Erfolg für DEB-Team

So endete Slowakei gegen Deutschland bei der Eishockey-WM

Bei der Eishockey-WM im vergangenen Jahr konnte Deutschland mit 5:1 gegen die Slowakei gewinnen.
+
Bei der Eishockey-WM im vergangenen Jahr konnte Deutschland mit 5:1 gegen die Slowakei gewinnen.

Köln - Im vierten Gruppenspiel der Eishockey-WM 2017 trifft Deutschland auf die Slowakei. Hier erfahren Sie, wie Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 15. Mai 2017: Im letzten Spiel der Vorrunde trifft Deutschland bei der Eishockey-WM auf Lettland - es wird das Endspiel um den Einzug ins Viertelfinale! Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen

+++ Update: Mit einem Penalty-Tor von Dominik Kahun hat sich die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der Heim-WM aus dem Stimmungstief gezogen und einen großen Schritt Richtung Viertelfinale gemacht. Ohne den verletzten NHL-Stürmer Tobias Rieder, den gesperrten Doppeltorschützen Patrick Hager und nach wenigen Minuten auch ohne Stammtorwart Thomas Greiss bezwang das Team von Bundestrainer Marco Sturm die Slowakei mit 3:2 (0:1, 2:1, 0:0, 0:0, 1:0) im Penaltyschießen und kletterte nach dem zweiten Sieg in der Gruppe A auf den vierten Platz. +++

Für die Deutsche Eishockey-Nationalmannschaft geht der Kampf um den Einzug ins Viertelfinale der Eishockey-WM 2017 weiter. Im vierten von sieben Gruppenspielen trifft das Team von Marco Sturm am Mittwoch auf die Slowakei. Die Deutsche Eishockey Nationalmannschaft macht bislang eine gute Figur bei der WM im eigenen Land. Vor allem der starke Auftritt beim Auftaktspiel gegen die USA überraschte viele und euphorisierte die Fans. Allerdings müssen jetzt auch Punkte gesammelt werden, um die Gruppenphase zu überstehen - dem Favoriten Russland unterlag Deutschland mit 3:6. Doch was Trainer Marco Sturm noch mehr schmerzte, sind zwei bittere Ausfälle: Beim Spiel gegen die Slowakei muss Deutschland ohne den bislang besten Stürmer Patrick Hager und wahrscheinlich auch Tobias Rieder auskommen.

Slowakei - Deutschland: Noch ist alles drin

Matchwinner beim 2:1-Sieg (1:0, 0:0, 1:1) gegen die Amerikaner war der NHL-Goalie Thomas Greiss. Nur einen Tag später wurde die Euphorie wieder getrübt. Das Team aus Schweden wurde seiner Favoritenrolle absolut gerecht und erteilte der Mannschaft von Trainer Marco Sturm bei der 2:7-Niederlage (1:1, 1:3, 0:3) eine kleiner Lehrstunde. Zu Beginn kämpften die Deutschen noch aufopferungsvoll, brachen jedoch mit zunehmender Spieldauer zunehmend ein. Der neunmalige Weltmeister aus Schweden nutzte dagegen jeden Fehler eiskalt aus. Auch gegen den Rekordweltmeister aus Russland kämpfte das Deutsche Team aufopferungsvoll, konnte sich am Ende aber nicht durchsetzen. Dennoch hat die Deutsche Nationalmannschaften noch alle Chancen, die K.O.-Runde zu erreichen. Insgesamt stehen noch vier Spiele an, bei denen es nun gegen vermeintlich leichtere Gegner als in den Auftaktpartien geht. 

Slowakei - Deutschland: Kein No-Name-Gegner

Am Mittwoch geht es gegen die Slowakei - die Mannschaft ist holprig in das Turnier gestartet. Gegen Italien konnte das Team erst nach Verlängerung mit 3:2 gewinnen. Dabei kam es nebenbei zu einer peinlichen Panne: Bei der Sieger-Zeremonie wurde in der Kölner Arena nicht die Hymne der Slowakei, sondern die aus Slowenien abgespielt. Gegen Lettland verlor die Mannschaft von Trainer Zdeno Cíger dann mit 1:3. 

Allerdings sollte Deutschland die Slowakei nicht unterschätzen, schließlich steht das Team im ewigen Medaillenspiegel auf Rang acht und damit zwei Plätze vor Deutschland. Dafür ist vor allem der Weltmeistertitel aus dem Jahr 2002 verantwortlich, der der Slowakei die einzige Gold-Medaille in der Geschichte bescherte. Dass die Slowakei kein einfacher Gegner wird, weiß die Deutsche Mannschaft auch aus Erfahrung, schließlich verlor man das letzte Aufeinandertreffen mit 1:3. Will Deutschland bei der WM im eigenen Land seinen ersten Weltmeistertitel überhaupt gewinnen, wäre ein Sieg über die Slowakei sehr wichtig. Denn jetzt kommen die entscheidenden Spiele der Gruppenphase.

In unserem TV-Guide erfahren Sie, wie Sie die Partie Slowakei gegen Deutschland bei der Eishockey-WM 2017 heute live im TV und im Live-Stream sehen können.

Slowakei - Deutschland: Eishockey-WM 2017 heute live im Free-TV bei Sport1

Sehr zur Freude aller Eishockey-Fans zeigt der Spartensender Sport1 viele Spiele der Eishockey-WM 2017 live im Free-TV, so auch die Partie Slowakei gegen Deutschland. Ab 20.00 Uhr melden sich Moderator Sascha Bandermann und Experte Rick Goldmann live aus der Lanxess Arena in Köln. Ab dem Spielbeginn um 20.15 Uhr wird Basti Schwele die Partie kommentieren.

Slowakei - Deutschland: Eishockey-WM 2017 heute im kostenlosen Live-Stream von Sport1

Auch auf ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone können Sie die Partie Slowakei gegen Deutschland live mitverfolgen. Sport1 bietet sein gesamtes TV-Programm auch via Live-Stream an. Den Stream finden Sie auf der Homepage von Sport1 unter dem Reiter „Live-TV“. Alternativ können Sie auf Ihrem Tablet oder Smartphone auch die „Sport1 Video“-App verwenden, um auf den Stream zuzugreifen. Die App können Sie kostenlos im iTunes-Store (Apple-Gerät) oder im Google-Play-Store (Android-Gerät) herunterladen. Achtung: Mit der normalen Sport1-App haben Sie keinen Zugriff auf den Live-Stream.

Tipp: Bei der Verwendung von Live-Streams sollten Sie immer auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Da diese sehr große Datenmengen verbrauchen, könnte Ihr mobiles Datenvolumen ansonsten sehr schnell aufgebraucht sein. 

Slowakei - Deutschland: Eishockey-WM 2017 heute in unserem Live-Ticker

Auch wenn Sie unterwegs sind und nicht die Möglichkeit haben, das Spiel zwischen Deutschland und der Slowakei im TV oder im Stream zu sehen, können Sie sich informieren. Unsere Online-Redaktion tickert das Spiel der Deutschen Nationalmannschaft bei der Eishockey-WM 2017 gegen die Slowakei live mit. Nach dem Ende der Partie liefern wir Ihnen außerdem einen ausführlichen Spielbericht.

Unser komplettes News-Angebot ist auch über die App von merkur.de erreichbar. Die App können Sie kostenlos im iTunes-Store (Apple-User) sowie im Google-Play-Store (Android-User) herunterladen.

Deutschland - Slowakei: Die letzten Begegnungen

Bislang traten Deutschland und die Slowakei insgesamt 17 Mal gegeneinander an. Die Bilanz ist recht ausgeglichen: Neunmal gewann Deutschland, achtmal die Slowakei. Bei der WM im vergangenen Jahr hieß es am Ende des letzten Drittels 5:1 für Deutschland. Im November 2016 standen sich beide Teams dann zum letzten Mal gegeneinander. Dabei konnten die Slowaken mit 3:1 gewinnen.

DatumBegegnungErgebnis
04.11.2016Deutschland - Slowakei3:1
10.05.2016Slowakei - Deutschland1:5
08.11.2014Deutschland - Slowakei2:1
09.11.2013Deutschland - Slowakei2:0
06.05.2013Deutschland - Slowakei2:3

Eishockey-WM 2017: Der Spielplan des deutschen Teams

In der Gruppenphase der Eishockey-WM 2017 spielt das Deutsche Team insgesamt siebenmal. Mit der Partie gegen die Slowakei hat die Mannschaft von Marco Sturm noch vier Spiele vor sich. Ziel ist es, unter die besten vier in der Gruppe A zu kommen, um so den Einzug ins Viertelfinale zu schaffen.

DatumBegegnungUhrzeitErgebnis
5.5.USA - Deutschland20:151:2
6.5.Deutschland - Schweden20:152:7
8.5.Deutschland - Russland16:153:6
10.5.Slowakei - Deutschland20:15-:-
12.5.Dänemark - Deutschland20:15-:-
13.5.Italien - Deutschland20:15-:-
16.5.Deutschland - Lettland20:15-:-

Eishockey-WM 2017: Der Turniermodus

Insgesamt nehmen 16 Nationen an der Eishockey-WM 2017 teil. Zunächst wurden zwei Gruppen zu je acht Teams erstellt. Hier spielt jede Nation einmal gegen die sieben anderen Mannschaften. Die besten vier jeder Gruppe ziehen dann in das Viertelfinale ein. Ab hier finden die Spiele im K.O.-Modus statt. Das Finale und das Spiel um Platz drei, aus dem der Gewinner der Bronze-Medaille hervorgeht, finden dann am 21. Mai statt.

Auch interessant:

Kommentare