Viertelfinale in Köln

Eishockey-WM 2017: So endete Deutschland gegen Kanada

Deutschland gegen Kanada bei der Eishockey-WM 2016 in Russland (2:5 ging das Spiel aus).
+
Deutschland gegen Kanada bei der Eishockey-WM 2016 in Russland (2:5 ging das Spiel aus).

Im Viertelfinale der Eishockey-WM 2017 wartet auf Deutschland mit Kanada ein gigantische Aufgabe. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Duell live im Free-TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 18. Mai 2017: Da war der Traum vorbei! Das DEB-Team ist bei der Heim-WM ausgeschieden. Im Viertelfinale verlor die Mannschaft von Marco Sturm gegen Kanada mit 1:2.

Köln - Eines lässt sich nach dem letzten Spiel in der Gruppenphase mit Sicherheit sagen: Deutschland kann Drama. In einem packenden Penalty-Schießen hatte sich die Mannschaft von Coach Marco Sturm am Dienstag gegen Lettland mit 4:3 (0:0, 2:1, 1:2, 0:0, 1:0) durchgesetzt und damit das Ticket für das Viertelfinale bei dieser Heim-WM gelöst. 

Dabei hatte das „Endspiel“ gegen die Letten mehrere Geschichten zu erzählen. Entscheidend war mit Sicherheit, dass US-College-Spieler Frederik Tiffels Nerven wie Drahtseile bewies und im Shootout den entscheidenden Treffer erzielen konnte. „Das war schon wunderschön. Ein geiler Moment für mich, aber auch für das ganze Team. Jetzt freuen wir uns auf das Viertelfinale, da ist alles drin“, sagte Matchwinner Tiffels überglücklich im Anschluss an die Partie. 

Oder auch Trainer Marco Sturm, der den Gegner mit einer neuen Anfangsformation zu Beginn des Spiels überraschte und damit genau das richtige Händchen hatte. Zuvor war darüber berichtet worden, dass die Letten beim Training des DEB-Teams spioniert hatten - Sturm reagierte und stellte um. Die angegebene Start-Aufstellung stimmte folglich nicht annähernd mit den tatsächlichen Spielerblöcken überein und sorgte für Irritationen bei den Letten. „Wir waren heute die Heim-Mannschaft und das sind halt so kleine Sachen“, erklärte Sturm seinen Trick.

Dass man am Ende die Letten in die Knie zwingen konnte, lag jedoch auch am Doppelschlag durch David Wolf und Dennis Seidenberg (zwei Tore innerhalb von knapp 30 Sekunden) und natürlich an Felix Schütz. Der Schweden-Legionär brachte die knapp 19.000 Zuschauer in der Kölner Lanxess-Arena mit seinem späten Ausgleichstreffer zum Kochen. „Es ist in meiner Karriere immer so, dass ich ein glückliches Händchen habe, wenn es drauf ankommt. Heute schon wieder“, sagte er nach der Partie selbstbewusst.

Nun wartet am Donnerstag (20.15 Uhr) im Viertelfinale dieser Eishockey-WM 2017 mit Kanada ein echter Kracher. Die Kanadier hatten in der Vorrunde überhaupt keine Probleme und qualifizierten sich mit 19 Punkten souverän als Gruppenerster für das Viertelfinale. Im letzten Gruppenspiel bezwang man Finnland locker mit 5:2. Doch auch wenn im Viertelfinale mit Kanada ein schier übermächtiger Gegner zu warten scheint, will das DEB-Team den Kampf annehmen. „Wir brauchen uns nicht verstecken, wir haben eine tolle Gruppe“, sagte Coach Sturm mit Blick auf das K.o.-Spiel am Donnerstag. 

Wir erklären Ihnen, wie Sie das Viertelfinale zwischen Deutschland und Kanada live im Free-TV und im Live-Stream verfolgen können. 

Deutschland - Kanada: Eishockey-WM 2017 heute live im Free-TV bei Sport1

Der Sport-Sender Sport1 hat sich bei der Eishockey-WM 2017 die Übertragungsrechte aller Spiele mit deutscher Beteiligung sowie die Halbfinals und das Finale gesichert. Somit dürfen sich die deutschen Eishockey-Fans auf ein packendes Viertelfinale zwischen Deutschland und Kanada zur deutschen Primetime freuen. 

Bereits um 19.30 Uhr beginnen bei Sport1 die Vorberichte mit Moderator Sascha Bandermann und Experte Rick Goldmann aus der Kölner Lanxess-Arena. Zum Spielbeginn übernimmt dann Kommentator Basti Schwele. Im Anschluss gibt es bei Sport1 noch die Highlights der Partie sowie Analysen und Stimmen zum Spiel. 

Deutschland - Kanada: Eishockey-WM 2017 heute im Live-Stream bei Sport1

Doch die Partie zwischen Deutschland und Kanada gibt es nicht nur im TV zu sehen. Sport1 bietet den deutschen Eishockey-Fans auch einen kostenlosen Live-Stream an. Wer also unterwegs ist, kann das Viertelfinale auch via PC, Tablet und Smartphone verfolgen. 

