Djokaj-Verpflichtung fix

+
Ardijan Djokaj verstärkt die Löwen-Offensive - unabhängig davon soll aber noch ein Stürmer kommen (die Kandidaten sehen Sie in der Fotostrecke unten).

München - Jetzt ist es perfekt: Der TSV 1860 München hat Ardijan Djokaj unter Vertrag genommen.

Wie bereits angekündigt (wir berichteten), hat der Montenegriner am Freitag vorbehaltlich der sportärztlichen Untersuchung einen Ein-Jahres-Kontrakt unterschrieben. Er wechselt ablösefrei von der TuS Koblenz an die Grünwalder Straße und erhält die Rückennummer 31.

Von 1 bis 35: Die Trikotnummern der Löwen

Strecke

Der 30-Jährige war mit ins Trainingslager gefahren und durfte auch in den Tests gegen Lech Posen, FC Aberdeen und Iraklis Saloniki ran. Dabei hat er bei den Verantwortlichen einen guten Eindruck hinterlassen. „Charakterlich passt er top zu uns“, sagt Sportdirektor Miki Stevic und hofft, dass Djokai den Löwen auch sportlich weiterhelfen wird. „Ardijan hat schon eindrucksvoll gezeigt, dass er in allen Ligen Tore machen kann, wenn er gesund ist. Ich hoffe, dass er uns mit seiner großen Erfahrung weiterhilft.“

In 37 Zweitliga-Einsätzen für TuS Koblenz schoss der 1,79 Meter große Angreifer zwölf Tore.

Djokaj soll nicht der letzte Neuzugang für den Löwen-Angriff bleiben. Stevic und Trainer Lienen haben die Verpflichtung eines weiteren Stürmers angekündigt. Um wen es sich handeln könnte, haben wir hier für Sie in unserer Stürmer-Kandidatenschau zusammengefasst:

Welcher Top-Stürmer könnte noch kommen?

Strecke

Auch interessant:

Kommentare