Jugend ist Trumpf

+
Die neue Löwen-Flügelzange: Sandro Kaiser (rechts) und Tarik Camdal

München - Aktuelle Kurz-Meldungen rund um den TSV 1860 München.

Neue Flügelzange

Gabor Király stand im Rampenlicht nach dem Pokalsieg gegen Hertha BSC. Doch genauso wichtig für den Erfolg wie der Torwart war die neue Flügelzange der Löwen. Sandro Kaiser (20) und Tarik Camdal (18). „Es war sehr erfreulich, wie unsere jungen Spieler aufgetreten sind“, gab’s ein Sonderlob von Trainer Ewald Lienen. „Ich war beeindruckt, dass ausgerechnet Kaiser, Camdal und Aleks Ignjovski am meisten gepusht haben in der zweiten Hälfte der Verlängerung.“

Haben sich die Youngster mit diesem Pokal-Auftritt also reingespielt in die Stammelf? „Wir würden es uns natürlich wünschen“, sagen sie unisono, „aber die Entscheidung darüber liegt beim Trainer.“ Der legt sich noch nicht fest, verweist auf den hohen körperliche Substanzverlust, die noch keine Dauerbelastung zulasse. „Doch eigentlich gibt es keinen Grund, die Mannschaft gegen Paderborn groß zu verändern.“

Diese Talente gingen in jungen Jahren

Strecke

Trainingsplan: Heute 15 Uhr

Heute und morgen trainieren die Löwen um 15 Uhr, am Montag nach dem Paderborn-Spiel um 10 Uhr.

Auch interessant:

Kommentare