Nach umstrittenem Auftritt in München

Bayern-Fans attackieren Tote Hosen auf Facebook

Campino FC Bayern
+
Campino und die Bayern-Fans werden vermutlich so schnell keine Freunde mehr.

München - Die Toten Hosen haben am Dienstag in München die Olympiahalle gerockt. Bei vielen FC-Bayern-Fans sorgten sie aber auch für Unmut. Und auch im Internet gingen die Attacken weiter.

Am Dienstag rockten die Toten Hosen in der Münchner Olympiahalle die Bühne. Vor ausverkauftem Haus stimmten die bekennenden Fortuna-Fans auch ihre Anti-Hymne "Bayern" an, dichteten "Zehn kleine Jägermeister" auf Uli Hoeneß um - und bekamen prompt jede Menge Buh-Rufe und Pfiffe.

Doch damit nicht genug: Auch nach dem Konzert ließen sich einige wütende Bayern-Fans auf der Facebook-Seite der deutschen Punkrock-Band aus. So verlangte ein User, dass "unser Uli dafür doch bitte mal schön den Mittelfinger" zeigen solle, "wenn es der Fortuna mal nicht gut geht und um ein Benefizspiel bettelt".

Das war jedoch noch ein der harmloseren Kommentare. "Scheiß Tote Hosen! Ihr habt den Abstieg der Fortuna nicht verkraftet. Ihr seid so asozial. Ihr Nullen! Die laute Musik steigt euch zu Kopf! Ich würde nie zu einem Toten-Hosen-Konzert gehen!", schrieb ein Facebook-Nutzer. "Super Campino! Das Geld aus München willst Du aber schon! Du bist der Beste! Du tust mir leid", lästerte ein Gast auf der Seite.

Andere versuchten mit Humor zu kontern. "11 kleine Düsseldorfer wollten Fußball spielen - sie waren aber nicht gut genug - werden durchgereicht bis in Liga 7", dichtete ein User etwas holprig eine Strophe von "Zehn kleine Jägermeister" um. Ein anderer lobte zwar die Musik, fand aber das, "was ihr in München über den FCB und über Hoeneß abgezogen habt, das Allerletzte!"

Auch die tz-online.de-Leser echauffierten sich über die Provokation von Campino. "Ja mei, der Campino ist halt Düsseldor- Fan und mindestens genauso gefrustet wie die Blauen Hamperer. Und der FCB gibt aufgrund seines extremen Erfolges einfach ein geniales Feindbild ab, da fällt jeder bis IQ 85 drauf rein", schrieb munixx.

RuhrpottBazi80 zeigte sich überrascht, dass die Hosen noch Konzerte geben und hat mit der Düsseldorfer Band Mitleid. "Armer Campino. Was für eine Saison: Düsseldorf steigt ab und der verhasste FCB sackt alles ein, was zu holen ist. Darauf einen eisgekühlten Bommerlunder."

Allerdings gab es sowohl auf der Facebook-Seite als auch bei tz-online.de und merkur-online.de auch viel positives Feedback für die Band und das Konzert in der Olympiahalle, nicht nur von Nicht-FC-Bayern-Fans.

So feierten die Triple-Helden auf dem Rathausbalkon

So feierten die Triple-Helden auf dem Rathausbalkon

München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © MIS
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © MIS
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © sampics / Stefan Matzke
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © Christina Pahnke / sampics
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © MIS
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © MIS
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © AP
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa
München trotzt dem Regen und beschert den Triple-Helden des FC Bayern einen standesgemäßen Empfang! Mit dem Doppeldeckerbus fuhren die Helden von der Münchner Freiheit über den Odeonsplatz bis zum Marienplatz. Dort ließen sich die Bayern dann von 15.000 Fans feiern. © dpa

ms

Auch interessant:

Meistgelesen

Akte Boateng: Neue Details enthüllt - Bayern-Chaos erreicht nächstes …
Akte Boateng: Neue Details enthüllt - Bayern-Chaos erreicht nächstes Level
FC Bayern ohne Flick oder Salihamidzic? Ex-Profi sicher: „Werden eher …
FC Bayern ohne Flick oder Salihamidzic? Ex-Profi sicher: „Werden eher an ihm festhalten“

Kommentare