Drittes Spiel in Köln

Eishockey-WM 2017: So sehen Sie Deutschland gegen Russland heute live im TV und im Live-Stream

Bei der Eishockey-WM im vergangenen Jahr scheiterte Deutschland gegen Russland. Bei der WM 2017 gibt es die Chance auf eine Revanche.
+
Bei der Eishockey-WM im vergangenen Jahr scheiterte Deutschland gegen Russland. Bei der WM 2017 gibt es die Chance auf eine Revanche.

Köln - Im dritten Gruppenspiel der Eishockey-WM 2017 trifft Deutschland auf Russland. So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream.

Update vom 3. Mai 2018: Zum Auftakt der Eishockey-WM 2018 trifft Deutschland auf Gastgeber Dänemark. So sehen Sie die Partie live im TV und im Live-Stream.

Update vom 27. März 2018: Die Eishockey-Weltmeisterschaft in Dänemark steht an: Wir haben bereits den Spielplan zur Eishockey-WM 2018

Update vom 17. Mai 2017: Im Viertelfinale der Eishockey-WM 2017 wartet auf Deutschland mit Kanada ein gigantische Aufgabe. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Duell live im Free-TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 15. Mai 2017: Das letzte Gruppenspiel gegen Lettland wird für das deutsche Team zum Endspiel um den Einzug ins Viertelfinale. So sehen Sie das Eishockey-Spiel Deutschland gegen Lettland live im TV und im Live-Stream

Update vom 13. Mai 2017: Es geht Schlag auf Schlag bei der Eishockey-WM. Nach der bitteren Niederlage gegen Dänemark, kämpft Deutschland um das letzte Ticket für das Viertelfinale. Gegen Italien muss ein Sieg her. In unserem Live-Ticker beim Eishockey-Spiel Deutschland Italien verpassen Sie nichts.

Update vom 12. Mai 2017: Hier finden Sie den TV-Guide für das Eishockey-Spiel Dänemark gegen Deutschland.

Update vom 9. Mai 2017: Im vierten Gruppenspiel der Eishockey-WM 2017 trifft Deutschland auf die Slowakei. Hier erfahren Sie, wie Sie das Spiel Slowakei gegen Deutschland live im TV und im Live-Stream sehen können.

Die Deutsche Nationalmannschaft ist bei der Eishockey-WM 2017 heiß auf eine Revanche. Am dritten Spieltag der Gruppenphase geht es für die Mannschaft von Trainer Marco Sturm heute gegen Russland. Da kommen natürlich Erinnerungen an das Viertelfinal-Aus bei der WM im vergangenen Jahr hoch, für das sich das Team nun revanchieren will. Damals schoss Russland das Deutsche Team in Moskau aus dem Turnier. Bei der Eishockey-WM 2017 hat Deutschland nun den Heimvorteil und die Fans in der Kölner Lanxess Arena haben bereits in den ersten beiden Partien bewiesen, dass sie ihr Team lautstark nach vorne peitschen können. Besonders gut gelang das gegen die USA. Denn dieses Spiel gewann die Truppe von Marco Sturm überraschend mit 2:1. Gegen Schweden wurden die Deutschen allerdings wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Nachdem das DEB-Team zwei Drittel gut mithalten konnte, schlugen die Skandinavier im dritten Drittel eiskalt zu und siegten am Ende mit 7:2.

Deutschland - Russland: Heute Wiedersehen bei der Eishockey-WM 2017

Russland trat bei der WM 2016 in Moskau und St. Petersburg als souveräner Gastgeber auf und bezwang die Deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale trotz einer starken Gegenwehr am Ende klar mit 1:4. Nachdem das Team von Marco Sturm das erste Drittel noch mit 1:0 für sich entscheiden konnte, gingen die beiden anderen Spielzeiten mit 0:3 und 0:1 verloren. Damit machte Russland seinem Ruf als weltweite Spitzenmannschaft im Eishockey alle Ehre - schließlich steht Russland auf Platz eins des ewigen WM-Medaillenspiegels. Ganze 27 Gold-, zehn Silber- und acht Bronze-Medaillen haben die Russen seit der ersten IIHF-Eishockey-Weltmeisterschaft im Jahr 1920 gesammelt. Deutschland hingegen konnte in der gesamten Geschichte noch nie eine Eishockey-Gold-Medaille gewinnen. Lediglich zwei Silber- und zwei Bronze-Medaillen stehen auf dem Konto. 

Das will die Mannschaft von Marco Sturm bei der Heim-WM im Jahr 2017 ändern und hofft heute auf die große Überraschung. Sturm gab sich bereits vor dem Turnier sehr optimistisch. Ein Sieg über den ewigen Spitzenreiter Russland wäre da ein großer Schritt und würde vor allem psychologisch extrem weiterhelfen.

In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie die heutige Partie Deutschland gegen Russland bei der Eishockey-WM 2017 live im TV und im Live-Stream sehen können.

