Klare Niederlage gegen Regionalligisten - Erstes Spiel für beide Trainer

Erlbach unterliegt Buchbach mit 0:3

Trotz einer 0:3 Niederlage war Spielertrainer Lukas Lechner nicht unzufrieden mit seinem Team.

Für beide Trainer war es das erste Spiel, in Buchbach hat Markus Raupach von Anton Bobenstetter übernommen, in Erlbach fungiert Lukas Lechner neu als Spielertrainer. Lechner stand nur im ersten Durchgang auf dem Platz und war trotz der Niederlage nicht unzufrieden.

“Für mich war das ein aufschlussreicher Test, der gezeigt hat woran wir arbeiten müssen in der Vorbereitung. Ich spiele lieber gegen starke Gegner, die uns fordern und die Grenzen aufzeigen”.

Die Führung für die überlegene Regionalliga-Elf besorgte Alexander Petrovic per Freistoß (10.), nur wenige Minuten später erhöhte Christian Brucia auf 2:0 (20.). “In der Defensive haben wir im ersten Durchgang zu wenig Zugriff auf das Spiel bekommen und in der Offensive haben wir uns kaum durchgesetzt.”, so das Fazit des Trainers, der ergänzt: “Die zweite Halbzeit konnten wir offener gestalten. Man darf auch nicht vergessen, dass wir die Spieler im Training die Woche körperlich stark gefordert haben”.

In der Halbzeit wechselte Lechner fünfmal aus, im zweiten Durchgang hielt Erlbach gut dagegen. Benedikt Orth setzte in der 90. Minute den Schlusspunkt zum 3:0. Bemerkenswert war zudem die sehr ordentliche Zuschauerkulisse in der SMR-Arena, um die so mancher Landesligist bei einem Punktspiel sicherlich froh wäre.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Niebauer tippt Regionalliga: „Bayreuth nicht außer Acht lassen“
Niebauer tippt Regionalliga: „Bayreuth nicht außer Acht lassen“
Live-Ticker: Stars des Münchner Amateurfußballs vs. Haching
Live-Ticker: Stars des Münchner Amateurfußballs vs. Haching

Kommentare