Maulwurf sabotiert Investoren-Deal

Hat er die Nase von 1860 voll? Nicolai Schwarzer
+
Hat er die Nase von 1860 voll? Nicolai Schwarzer

München - Kein Tag ohne Aufreger beim TSV 1860. Und zur Abwechslung haben sie an der Grünwalder Straße mal wieder eine Maulwurf-Affäre am Hals.

Die Verträge zwischen dem TSV 1860 und der Investoren-Gruppe von Nicolai Schwarzer, die vor zwei Wochen auf Eis gelegt worden waren, sind an die Öffentlichkeit gelangt und von einer Zeitung publik gemacht worden. Nicolai Schwarzer, Chef der Investorengruppe, weiß auch schon, wo die undichte Stelle sitzt: „Aus unserem Haus kommen die Papiere nicht, sondern sie stammen aus einem Rechner auf der Geschäftsstelle des TSV 1860.“

Uwe Wolf bleibt bis Saisonende 1860-Coach - und dann? 40 Trainer-Kandidaten

Fotostrecke

Dadurch erscheint es als immer unwahrscheinlicher, dass Schwarzer mit dem TSV 1860 nochmal geschäftliche Verbindungen aufnimmt. „Die Sache ist für mich jetzt sicher weiter weg als noch vor ein paar Tagen“, sagte er am Donnerstag. Löwen-Geschäftsführer Manfred Stoffers versteht Schwarzer: „Das sind unzumutbare Rahmenbedingungen, wenn solche Vertragsentwürfe an die Öffentlichkeit gelangen. Aber es wird ja schon seit zwei Wochen Jagd auf ihn gemacht. Die Frage ist nur: Wem nützt es? Wem es schadet, das weiß ich: dem TSV 1860.“

Dass es sich auch um Geheimpapiere handeln soll, um die DFL auszutricksen, weist Schwarzer weit von sich: „Völliger Unsinn. Es ging darum, sicherzustellen, dass – auch wenn die DFL Einzelheiten der Verträge kritisch sieht – ich das Geld nicht irgendwann zurückfordern kann. Das haben die Juristen jedoch anders gelöst.“

Und Stoffers fügte hinzu: „Es war nur eine Entwurfsfassung, die nie unterschrieben wurde und auf die viele im Haus Zugriff hatten. Als Vertrag hat es das Ganze nicht gegeben und wird es auch nicht geben.“ Macht er sich auf die Suche nach dem Maulwurf? Stoffers: „Wir können den Weg nicht zurückverfolgen.“

cm

Quelle: tz

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Von Schupp bis Gerber: Mögliche 1860-Sportchefs
Von Schupp bis Gerber: Mögliche 1860-Sportchefs

Kommentare