In jedem Küchenschrank

Hätten Sie's gewusst? Diese Hausmittel entfernen Kaffeeflecken

+
Kaffee hinterlässt hartnäckige Flecken.

Kaffee ist für viele Deutsche nicht wegzudenken - allerdings hinterlässt das Getränk gerne mal hartnäckige Flecken auf der Kleidung. So entfernen Sie diese.

Damit Sie aus Angst vor Flecken nicht auf Ihren täglichen Kaffeegenuss verzichten müssen, haben wir hier ein paar Tipps für Sie, die Ihre Kleidung oder das Mobiliar im Nu wieder rein machen. Dazu reichen schon ganz einfache Hausmittel.

So entfernen Sie frische Kaffeeflecken aus Kleidung & Co.

Solange der Kaffeefleck noch frisch ist, haben Sie gute Chancen ihn noch ohne Rückstände zu entfernen. Besorgen Sie sich deshalb ganz schnell eine Rolle Küchenpapier und legen Sie ein paar Streifen auf den Fleck, um die Flüssigkeit aufzusaugen. Anschließend benötigen Sie eine Schale voll Wasser - mindestens lauwarm - und verteilen es über die betroffene Stelle. Danach kommt das Kleidungsstück in die Waschmaschine. Übrigens: Alternativ lässt sich auch Mineralwasser verwenden.

Sollte es sich um weiße Textilien handeln, hat das Online-Portal Weg mit dem Fleck einen Tipp parat: Zum einen lassen sich die Rückstände mit - wer hätte es gedacht - Milch auswaschen. Einfach über den Fleck geben und mit warmen Wasser ausspülen. Anschließend landet das gute Stück in der Waschmaschine.

Erfahren Sie hier, wie Sie mit Hausmitteln Ihren Backofen auf Hochglanz bringen.

Mit Backpulver Kaffeeflecken entfernen - so funktioniert's

Backpulver befindet sich in jedem Küchenschrank - und hilft auch bei hässlichen Kaffeeflecken. Streuen Sie es einfach auf die betroffene Stelle, sodass das Backpulver die dunkle Flüssigkeit aus dem Stoff saugen kann. Danach waschen Sie noch einmal mit Wasser darüber und bürsten den Fleck heraus. Auf die gleiche Weise lässt sich der Tipp auch mit Salz anwenden.

Achtung: Verwenden Sie das Backpulver allerdings nicht bei farbigen Textilien, da es sie ausbleichen könnte.

Mit diesem Trick entfernen Sie Milchkaffeeflecken

Wenn Sie statt eines schwarzen Kaffees, Milchkaffee, Latte Macchiato oder Cappuccino verschüttet haben - kein Problem. Lösen Sie ganz einfach etwas Waschmittel in warmem Wasser auf und geben Sie es auf den Fleck. Das Gemisch saugt die Verschmutzung aus dem Gewebe, sodass Sie es nur noch mit klarem Wasser auswaschen müssen - schon ist die Verunreinigung verschwunden.

Auch interessant: Dank dieser Tipps ist Schluss mit der dreckigen Mikrowelle.

Entfernen Sie mit diesen Hausmitteln ganz leicht eingetrocknete Flecken

Wenn die Flecken sich schon einige Zeit auf Ihrer Kleidung oder anderen Textilien befindet, wird es schon schwieriger die Rückstände zu entfernen - es ist aber nicht unmöglich. So wirkt eine handelsübliche Gallseife, auf die viele schwören, wahre Wunder: Feuchten Sie den eingetrockneten Fleck etwas an und fahren Sie mit der Seife darüber - Sie werden merken, dass der Fleck sich langsam aber sicher löst. Waschen Sie die Stelle anschließend mit klarem Wasser aus.

Sollten Sie keine Gallseife zur Hand haben, erfüllen Spülmaschinentabs die gleiche Funktion. Lösen Sie sie einfach etwas in warmem Wasser auf und geben Sie die Mischung auf den Kaffeefleck. Nach ein paar Minuten Einwirkzeit spülen Sie den Fleck einfach aus.

Lesen Sie hier nach, wie Sie mit Hausmitteln Ihre Duschkabine blitzblank bekommen.

Von Franziska Kaindl

Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört

Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken.
Mit Wachspapier werden Sie unschöne Flecken und Fingerabdrücke auf Wasserhähnen los. Außerdem hinterlassen Sie eine kleine Schutzschicht vor mehr Flecken. © pixabay
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen.
Was oft vergessen wird: Auch die Leisten brauchen hin und wieder ein wenig Aufmerksamkeit. Tatsächlich halten Trocknertücher den Staub für längere Zeit fern, wenn Sie die Oberflächen damit abwischen. © pixabay
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen.
Putzen Sie jedes Möbelstück oder jede Oberfläche immer von oben nach unten, damit Sie nicht wieder von vorne anfangen müssen. © pixabay
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen.
Mit Essig können Sie Ihre Waschmaschine entkalken: Dazu reicht eine Tasse Essigessenz, die Sie in die Trommel geben und die Maschine damit bei 90 Grad laufen lassen. Allerdings greift Essig auch die Gummiabdichtungen an - eine schonendere Methode wäre die Verwendung von Zitronensäure. Diesen Vorgang sollten Sie alle zwei Monate wiederholen. © pixabay
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch für Spinnweben an Fliegengittern.
Fusselrollen eignen sich nicht nur zum Entfernen lästiger Tierhaare, sondern auch, um Spinnweben von Fliegengittern zu entfernen. © pixabay
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr.
Nicht nur die Kissenbezüge müssen gewaschen werden, sondern auch die Kissen selbst – und das mindestens zwei Mal im Jahr. © pixabay
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los.
In Ihrer Tastatur sammeln sich nervige Krümel oder Staub? Mit kleinen Druckluftsprays werden Sie die Partikel ganz leicht los. © picture alliance / Ole Spata/dpa

Auch interessant:

Meistgelesen

Ben Affleck gönnt sich eine neue Villa - zu diesem Preis
Ben Affleck gönnt sich eine neue Villa - zu diesem Preis
Mit diesem Haus zahlte ein Mann es seiner Ex-Frau heim
Mit diesem Haus zahlte ein Mann es seiner Ex-Frau heim
Wann und wie oft muss ich den Rasen düngen?
Wann und wie oft muss ich den Rasen düngen?
Praktische Küchenhelfer: Zerkleinerer im Praxistest
Praktische Küchenhelfer: Zerkleinerer im Praxistest

Kommentare