Eishockey-WM 2017: Der Turniermodus

Bei der Eishockey-WM 2017 spielen insgesamt 16 Teams um den Titel. Aufgeteilt in zwei Gruppen zu je acht Mannschaften treten zunächst alle Mannschaften innerhalb einer Gruppe einmal gegeneinander an. Die besten vier aus jeder Gruppe qualifizieren sich für das anschließende Viertelfinale. Nach der Gruppenphase finden alle Spiele im K.O.-Modus statt. Am 21. Mai findet dann das Finale und die Partei um Platz drei statt, in dem der Bronze-Medaillen-Gewinner ausgespielt wird. Den Spielplan, sowie die Gruppen- und Ticket-Informationen für die Eishockey-WM 2017 haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Deutschland - Russland: Eishockey-WM 2017 heute live im Free-TV bei sport1

Alle deutschen Eishockey-Fans können sich freuen, denn der Spartensender sport1 hat sich die Übertragungsrechte für die IIHF-Eishockey-Welmeisterschaften gesichert. Sport1 zeigt bis zu 28 der insgesamt 64 Partien der WM 2017 im Free-TV. Neben einzelnen anderen Top-Spielen, den Halbfinals und dem Finale überträgt der Sender alle Spiele der Deutschen Nationalmannschaft live aus Köln, auch die heutige Partie gegen Russland.

Ab 16.00 Uhr begrüßen Sie Moderator Sascha Bandermann und Experte Rick Goldmann am Montag aus der Lanxess Arena in Köln. Zum Spielbeginn um 16.15 Uhr hat dann Kommentator Basti Schwele das Wort und begleitet das Geschehen auf dem Eis auf gewohnt emotionale Art und Weise.

Deutschland - Russland: Eishockey-WM 2017 heute im kostenlosen Live-Stream von sport1

Auch auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone können Sie die Eishockey-WM 2017 und die heutige Partie zwischen Deutschland und Russland live mitverfolgen. Sport1 bietet sein gesamtes Programm auch via kostenlosem Live-Stream an. Dazu navigieren Sie mit ihrem normalen Web-Browser auf die Homepage von sport1 und wählen unter dem Reiter „Live-TV“ die Kategorie „Live-Sport1“. Auf Ihrem Tablet oder Smartphone erleichtert die kostenlose „Sport1 Video“-App den Zugriff. Diese können Apple-User im iTunes-Store herunterladen, Android-Nutzer finden sie im Google-Play-Store.

Achtung: Mit der normalen sport1-App erhalten Sie keinen Zugriff auf den Live-Stream. Dazu benötigen Sie die speziell zu diesem Zweck erstellte Video-App, die Sie separat herunterladen müssen. Außerdem sollten Sie bei Live-Streams immer auf eine stabile WLAN-Verbindung achten, da diese extrem große Datenmengen verbrauchen. Ohne WLAN könnte ihr mobiles Datenvolumen sehr schnell verbraucht sein und im Extremfall kommen hohe Zusatzkosten auf Sie zu.

Deutschland - Russland: Eishockey-WM 2017 heute in unserem Live-Ticker

Auch von unterwegs aus können Sie sich über jede relevante Spielsituation der Partie Deutschland gegen Russland informieren. Unsere Online-Redaktion begleitet jedes Spiel der Deutschen Nationalmannschaft bei der Eishockey-WM 2017 im Live-Ticker. Auch bei der heutigen Begegnung gegen Russland sind Sie so immer auf dem Laufenden. Außerdem stellen wir Ihnen direkt nach dem Ende des Spiels einen ausführlichen Spielbericht zur Verfügung. 

Auf unser komplettes News-Angebot können Sie auch mit der App von merkur.de zugreifen. Diese können Sie kostenlos im iTunes-Store (Apple-Gerät) und im Google-Play-Store (Android-Gerät) herunterladen.

Deutschland - Russland: Eishockey-WM 2017 im kostenlosen Live-Stream

Neben dem Angebot von sport1 werden Sie heute im Internet sicher schon nach kurzer Suche diverse andere Live-Streams finden, auf denen Sie die Partie Deutschland gegen Russland live verfolgen können. Allerdings müssen Sie sich bei diesen Streams auf eine deutlich schlechtere Bild- und Tonqualität, sowie ausländische Kommentatoren und lästige Werbe-Pop-Ups einstellen, die zudem oftmals versuchen, Sie auf dubiose Webseiten zu lotsen. Zudem ist nicht ganz geklärt, ob diese Streams legal sind oder nicht.

Eishockey-WM 2017: Der Spielplan des deutschen Teams

Nach den beiden Partien gegen die USA und Schweden und dem Spiel gegen Russland hat die Deutsche Nationalmannschaft noch vier Begegnungen vor sich. Ziel ist es, unter die besten vier in der Gruppe A zu kommen, um so den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen.

DatumBegegnungUhrzeit
10.05.Deutschland - Slowakei22.00 Uhr
12.05.Deutschland - Dänemark20.00 Uhr
13.05.Deutschland - Italien20.00 Uhr
16.05.Deutschland - Lettland19.45 Uhr

Auch interessant:

Kommentare