Stürmer Dzafic fehlt Bruck gegen Dinkelsbühl

Keine Beschreibung vorhanden
+
Keine Beschreibung vorhanden

SC Fürstenfeldbruck – Während sich der Großteil der Fußball- Landesliga bereits zwangsweise in der Winterpause befindet – Oberweikertshofen absolviert statt der abgesagten Heimpartie gegen Bubesheim ein Hallenturnier in Neufahrn – muss der SC Fürstenfeldbruck nochmal ran.

Das Gastspiel in Dinkelsbühl am Samstag, 14 Uhr, soll im Gegensatz zur ligaweiten Absagewelle auf jeden Fall stattfinden. Richtig glücklich ist SCF-Trainer Tarik Sarisakal über die 150 Kilometer lange Jahresabschlussreise nicht. Er wäre auch lieber vorzeitig in die Pause gegangen, damit die angeschlagenen Spieler ihre Blessuren auskurieren können.

So aber fehlt Stürmer Mirza Dzafic definitiv. Unklar ist die Einsatzfähigkeit des erkranken Serkan Türkcan. Auch Kapitän Christian Rodenwald ist angeschlagen. Dinkelsbühl liegt in der Tabelle zwar nur einen Punkt vor dem SCF, hatte zuletzt aber durch torreiche Siege (7:0 gegen Aindling und 4:2 gegen Gundelfingen) aufhorchen lassen. Wer den SCF zum letzten Spiel des Jahres begleiten will, kann im Mannschaftsbus mitreisen. Abfahrt ist am Samstag um 10.30 Uhr an der Klosterstraße.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant:

Kommentare