Über PC und Laptop kann der Live-Stream im jeweiligen Internetbrowser empfangen werden. Tablet- und Smartphone-User können sich die Sport1-Video-App im iTunes-Store (Apple-Geräte) und im Google-Play-Store (Android-Geräte) kostenlos herunterladen. Achtung: Die Sport1-Video-App ist nicht identisch mit der Sport1-App. Sie muss separat heruntergeladen werden.

Hinweis: Achten Sie bei der Nutzung eines Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein und somit hohe Kosten entstehen. 

Deutschland - Kanada: Eishockey-WM 2017 heute bei uns im Live-Ticker

Natürlich bieten wir für das Viertelfinal-Duell zwischen Deutschland und Kanada auch wieder einen Live-Ticker an. Bereits vorab gibt es bei uns alle wichtigen Infos zum Spiel und im Anschluss versorgen wie Sie mit einem umfangreichen Spielbericht. 

Auf unser komplettes Nachrichten-Angebot können Sie auch mit der App von Merkur.de zugreifen. Sie können diese gratis bei Google Play und im iTunes-Store herunterladen.

Deutschland - Kanada: Eishockey-WM 2017 heute im kostenlosen Live-Stream

Wer nicht den Sport1-Live-Stream nutzen will, kann sich im Internet nach Alternativen umsehen. Auf diversen Streaming-Portalen lassen sich zahlreiche Live-Stream-Angebote für das K.o-Spiel zwischen Deutschland und Kanada finden. 

Allerdings lässt die Bild- und Tonqualität in den meisten Fällen zu Wünschen übrig und auch die Werbe-Pop-Ups können nerven. Zudem bewegt man sich bei der Nutzung solcher Live-Streams nicht mehr nur in einer rechtlichen Grauzone - man verstößt seit dem jüngsten Urteil des Europäischen Gerichtshof offiziell gegen das Gesetz. Wer also lieber auf Nummer sicher gehen will, der kann sich auch an unserer Liste an kostenlosen und legalen Live-Streams orientieren

Eishockey-WM 2017: Der Kader der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft

PositionNr.NameGeburtsdatumKlubLänderspiele
Torhüter1Greiss, Thomas29.01.1986New York Islanders24
31Brückmann, Felix16.12.1990Grizzlys Wolfsburg24
33Aus den Birken, Danny15.02.1985EHC Red Bull München27
Verteidiger2Reul, Denis29.06.1989Adler Mannheim75
3Krueger, Justin06.10.1986SC Bern89
10Ehrhoff, Christian06.07.1982Kölner Haie104
16Abeltshauser, Konrad02.09.1992EHC Red Bull München4
24Seidenberg, Dennis18.07.1981New York Islanders57
48Hördler, Frank26.01.1985Eisbären Berlin108
82Akdag, Sinan05.11.1989Adler Mannheim74
91Müller, Moritz19.11.1986Kölner Haie111
Stürmer8Rieder, Tobias10.01.1993Arizona Coyotes36
12Macek, Brooks15.05.1992EHC Red Bull München26
17Kink, Marcus13.01.1985Adler Mannheim117
22Plachta, Matthias16.05.1991Adler Mannheim51
36Seidenberg, Yannic11.01.1984EHC Red Bull München136
37Reimer, Patrick10.12.1982Thomas Sabo Ice Tigers91
42Ehliz, Yasin30.12.1992Thomas Sabo Ice Tigers40
43Fauser, Gerrit13.07.1989Grizzlys Wolfsburg22
50Hager, Patrick08.09.1988Kölner Haie114
55Schütz, Felix03.11.1987Rögle BK124
72Kahun, Dominik02.07.1995EHC Red Bull München25
87Gogulla, Philip31.07.1987Kölner Haie153
89Wolf, David15.09.1989Adler Mannheim30
95Tiffels, Frederik20.05.1995Western Michigan University8

*Die bisherigen Einsätze der DEB-Profis bei der Eishockey-WM 2017 wurden in der Tabelle nicht berücksichtigt.

Eishockey-WM 2017: Der Spielplan der deutschen Nationalmannschaft

DatumBegegnungUhrzeitErgebnis
05.05.Deutschland - USA20:15 Uhr2:1
06.05.Deutschland - Schweden20:15 Uhr2:7
08.05.Deutschland - Russland16:15 Uhr3:6
10.05.Deutschland - Slowakei20:15 Uhr3:2
12.05.Dänemark - Deutschland20:15 Uhr3:2 n.V.
13.05.Italien - Deutschland20:15 Uhr1:4
16.05.Deutschland - Lettland20:15 Uhr4:3
18.05. (Viertelfinale)Deutschland - Kanada 20.15 Uhr-:-

Alle Informationen rund um das große Sportereignis finden Sie in diesem separaten Artikel oder auf der Eishockey-Themenseite auf Merkur.de.
kus

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare