Der VfR sagt Kellerduell gegen Memmingen ab

Garching geht frühzeitig in die Rückrunde

In der kommenden Rückrunde muss der VfR Garching zusammenhalten, um den Abstieg zu vermeiden.  <em>Sven Leifer</em>

Die Saison ist für den VfR Garching vorzeitig beendet. Sportdirektor und Interimstrainer Ludwig Trifellner kann also den Fokus voll auf die Trainersuche legen.

Der VfR Garching muss nun doch ohne finales Erfolgserlebnis in die rund dreimonatige Winterpause gehen. Nach dem bereits die Partie beim TSV Aubstadt vor Wochenfrist abgesagt worden ist, fällt auch das für diesen Samstag angesetzte Kellerduell vom 14. Spieltag gegen den FC Memmingen aus. Ein neuer Termin ist noch nicht vereinbart. Damit steht für das Schlusslicht als letztes Resultat 2019 das 0:2 gegen den VfB Eichstätt zu Buche. Interimstrainer und Sportdirektor Ludwig Trifellner kann sich also ganz konzentriert um die Trainersuche kümmern. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant:

Kommentare