Routinier Kandidat beim Regionalliga-Aufsteiger

Kommt auch Löwe Mauersberger zu Türkgücü-Ataspor?

+
Jan Mauersberger könnte der nächste Löwe sein, der sich zu Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü-Ataspor verabschiedet. 

Wird Jan Mauersberger der nächste prominente Neuzugang des SV Türkgücü-Ataspor? Der 33-Jährige würde dem TSV 1860 nach seinem Abgang in anderer Funktion erhalten bleiben. 

München - Er wäre der elfte Neuzugang für den Meister der Bayernliga Süd nach Michael Zant (VfB Eichstätt), Maxi Engl (VfR Garching), Furkan Kircicek (FC Memmingen), Marco Holz (1. FC Saarbrücken), Stefan Wächter (Wacker Burghausen), Marian Knecht (FC Pipinsried), Kilian Fischer (TSV 1860), Thomas Haas (VfB Eichstätt) und Kasim Rabihic (FC Pipinsried): Einem Bericht der AZ zufolge steht auch Jan Mauersberger auf der Einkaufsliste des SV Türkgücü-Ataspor München. Der Routinier könnte dem Aufsteiger mit seiner Erfahrung helfen und wäre ein weiterer Beleg dafür, dass die Regionalliga nur eine Zwischenstation auf dem Weg in die 3. Liga sein soll. 

Am Mittwoch gab der Verein den Wechsel von U19-Kapitän Kilian Fischer vom TSV 1860 bekannt. Mit Jan Mauersberger könnte der ab Sommer an der Seitenlinie stehende Reiner Maurer einen weiteren Löwen und absoluten Leistungsträger in seinem neuen Team begrüßen. 

Kicken bei Türkgücü-Ataspor, arbeiten bei den Löwen

Ob der Vertrag des Abwehrhünen an der Grünwalder Straße verlängert wird, steht mit Blick auf die ungeklärte und schwierige Situation mehr als in den Sternen. Zuletzt wurde sogar ein Abgang von Identifikationsfigur Sascha Mölders öffentlich diskutiert

Was für einen Wechsel spricht: Mauersberger, inzwischen 33 Jahre jung, studiert Medien- und Kommunikationsmanagement und möchte in München bleiben. Sein Abschluss ist für das Jahr 2020 geplant. Im Moment absolviert er bei den Löwen sein Praxissemester. Auch bei einem Abgang soll er den Löwen erhalten bleiben. Ihm winkt eine Beschäftigung in der Marketingabteilung der Giesinger. 

„Nebenher“ könnte er seine Karriere beim SV Türkgücü-Ataspor ausklingen lassen. In der laufenden Spielzeit war der ehemalige U20-Nationalspieler elfmal in der 3. Liga und viermal im Toto-Pokal für den TSV 1860 im Einsatz. 

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV 1860 mit zwei Gesichtern: „Da hat man gesehen, was für eine Power wir haben“
TSV 1860 mit zwei Gesichtern: „Da hat man gesehen, was für eine Power wir haben“
Miniturnier in Heimstetten: Löwen Vierter, FCA triumphiert - Bierofka spricht über Auftakt-Startelf
Miniturnier in Heimstetten: Löwen Vierter, FCA triumphiert - Bierofka spricht über Auftakt-Startelf
Ticker TSV 1860 - Preußen Münster: Schluss! Löwen trotz immenser Leistungssteigerung nur remis
Ticker TSV 1860 - Preußen Münster: Schluss! Löwen trotz immenser Leistungssteigerung nur remis
Schalter zur Halbzeit umgelegt: Verwandelte Löwen gegen Münster Remis
Schalter zur Halbzeit umgelegt: Verwandelte Löwen gegen Münster Remis

Kommentare