Testspiel gegen Innsbruck

Sieg zum Einstand: Löwen gewinnen mit Neuzugängen Owusu und Rieder deutlich - Trainer mit großem Lob

+
Prince Owusu bestritt seinen ersten Einsatz für 1860 München.

Das Testspiel gegen Wacker Innsbruck fordert den TSV 1860 München nicht besonders. Die Löwen schlagen den österreichischen Gegner deutlich.

München - Ein neuer Abwehrchef mit Qualitäten in der Spieleröffnung, dazu die dringend benötigte Sturm-Alternative für Oldie Sascha Mölders – das ist es, was die Konsolidierungs-Löwen brauchten. Und das scheinen sie in Person von Tim Rieder und Prince Owusu auf den letzten Drücker bekommen zu haben.

Trainer Daniel Bierofka war heilfroh, als er am Freitag nach dem 5:1 (1:0)-Testspielsieg gegen Wacker Innsbruck über seine positiven Eindrücke der beiden Leih-Löwen berichten durfte. „Tim ist eine riesen Verstärkung für uns“, schwärmte der Coach über Rieder. „Er bringt sehr viel Ruhe rein und hilft uns im Spielaufbau.“ Auch Owusu habe seine Wiedereingliederung schnell geschafft. „Er hat sich gut bewegt. Ich hätte ihm ein Tor gegönnt.“

Für die Treffer gegen den mit einer extrem jungen Mannschaft angetretenen österreichischen Erstliga-Absteiger sorgten andere. Kapitän Felix Weber stocherte die Kugel kurz vor dem Halbzeitpfiff nach einer Ecke über die Linie, der eingewechselte Raimondo-Metzger machte es nach der Pause ebenso. Dazu traf Markus Ziereis doppelt und auch Simon Seferings durfte sich für sein 5:1 feiern lassen – wenngleich Wacker-Keeper Alexander Eckmayr einen gehörigen Anteil daran hatte, dass der abgefälschte Freistoß seinen Weg über die Linie fand. Bierofka konnt‘s wurscht sein. Der 1860-Trainer freute sich über eine Reaktion auf den pomadigen Totopokal-Auftritt in Dachau. „Darauf können wir aufbauen.“

1860 München: Partie im Totopokal ist ausgelost

Es ist das vorweggenommene Endspiel – zumindest aus Sicht des TSV 1860 und der SpVgg Unterhaching. Im Viertelfinale des Totopokals treffen die Löwen zu Hause auf den Drittliga-Rivalen aus der Vorstadt, das ergab die Auslosung am Freitag. Gespielt wird voraussichtlich am 3. Oktober. Den Termin samt Anstoßzeit wird der BFV am Mittwoch festlegen. Der Gewinner des Totopokals qualifiziert sich für die Teilnahme am DFB-Pokal.

Rieder gilt als Wunschspieler von Trainer Bierofka. Owusu will bei den Löwen sein Image als Leiharbeiter loswerden.

lk

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ticker: TSV 1860 gewinnt dank Doppelpacker Weber gegen Jena - auch Geburtstagskind trifft
Ticker: TSV 1860 gewinnt dank Doppelpacker Weber gegen Jena - auch Geburtstagskind trifft
Schock! Löwen müssen mehrere Wochen auf Efkan Bekiroglu verzichten
Schock! Löwen müssen mehrere Wochen auf Efkan Bekiroglu verzichten
Viertelfinal-Kracher 1860 gegen Haching erst nach der Wiesn
Viertelfinal-Kracher 1860 gegen Haching erst nach der Wiesn

Kommentare