Wie geht‘s nun weiter?

Corona-Krise trifft TSV 1860 hart - Löwen „in gefährlicher Schieflage…“

Die Corona-Krise trifft auch den TSV 1860 München hart. Keiner weiß, wie die Zukunft bei den Löwen aussehen wird.

  • Der TSV 1860 München steht aufgrund der Corona-Krise* vor einer unsicheren Zukunft
  • Bis zum 30. April wird die 3. Liga pausieren - und danach? 
  • Der Trainingsbetrieb ist bei den Löwen aktuell auch stillgelegt

München - Geschäftsstelle und Fanshop sind geschlossen, ab Mittwoch auch das Löwenstüberl – wie es weitergehen soll, ob es überhaupt weitergehen kann? Fragen, auf die beim TSV 1860 niemand eine Antwort hat. Gewiss ist in Zeiten von Corona nur eines: die Ungewissheit.

Bis 30. April hat der DFB die Liga fürs Erste angehalten. Im besten Fall wird die Saison wohl mit Geisterspielen zu Ende gebracht werden. Doch wie das in einer Liga funktionieren soll, deren Teilnehmer viel mehr als Bundesligisten und Zweitligisten auf Ticket-Einnahmen angewiesen sind? „Wir arbeiten mit hoher Intensität an Maßnahmen, damit die wirtschaftlichen Schäden für den TSV 1860 keinen existenzbedrohenden Umfang annehmen“, ließ Finanzchef Michael Scharold am Dienstag ausrichten. 

Corona-Krise: Probleme für den TSV 1860 München - Löwen „in gefährlicher Schieflage…“

„Die sich nahezu stündlich veränderte Situation bringt sicherlich viele Vereine der ersten drei Ligen in eine gefährliche Schieflage. Insbesondere für die Vereine der 3. Liga, die sicherlich keine Liga der Millionäre ist und in der bereits das Überleben im Normalbetrieb eine Herausforderung ist, gilt es alle möglichen Schritte und Maßnahmen, die zur wirtschaftlichen Stabilisierung beitragen können, zu prüfen.“ Überbrückungskredite vom DFB und Kurzarbeit sind die Themen, die ligaweit diskutiert werden.

 „Nur wenn Behörden, Verbände und Vereine vertrauensvoll zusammen an Lösungen arbeiten, wird die 3. Liga diese Krise überstehen“, sagt Scharold. Klarheit herrscht nur in einem: Das Teamtraining wurde „bis auf Weiteres“ eingestellt. 

lk

Rubriklistenbild: © Christina Pahnke / sampics / sampics

Auch interessant:

Meistgelesen

Drei Meisterlöwen und ihr Blick auf die Corona-Krise: „Am Dienstag lasse ich mich testen“
Drei Meisterlöwen und ihr Blick auf die Corona-Krise: „Am Dienstag lasse ich mich testen“
Löwen-Profi sorgt mit Manta-Manta-Video zur Corona-Pause für Mega-Lacher - und zitiert einen FC-Bayern-Star
Löwen-Profi sorgt mit Manta-Manta-Video zur Corona-Pause für Mega-Lacher - und zitiert einen FC-Bayern-Star

Kommentare