Youngster überzeugt als Ersatz

Löwen-Schock! Nico Karger fällt länger aus - schwerere Verletzung 

+
Nico Karger wird dem TSV 1860 München längere Zeit fehlen.

Die Diagnose bei Nico Karger liegt vor – sie ist ein kleiner Schock für die Löwen. „Bei eingehenden Untersuchungen in München hat sich der Verdacht einer schwereren Verletzung bei Nico Karger leider bestätigt“, erklärte Sportgeschäftsführer Günther Gorenzel:

Windischgarsten – „Nico hat sich eine Muskelsehnenverletzung im Beckenbereich zugezogen und wird uns längere Zeit nicht zur Verfügung stehen.“ Eine bittere Nachricht für den TSV 1860, der den Verlust des zweitligaerprobten Außenstürmers nur schwer auffangen kann. Der wahrscheinlichste Vertreter ist Fabian Greilinger, 18. Das Talent macht bislang einen zielstrebigen Eindruck.

Ebenso wie Simon Seferings, 23. Der Mittelfeldmann, in der vergangenen Rückrunde an Regionalligist VfR Garching ausgeliehen, nutzt seine Chance. Seferings gibt den offensiveren der beiden Sechser, auch im gestrigen Testspiel gegen Blau-Weiß Linz war der Rückkehrer fest eingeplant. In Garching hat sich Seferings die dringend benötigte Spielpraxis geholt. Bei 13 Einsätzen erzielte er acht Tore. Trainer Daniel Bierofka hätte gegen eine Fortsetzung der Serie gewiss nichts einzuwenden.

Am Freitag ist aber erst mal Teambuilding angesagt. Am Nachmittag geht es für die Löwen zum Rafting in die angrenzende Steiermark.  

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
Investor Ismaik attackiert Sechzig wegen „Hiobsbotschaft“ - und kassiert Konter von Fans
Investor Ismaik attackiert Sechzig wegen „Hiobsbotschaft“ - und kassiert Konter von Fans

Kommentare