Liebesdebakel & Co.

Makler packen aus: So kurios geht es in ihrem Job zu

+
Wenn bei Wohnungssuchenden Uneinigkeit herrscht, bekommt das auch der Makler zu spüren.

Die Wohnungssuche ist nicht nur für die Suchenden, sondern auch für die Vermittler voller Überraschungen. Makler erzählen von ihren kuriosen Erfahrungen.

Im Jahr wechseln über elf Millionen Menschen in Deutschland ihren Wohnsitz –  und fast genauso viele spielen zumindest mit dem Gedanken.

Dass es dabei auch mal drunter und drüber gehen kann, beweisen fünf Geschichten, die von Maklern der Firma McMakler zusammengetragen wurden.

1. Die perfekte Wohnung – für die perfekte Frau

In Köln erlebte ein Makler eine wahrlich haarsträubende Geschichte: Was man normalerweise nur im Film erwartet, trug sich hier wohl tatsächlich zu. Ein Mann besichtigte dort nämlich mit einer Familie ein hochpreisiges Einfamilienhaus – letztendlich kam der Kauf aber nicht zustande.

Wochen später stand eben dieser Herr wieder vor der Tür des Maklers. Dieses Mal sollte es aber keine familienfreundliche Immobilie, sondern ein kleines Apartment sein. Ob die Ehe des Mannes in der Zwischenzeit in die Brüche gegangen ist, wird sich mancher fragen. Mitnichten: Die Wohnung war nämlich für die Geliebte des Mannes gedacht.

In seinem Job will wohl niemand in diesem Dilemma stecken...

2. Aus dem Makler-Leben: Tischmanieren fehl am Platz

Auch folgende Geschichte aus München sorgt für ein mulmiges Gefühl im Magen: Die bisherigen Mieter einer Wohnung erlaubten eine Wohnungsbesichtigung während sie gerade beim Abendessen saßen.

Doch bei den Interessenten an der Wohnung, die mit Baby zur Besichtigung auftauchten, scheinen ganz andere Tischsitten zu herrschen – wie aus dem nichts legten sie das quengelnde Kind unmittelbar neben den gedeckten Esstisch, öffneten die Windel und wickelten das Baby neu.

Die Maklerin konnte die Wohnungssuchenden wohl noch von weiteren Erfrischungsmaßnahmen abhalten.

3. Eine leicht vergessliche Mutter

Ob sich folgendes Kind auch im Jugendalter noch an diese Aktion der Mutter erinnern wird? Bei einer Wohnungsbesichtigung in Hamburg, zu der sie ihr Kind mitnahm, ließ sie sich mit anderen Interessenten vom Makler die Wohnung zeigen und verschwand anschließend wieder – ohne ihren Sprössling. Den hatte sie aufgrund seiner Quengelei in den Hauswirtschaftsraum gesetzt, um sich ungestört die Immobilie anzusehen.

Genau dort saß es dann auch noch als der Makler zum Abschluss des Tages einen Kontrollgang durchführte.

Glücklicherweise hatte die Frau ihre Kontaktdaten hinterlassen, sodass die Familie schnell wieder zusammengeführt werden konnte.

4. Familie will mit Sack und Pack einziehen

Bei der Besichtigung einer Wohnung im Frankfurt am Main zeigte sich eine Flüchtlingsfamilie so begeistert, dass der Makler schon halb vor die Tür gesetzt wurde: "Bitte geben Sie uns den Schlüssel. Sie können dann jetzt gehen", hieß es. Ganz so schnell ging es aber dann doch nicht – zuerst mussten noch einige Unterschriften eingeholt werden.

5. Ein Makler zwischen den Fronten

In Dresden erschien ein Pärchen zunächst bestens gelaunt zur Wohnungsbesichtigung mit dem Makler. Doch die gute Stimmung wandelte sich urplötzlich in eine handfeste Meinungsverschiedenheit darüber, wie die gemeinsame Wohnung auszusehen hat. Letztendlich zog das Pärchen mit der Ankündigung von dannen, noch einmal darüber schlafen zu müssen.

Nach einigen Tagen Funkstille meldete sich der Makler telefonisch bei dem Pärchen, um sich über den Stand der Dinge zu erkunden. Doch in der Zwischenzeit hatte sich das Gesuch der beiden erledigt: Aufgrund ihrer unterschiedlichen Meinungen bezüglich der eigenen vier Wände, hatte es sich kurzerhand getrennt – sie würden doch nicht zusammenpassen, wurde dem Makler zugetragen.

Lesen Sie hier von anderen kuriosen Dingen, wie dem geheimen Versteck, dass norwegische Studenten in ihrer WG entdeckten oder einem lustigen Foto aus einem Immobilieninserat.

Auch interessant: Darf der Vermieter das Wäschetrocknen in der Wohnung verbieten?

Von Franziska Kaindl

"Unverbaute Lage" und "gut erhalten": Das bedeuten Immobilien-Codes

Auch interessant:

Meistgelesen

Diese Küchenutensilien dürfen auf keinen Fall in die Mikrowelle
Diese Küchenutensilien dürfen auf keinen Fall in die Mikrowelle
Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört
Von diesen Putz-Tricks haben Sie noch nicht gehört
Standfester Solitär gesucht: Hausbäume und der Klimawandel
Standfester Solitär gesucht: Hausbäume und der Klimawandel
Hochwertige zweijährige Bäume haben vier Seitentriebe
Hochwertige zweijährige Bäume haben vier Seitentriebe

Kommentare