Läuft der 35-jährige bald für die SpVgg auf?

Treffen mit Manni Schwabl - geht Mölders zur SpVgg Unterhaching?

Sehen wir Sascha Mölders in Zukunft im Trikot der SpVgg Unterhaching?
+
Sehen wir Sascha Mölders in Zukunft im Trikot der SpVgg Unterhaching?

Läuft Sascha Mölders bald im Dress der SpVgg Unterhaching in der 3. Liga auf? Der vereinslose Stürmer wurde bei einem Treffen mit Hachings Präsidenten Schwabl gesichtet.

  • Läuft Sascha Mölders in Zukunft für die SpVgg Unterhaching auf?
  • Der Vertrag des 35-jährigen bei den Löwen ist ausgelaufen.
  • Es gab wohl auch schon ein Treffen mit Haching-Boss Manfred Schwabl.

München - Zieht es Löwen-Identifikationsfigur Sascha Mölders nach knapp fünf Jahren beim TSV 1860 München nun ausgerechnet zum Liga-Konkurrenten und Münchner S-Bahn-Nachbarn SpVgg Unterhaching?

Die Spielvereinigung hat in der nächsten Saison das große Ziel „Aufstieg in die 2. Bundesliga“ - Sascha Mölders könnte dazu ein passendes Mosaiksteinchen sein.

Treffen von Sascha Mölders mit Haching-Präsident Manfred Schwabl

Der Stürmer wurde am Montag zusammen mit seinem Berater Serafino Luzzi bei einem Treffen mit SpVgg Unterhachings Präsidenten Manfred Schwabl in einem Wirtshaus gesichtet.

Auf Nachfrage von Fussball Vorort/FuPa Oberbayern, gab es keine Stellungnahme zum möglichen Interesse der Hachinger anSascha Mölders.

Mölders Berater Serafino Luzzi gab auf Nachfrage der „AZ“ auch keine genauen Details preis: „Dazu kann ich keinen Kommentar abgeben. Aber Sascha hat mehrere Anfragen bekommen, auch aus der Dritten Liga", erklärte der Berater.

Unterhachings Traum von der 2. Bundesliga: Hilft Torjäger Mölders bei der „Mission-Aufstieg“?

Mölders wäre für Unterhaching ein Transfer, der die Aufstiegsträume aufblühen lassen würde.

Mit über 150 Spielen in der 1. und 2. Bundesliga hat der35-jährige bereits einiges an Erfahrungen in den höchsten deutschen Profiligen gesammelt.

Gerade die Offensive stellte in der Schlussphase der Saison mitunter das größte Problem der Spielvereinigung dar.

Mölders erzielte in der vergangenen Saison 15 Treffer für den TSV 1860 München und war maßgeblich daran beteiligt, dass die Aufstiegshoffnungen der Löwen bis zum letzten Spieltag am Leben gehalten wurden.

Keine Vertragsverlängerung beim TSV - Mölders aktuell vereinslos

Ursprünglich wäre der Vertrag des35-jährigen bei den Münchner Löwen sogar bereits am 30. Juni ausgelaufen, aufgrund der bis in den Juli verlängerten Saison, wurde das Arbeitspapier aber um eine Woche ausgedehnt. 

Seit dem vergangenen Wochenende ist der Torjäger vereinslos und kann ablösefrei zu einem Klub seiner Wahl wechseln.

Die Spielvereinigung hat sich zwar bereits mit Patrick Hasenhüttl von Türkgücü München im Sturm verstärkt, könnte aber einen Torgaranten wie Mölders trotzdem noch gut in den eigenen Reihen gebrauchen. Vielleicht würde es dann ja auch mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga klappen.

(DF)

Auch interessant:

Meistgelesen

TSV 1860: Bleibt Tim Rieder ein Löwe? Konkurrenz wohl zu groß
TSV 1860: Bleibt Tim Rieder ein Löwe? Konkurrenz wohl zu groß
TSV 1860: Löwen starten neue Mission - Mit Sauerstoffmasken und viel Risiko
TSV 1860: Löwen starten neue Mission - Mit Sauerstoffmasken und viel Risiko
TSV 1860: Schmöller-Bombe geplatzt! Löwen-Entscheidung über Trainer-Duo fix
TSV 1860: Schmöller-Bombe geplatzt! Löwen-Entscheidung über Trainer-Duo fix

Kommentare