Brasilianer dankt Bayern

Dante: "Guter Moment für gelbe Schuhe"

+
Dante (l.) mit gelben Schuhen gegen Stuttgart

München - Dante hat für sein erstes Länderspiel mit der brasilianischen Nationalmannschaft bereits die passenden Schuhe. Für die Nominierung bedankt er sich beim FC Bayern.

Ob das Zufall ist? Am 6. Februar wird sich Bayerns Abwehrbrasilianer Dante beim Testkick gegen England zum ersten Mal das legendäre Trikot der Seleçao überstreifen, die passenden Schuhe dafür hat er allerdings jetzt schon: ein Paar gelbe Treter, auf die er sich die brasilianische Flagge hat einsticken lassen. „Dafür kann ich nichts“, sagt Dante mit einem Schmunzeln auf den Lippen, als die tz ihn auf die Schuhe anspricht. „Das macht mein Sponsor für mich, aber es stimmt: Es ist ein guter Moment für gelbe Schuhe.“

Auf die Frage, wem er für die erste Nominierung ins Nationalteam danken will, zögert Dante nicht lang. „Bayern hat mir sehr geholfen“, sagt der 29-Jährige. „Hierher zu kommen, war die beste Entscheidung. Wenn man bei so einem großen Klub spielt, ist alles ein bisschen einfacher. Aber ich bin kein Mensch, der leicht zufriedenzustellen ist. Ich habe nur diese eine kleine Chance, um den Trainer von mir zu überzeugen - die will ich nutzen.“ Mit den gelben Tretern, versteht sich…

El Tren & Co.: Diese Südamerikaner spielten beim FC Bayern

El Tren & Co.: Diese Südamerikaner spielten beim FC Bayern

lop

Auch interessant:

Kommentare