Löwen wollen Dresden-Pleite vergessen machen

TSV 1860 München - KFC Uerdingen im Ticker: Löwen beißen sich die Zähne aus - Chaos zum Schluss

Harter Kampf: Der TSV 1860 spielt gegen den KFC Uerdingen.
+
Harter Kampf: Der TSV 1860 spielt gegen den KFC Uerdingen.

Der TSV 1860 München will die Dresden-Pleite gegen den KFC Uerdingen wieder vergessen machen. Das Spiel im Live-Ticker.

  • Der TSV 1860 München empfängt den KFC Uerdingen im Grünwalder Stadion.
  • Nach der Niederlage gegen Dresden will die Köllner-Elf Tabellenführer Saarbrücken unter Druck setzen.
  • Wir begleiten das Spiel am Samstag ab 14 Uhr im Live-Ticker.

Update vom 21. November, 13.10 Uhr: Spieltag! Die Aufstellung des TSV 1860 München gegen den KFC Uerdingen ist da. Dieser Elf schenkt Löwen-Coach Michael Köllner das Vertrauen:

Er verändert seine Elf, die gegen Dresden verloren hat, nicht. Alles beim Alten - auch der genesene Marius Willsch muss zunächst auf der Bank Platz nehmen. Das bedeutet: Wieder eine Dreierkette mit Dennis Erdmann, Stephan Salger und Quirin Moll.

Die Aufstellung der Westfalen: 

TSV 1860 München - KFC Uerdingen im Live-Ticker: Löwen wollen Dresden-Pleite vergessen machen 

Erstmeldung vom 20. November: München - Die Pleite gegen Dresden war schmerzhaft, aber noch immer steht der TSV 1860 München auf dem zweiten Tabellenplatz. Besser ist nur der furiose Aufsteiger aus Saarbrücken. Gegen den KFC Uerdingen soll jetzt wieder ein Löwen-Sieg her.

TSV 1860 München - KFC Uerdingen im Live-Ticker: Willsch wieder fit

An der personellen Front sieht es gut aus für Trainer Michael Köllner. Ein Rückkehrer steht bereit. Beim 1:2 in Dresden wurden seine Tempo-Vorstöße schmerzlich vermisst, jetzt ist Rechtsverteidiger Marius Willsch wieder fit und bereit zum Angriff. Nach ausgestandenen Oberschenkelproblemen trainiert der Passauer seit dieser Woche wieder voll mit und soll am Samstag gegen Uerdingen in die Startelf der Löwen zurückkehren. Talent Johan Djayo drängt in die Startelf.

TSV 1860 München - KFC Uerdingen im Live-Ticker: Köllner warnt vor dem Gegner

Stürmer Martin Pusic ist noch keine Option. Er wird nach seiner Hand-Operation erst wieder am Montag in das Teamtraining zurückkehren. Köllner erwartet kein leichtes Spiel. „Dem KFC ist der Umbruch gut gelungen. Sie haben eine laufstarke und junge Mannschaft“, sagte er auf der Pressekonferenz. Das Team von Coach Stefan Krämer liegt aktuell auf dem neunten Tabellenplatz.

Die Gäste sind defensivstark, bei den Löwen ist es genau umgekehrt. Die beste Sturmreihe trifft also auf eine der besten Abwehrreihen der 3. Liga. Mut macht den Münchnern der letzte Heim-Auftritt: Dort fegte man den Halleschen FC mit 6:1 vom Platz.

Klappt es mit einem Sieg, kann der TSV 1860 weiter Druck auf den Tabellenführer Saarbrücken ausüben. Bei uns gibt es das Spiel in voller Länge im Live-Ticker. (epp)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare