Jose Mourinho am 25-Jährigen interessiert

Ex-Löwe Julian Weigl bei Benfica zum Spieler der Saison gewählt

Julian Weigl wurde bei Benfica Lissabon zum Spieler der Saison gewählt.
+
Julian Weigl wurde bei Benfica Lissabon zum Spieler der Saison gewählt.

Julian Weigl wurde bei Benfica Lissabon von den Fans zum Spieler der Saison gewählt. Nun könnte der ehemalige Kapitän des TSV 1860 München zu AS Rom wechseln.

München - Julian Weigl wurde in der Jugend des TSV 1860 München ausgebildet. Mit 18 Jahren schaffte er den Sprung zu den Profis und war zeitweise Kapitän der Löwen in der 2. Bundesliga. Nach zweieinhalb Jahren wechselte der zentrale Mittelfeldspieler im Sommer 2015 zu Borussia Dortmund. Mit den Schwarz-Gelben gewann der gebürtige Bad Aiblinger einmal den DFB-Pokal und den Supercup. Anfang Januar 2020 entschied sich Weigl für den Schritt ins Ausland. Benfica Lissabon überwies für seine Dienste 20 Millionen Euro an Ablöse ins Ruhrgebiet. 

Jetzt folgte das nächste Karrierehighlight für Weigl. Der 25-Jährige wurde von den Fans des portugiesischen Topklubs zum Spieler der Saison gewählt. Das kommt insofern überraschend, da der Ex-Löwe im defensiven Mittelfeld agiert und bis zur Winterpause nicht unumstritten war. Doch seit dem Jahreswechsel überzeugt Weigl und stand in den vergangenen 22 Spielen, in denen er in der Liga Nos zum Einsatz kam, immer in der Startelf, nur zwei Partien davon gingen verloren. 

Die Leistungen des 25-Jährigen scheinen sich sogar bis nach Italien rumgesprochen zu haben. Laut mehrerer Medienberichte hat Jose Mourinho, ab der neuen Saison Trainer der AS Rom*, gefallen am Ex-Löwen-Kapitän gefunden zu haben. 30 Millionen Euro Ablöse werden im gleichen Zuge spekuliert. 

(Alexander Nikel)

*tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare