Volles Haus um 18.60 Uhr

+
Ewald Lienen gab seinen Spielern am Dienstag Vormittag frei.

St. Johann - Lesen Sie hier aktuelle Kurz-Meldungen vom TSV 1860 München.

Oberforsthof: Golf statt Training

Am Dienstag Vormittag gab Ewald Lienen seinen Spielern frei, wohl ein Dank dafür, dass alle zur Zufriedenheit des Trainers mitgearbeitet hatten. Sascha Rösler nutzte die Stunden trotzdem sportlich: Auf dem Golfplatz im nahen Goldegg. Das Mannschaftsquartier der Löwen, das Fünf-Sterne-Hotel Oberforsthof, lockt ja viele Golfer an, die sich auf zwölf Plätzen in der Umgebung austoben können. Und einigen Spielern des TSV 1860 gefiel es sogar derart gut, dass sie hier mal mit ihren Familien ein paar Urlaubstage verbringen möchten. Hotelchefin Karoline Höllwart lobte die Löwenspieler als pflegeleichte Gäste. Sie hat da auch schon andere Erfahrungen gemacht: „Wir hatten mal den FC Watford hier, und die englischen Spieler lümmelten sich in der Bar auf den Stühlen rum und legten die Füße auf den Tisch.“ Demnächst zieht die saudi-arabische Mannschaft von Al Hilal al Saudi Club im Oberforsthof ein. Höllwart: „Die waren schon mal hier. Wir mussten im Hotel eine kleine Moschee einrichten, und der Besitzer des Klubs, ein Prinz, bestand darauf, dass er beim Essen nur von mir bedient wurde.“

Daniel Bierofka: OP geglückt

Gute Nachrichten von Daniel Bierofka. Die OP an der Bandscheibe ist ohne Komplikationen über die Bühne gegangen. In acht Wochen soll der 30-Jährige wieder fit und einsatzfähig sein.

Tour durch das Grünwalder Stadion

foto

Heimatabend: Volles Haus

Am Samstag um 19 Uhr (offizielle Schreibweise 18.60 Uhr) findet der „Giesinger Heimatabend“ im Stadion an der Grünwalder Straße gegen Mallorca statt. Miki Stevic rechnet mit einem ausverkauften Haus.

cm

Auch interessant:

Kommentare