3. Liga live

Dynamo Dresden - TSV 1860 München im Live-Ticker: Sieg der Löwen wäre ein klares Signal - Stürmer fällt aus

Mittelfeldmotor des TSV 1860: Dennis Dressel.
+
Mittelfeldmotor des TSV 1860: Dennis Dressel.

Dynamo Dresden gegen den TSV 1860 München: In der 3. Liga steht ein absolutes Topspiel an - verfolgen Sie es hier im Live-Ticker.

  • Dynamo Dresden - TSV 1860 München, Sonntag, 14 Uhr
  • Die Löwen sind vor dem zehnten Spieltag Zweiter der 3. Liga.
  • Verfolgen Sie das Spiel am Sonntagnachmittag hier im Live-Ticker.

Dynamo Dresden - TSV 1860 München, Sonntag, 14 Uhr

Update vom 14. November, 13.40 Uhr: Nach tz-Informationen hat sich 1860-Stürmer Martin Pusic am Samstag im Abschlusstraining an der Hand verletzt. Für den 33-jährigen Austro-Kroaten stieg der Kanadier Matthew Durrans (21) mit in den Mannschaftsbus nach Dresden, wo die Löwen am Sonntag (14 Uhr) auf die SG Dynamo treffen.

München - Was für ein Anblick vor dem 10. Spieltag: Die Löwen waren vor den ersten Spielen an diesem Wochenende Zweiter der 3. Liga - nach einem furiosen Saisonstart unter Sechzig-Coach Michael Köllner.

Am Sonntag will der TSV 1860 München nachlegen, beim Zweitliga-Absteiger und Aufstiegsfavoriten Dynamo Dresden. Die Sachsen (8. Platz) sind mit 13 Punkten aus neun Spielen nicht wie erhofft in die Saison 2020/21 gestartet, aus den letzten vier Spielen gab es drei Niederlagen.

Dynamo Dresden - TSV 1860 München im Live-Ticker: Zweitliga-Absteiger hatte zuletzt Probleme

„Man darf nicht den Fehler machen, Dresden nach der Tabellensituation zu bewerten. Uns erwartet ein bissiger Gegner“, sagte 1860-Trainer Köllner vor der Abreise aus Giesing, „mit einer ganzen Latte an tollen Spielern“.

Für die Ostdeutschen läuft am Sonntag auch ein Ex-Löwe auf. „Wir sind auch unzufrieden, aber weit weg von Panik. So ein Umbruch dauert. Trotzdem müssen wir jetzt endlich mehr Konstanz reinbringen“, meinte der 30 Jahre alte Yannick Stark im tz*-Interview.

Überraschung: Coach Köllner kündigte schon vor dem Spiel Details zu seiner Aufstellung an. So werde Defensivallrounder Daniel Wein diesmal den Part des Rechtsverteidigers übernehmen, „weil er der Mannschaft auf dieser Position die nötige Stabilität verleihen kann“. Marius Willsch fällt dagegen erneut mit Oberschenkelproblemen aus.

Dynamo Dresden - TSV 1860: Michael Köllner - Dennis Erdmann gegen den Ex-Klub von Anfang an

Ferner werde der Ex-Dynamo-Spieler Dennis Erdmann gegen seinen früheren Arbeitgeber auf der Sechs beginnen, erzählte der Oberpfälzer weiter.

Verfolgen Sie das Spiel der Löwen beim Zweitliga-Absteiger am Sonntagnachmittag hier im Live-Ticker. (pm)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare