben ihr etwas zurückgelassen
Frau zieht in neues Haus ein - Vormieter haben ihr etwas zurückgelassen
Bewohner müssen in eigenes Zuhause einbrechen - wegen Katze
Bewohner müssen in eigenes Zuhause einbrechen - wegen Katze
Polstermöbel reinigen? Diese Hausmittel erledigen die Arbeit für Sie
Polstermöbel reinigen? Diese Hausmittel erledigen die Arbeit für Sie
Schön gehört? Diese Tipps retten Ihr Bügeleisen vor Brandflecken
Schön gehört? Diese Tipps retten Ihr Bügeleisen vor Brandflecken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.