Point Nemo

Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Wer einmal richtig allein sein möchte, der sollte an diesen Ort reisen: Point Nemo im Pazifischen Ozean ist der einsamste und abgelegenste Ort der ganzen Welt.

Im Pazifischen Ozean, zwischen Neuseeland und Chile, liegt er: Der einsamste Ort weltweit. Der Pazifische Pol der Unzugänglichkeit, auch Point Nemo oder Wasserpol genannt, befindet sich 2688 Kilometer von dem nächstgelegenen Land entfernt.

Stelle der Welt, die am weitesten von Inseln und dem Festland entfernt ist

Point Nemo liegt zwischen Ducie im Norden, einem Teil der Pitcairninseln, Motu Nui im Nordosten, welches der Osterinsel vorgelagert ist, und der Maher-Insel nahe der Siple-Insel vor der Küste des Marie-Byrd-Landes in der Antarktis im Süden. Bekannt ist der abgelegene Fleck erst seit 1992: Vermessungstechniker Hrvoje Lukatela gelang es nämlich erst dann, Point Nemo mit Hilfe eines Computerprogramms zu errechnen.

Benannt ist der Ort übrigens nicht nach dem Fisch, sondern nach der Romanfigur Captain Nemo aus Jules Vernes "20.000 Meilen unter dem Meer". Und auch sonst kann von Fischen dort nicht die rede sein: Laut dem Meeresforscher Steven D'Hondt ist es einer der "biologisch inaktivsten Ort der gesamten Ozeane", wie er gegenüber dem Portal BBC berichtete.

Auch interessant: Welches Geheimnis verbirgt diese unzugängliche Insel?

So fies schummeln Reiseanbieter auf ihren Fotos

Hotel Korfu
Fotos im Reisekatalog versprechen einen Traumurlaub. Doch es ist oft eine Frage der Perspektive oder des Blickwinkels: Das Foto im Katalog zeigt ein schönes Hotel in einer malerischen Landschaft. © Holidaycheck
Hotel Korfu
Das (Katalog-) Foto zeigt einen halbwegs akzeptablen Strand auf der griechischen Insel Korfu. © Holidaycheck
Hotel Korfu
Doch, sieht man auf einer größeren Ansicht auf dem Strand, merkt man, dass hier vermutlich nur das sprichwörtliche Handtuch Platz hat und dass es obendrein mit der Sauberkeit auch nicht zum Besten bestellt ist. © Holidaycheck
Hotel Pool Katalog
Perfekter Pool auf Lanzarote. Im Reisekatalog präsentiert sich das Hotel Las Costas von seiner besten Seite. © Holidaycheck
Hotel Lanzarote
Der natürliche Look vor Ort ist dann doch etwas enttäuschend. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Diese Hotel steht ganz allein am Strand in Dubai. Ein schöner Traum... © Holidaycheck
Hotel Dubai
Vor Ort hat das Hotel Le Meridien Mina Seyahi eine eindrucksvolle Nachbarschaft. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Auch das Hotel Metropolitan Deira steht dank Retusche in Dubai ganz allein. © Holidaycheck
Hotel Dubai
Der Trick hat leicht funktioniert, die angrenzenden Häuser stehen sehr nah an dem Hotel. © Holidaycheck
Hotel
Im Reisekatalog zeigt das Hotel Metropolitan Deira auch dieses ansprechende Zimmer.   © Holidaycheck
Hotel
Vor Ort entpuppt sich auch das Zimmer als Schwindel.  © Holidaycheck
Hotel
Ein Traums am Goldstrand von Bulgarien: Extrem breiter Strand und stilvolle Sonnenschirme verspricht das Hotel PrimaSol Magnolia & Spa in Bulgarien im Katalog. © Holidaycheck
Hotel
Wer darauf vertraut hat, findet vor Ort einen geschrumpften Strand, mit zahllosen Sonnenschirmen in einer Bucht mit zahllosen Bauruinen. © Holidaycheck
Hotel
Natürlich, wer auf Meer guckt, sieht die unfertigen Bauten am Strand von Bulgarien nicht. © Holidaycheck
Hotel
Weiß, sauber und stylisch - zeigt sich das Hotel Rotana Coral Beach Resort im Reisekatalog. Im Hotel dominiert eine Pool-Landschaft. © Holidaycheck
Hotel
Der Pool vom Hotel ist zwar da, aber leider nicht ganz so groß, wie es vorher den Eindruck machte. © Holidaycheck
Hotel
Palmen und Pool in den Vereinigten Emiraten in Dubai. © Holidaycheck
Hotel
Das Hotel Sheraton Jumeirah Dubai ist aber umgeben von Wolkenkratzern. © Hol idaycheck
Hotel Eden Roc Resort
Ein Zimmer im Hotel Eden Roc Resort auf Griechenland auf Rhodos sieht im Katalog sehr einladend aus. © Holidaycheck
Hotel
Das wahre Desgin der Hotelzimmer. © Holidaycheck

sca/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © Google Maps

Auch interessant:

Meistgelesen

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt
Fettnäpfchen-Gefahr: Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?
Fettnäpfchen-Gefahr: Wie viel Trinkgeld gebe ich eigentlich im Urlaub?
Zu diesem Zeitpunkt sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen am günstigsten
Zu diesem Zeitpunkt sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen am günstigsten
"Beste Stewardess ever": So amüsiert sich Daniela Katzenberger im Flugzeug
"Beste Stewardess ever": So amüsiert sich Daniela Katzenberger im Flugzeug

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.