Vertrags-Spekulationen vorbei

Löwen-Hammer: Sascha Mölders macht Zukunft fix - „Musste zwischen Geld und Liebe entscheiden“

Der TSV ist seine große Liebe und daher bleibt er auch eine weitere Saison: Löwen-Legende Sascha Mölders.
+
Der TSV ist seine große Liebe und daher bleibt er auch eine weitere Saison: Löwen-Legende Sascha Mölders.

Sascha Mölders bleibt dem TSV 1860 München treu. Der Mittelstürmer unterschreibt einen neuen Vertrag und läuft auch in der Saison 2020/21 für die Löwen auf.

  • Die Spekulationen über einen möglichen Wechsel von Sascha Mölders zur SpVgg Unterhaching können nun ad acta gelegt werden.
  • Der 35-jährige Mittelstürmer hat seinen ausgelaufenen Vertrag bei den Münchner Löwen verlängert.
  • Die Liebe zum Verein sei für seine Verlängerung ausschlaggebend gewesen, so Mölders.

München - Torjäger Sascha Mölders wird auch in der kommenden Saison (2020/21) bei den Münchner Löwen unter Vertrag stehen. Der 35-jährige Stürmer desTSV 1860 München, der in der abgelaufenen Saison in der 3. Liga mit 15 Treffern und 15 Vorlagen auf starke 30 Scorerpunkte kam, konnte sich mit Löwen-Geschäftsführer Günther Gorenzel auf einen neuen Vertrag beim TSV 1860 München einigen.

Zuvor herrschte lange Unklarheit über diesportliche Zukunft der Löwen-Legende. Ein Abschied zu einem Münchner Konkurrenten wie der SpVgg Unterhaching oderTürkgücü München, wirkte gar nicht mehr unwahrscheinlich.

Ein Treffen mit Haching-Boss Schwabl heizte zudem die Gerüchte an. Jetzt herrscht aber Klarheit: Sascha Mölders hört auf sein Herz und bleibt eine weitere Saison bei seinem geliebtenTSV 1860 München.

Die PM im Wortlaut:

Günter Gorenzel freut sich über die Verlängerung: „Sascha ist nicht nur unser Sturmtank und Topscorer, sondern auch und vor allem Antreiber und Identifikationsfigur. Daher freuen wir uns, dass wir Sascha auch in der kommenden Spielzeitim Trikot des T SV 1860 München sehen werden. Sascha wird durch seine Erfahrung nicht nur sportlich enorm wertvoll für unser junges, dynamisches Team sein, sondern auch auf und außerhalb des Platzes unseren Talenten aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrums auf dem Weg zum Profifußball mit unersetzlichem Rat und Tat zur Seite stehen.“

AuchSascha Mölders äußert sich in seiner unnachahmlichen Art zum erneuten Bekenntnis für den TSV 1860: „Ich musste mich zwischen Geld und Liebe entscheiden. Und hier bin ich.“

(DF/PM)

Auch interessant:

Kommentare