Wohin geht die Reise?

Top-Reiseziele im Herbst: Diese Länder stehen bei Deutschen jetzt hoch im Kurs

Nachdem Sommer-Urlaub 2021 größtenteils wieder möglich war, wollen Deutsche nun auch in den Herbstferien wieder verreisen. Wir zeigen Ihnen die Top-Reiseziele.

Anfang des Jahres war aufgrund der Corona-Pandemie an Urlaub kaum zu denken: Doch dafür haben Reisefans nun die Gelegenheit alles nachzuholen. Auch im Herbst ist die Reiselust noch groß – aber wohin verschlägt es die Deutschen an den kälter werdenden Tagen eigentlich? Eine Analyse des Ferienhaus-Buchungsportals HomeToGo gibt Aufschluss darüber.

Top-Reiseziele der Deutschen: Diese Länder sind im Herbst 2021 begehrt

Das ganze Jahr über war für die Deutschen die Heimat eines der beliebtesten Reiseziele – und auch im Herbst ändert sich nichts daran. Rund 58 Prozent der Suchanfragen für den Buchungszeitraum vom 1. bis zum 31. Oktober entfielen auf Reiseziele in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr ist das aber trotzdem ein Minus von 15 Prozent. Grund dafür sind höchstwahrscheinlich die gelockerten Corona-Regeln, die Urlaub in anderen Ländern wieder unkomplizierter möglich machen.

Auch interessant: Reisetrends für den Herbst: Beliebtes Urlaubsland holt sich Top-Position zurück.

Dänemark holt sich mit 13 Prozent weit abgeschlagen den 2. Platz – verzeichnet aber eine Steigerung von 57 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Erst vor wenigen Wochen erklärte Dänemark die Corona-Pandemie im eigenen Land für beendet und hob sämtliche Beschränkungen auf*. Auch die Niederlande wurden von 6 Prozent der Nutzer als Reiseziel gesucht – allerdings ist der Suchanteil damit geringer als noch 2020. Zu den Gewinnern gehört dann eher noch Spanien, das mit 5 Prozent der Suchanfragen eine Steigerung von 108 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hinlegen konnte.

Hier eine Übersicht über die meistgesuchten Urlaubsziele für den Herbst:

RankingLandSuchanteil 2021Suchanteil 2020Differenz
1.Deutschland58,29 Prozent68,67 Prozent- 15 Prozent
2.Dänemark13,19 Prozent8,4 Prozent+ 57 Prozent
3.Niederlande6,33 Prozent8,61 Prozent- 26 Prozent
4.Spanien5,15 Prozent2,48 Prozent+ 108 Prozent
5.Italien5,01 Prozent3,25 Prozent+ 54 Prozent
6.Kroatien2,26 Prozent1,41 Prozent+ 60 Prozent
7.Schweden1,93 Prozent1,14 Prozent+ 69 Prozent
8.Österreich1,82 Prozent1,15 Prozent+ 58 Prozent
9.Frankreich1,29 Prozent0,68 Prozent+ 91 Prozent
10.Griechenland1,05 Prozent1,04 Prozent+/- 0

Lesen Sie auch: Diese Fernreiseziele haben im Herbst trotz Corona geöffnet.

Beliebteste deutsche Reiseziele für den Herbst: Klassiker bleiben vorn

Zu den begehrtesten Reisezielen in Deutschland zählen laut den Suchanfragen die Ostsee und die Nordsee. Die Ostsee konnte mit 6,3 Prozent mehr Suchanfragen sogar noch mehr Interesse wecken als im Vorjahr, während die Nordsee um 13 Prozent weniger Suchanfragen erhielt. Deutsche, die auf HometoGo nach einem Spanien-Urlaub gesucht haben, waren der Auswertung zufolge vor allem an den Balearen interessiert. (fk) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Rico Ködder/Ködder

Auch interessant:

Meistgelesen

Stierhatz von Pamplona wegen Corona erneut abgesagt
Reise
Stierhatz von Pamplona wegen Corona erneut abgesagt
Stierhatz von Pamplona wegen Corona erneut abgesagt

Kommentare