1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FC Bayern

Dank Joker Sané: FC Bayern holt wichtigen Sieg in Frankfurt

Erstellt:

Von: Marius Epp

Kommentare

Leroy Sané erzielt keine fünf Minuten nach seiner Einwechslung das Tor des Tages.
Leroy Sané erzielt keine fünf Minuten nach seiner Einwechslung das Tor des Tages. © Juergen Kessler/imago

Der FC Bayern entschied das Bundesliga-Topspiel am Samstagabend für sich. Leroy Sané sorgte mit seinem Joker-Tor für den Sieg. Das Spiel im Ticker zum Nachlesen.

+++ AKTUALISIEREN +++

Eintracht Frankfurt - FC Bayern München 0:1 (0:0)

Aufstellung Eintracht Frankfurt:Trapp - Hinteregger, N'Dicka, Tuta - da Costa, Hrustic, Sow, Lenz - Kostic, Lindström - Knauff
Aufstellung FC Bayern:Ulreich - Pavard, Upamecano, Süle, Hernandez - Kimmich, Sabitzer - Gnabry, Musiala, Coman - Lewandowski
Tore:0:1 Sané (70.)

Nach den durchwachsenen letzten Wochen legt der FC Bayern in Frankfurt wieder eine starke Leistung auf das Parkett. Die Mentalität hat gestimmt, die Defensive stand trotz weniger Wackler stabil. Mit der Einwechslung von Leroy Sané bewies Julian Nagelsmann ein goldenes Händchen und wechselte letztlich den Sieg ein. Auch Eintracht Frankfurt zeigte ein starkes Spiel und gab sich nie auf. Unter diesem Aspekt ist die Leistung der Bayern noch höher zu bewerten. Die überragenden Akteure auf dem Platz waren Joshua Kimmich und Niklas Süle.

Schlusspfiff! Es ist aus - der FC Bayern entführt drei ganz wichtige Punkte aus Frankfurt!

90. Minute: Julian Nagelsmann hat als Trainer erst einmal in Frankfurt gewonnen. Folgt heute der zweite Sieg?

88. Minute: Die letzten Minuten brechen an, bringt der FC Bayern die knappe Führung über die Zeit? Es wird nochmal spannend, weil Frankfurt wirklich ein couragiertes Spiel zeigt.

86. Minute: Die Eintracht gibt nochmal Gas und stemmt sich gegen die Niederlage. Anders als in den letzten Partien macht die Basyern-Abwehr aber einen starken, konzentrierten Eindruck. Hernandez, Upamecano und Süle sind immer wieder mit guten Zweikämpfen zur Stelle, wenn es brenzlig wird.

83. Minute: Niklas Süle sorgt heute für eine stabile Verteidigung. Der Innenverteidiger scheint in den vergangenen Spielen beweisen zu wollen, dass es ein Fehler war, ihn gehen zu lassen.

80. Minute: Lewandowski findet erneut seinen Meister in Kevin Trapp! Der DFB-Keeper entschärft erneut einen Versuch des Polen, indem er mutig entgegengeht. Guter Angriff der Münchner, fast die Entscheidung.

78. Minute: Der FC Bayern will das jetzt routiniert runterspielen. Marc Roca macht sich bereit, der Katalane wird für die letzten zehn Minuten kommen und soll mit seiner Ballsicherheit für Ruhe sorgen.

75. Minute: Frankfurt reagiert erstaunlich unbeeindruckt und setzt einen starken Auftritt fort. Kimmich kann in höchster Not gegen Knauff retten.

73. Minute: An der Reaktion von Julian Nagelsmann an der Seitenlinie lässt sich gut erkennen, welche Bedeutung dieses Tor hat. Auch die Mannschaft wirkt nun beflügelt und drängt auf das zweite Tor.

70. Minute: TOOOOOOOOOOOR für den FC Bayern! Und der Joker sticht! Leroy Sané ist keine fünf Minuten auf dem Platz und macht sofort ein ganz wichtiges Tor. Kimmich ist der Wegbereiter: Der Mittelfeld-Star hat einen Geistesblitz und steckt den Ball genau in den Lauf von Sané durch. Der Linksfuß schließt flach mit rechts ab, dieses Mal ist Trapp ohne Chance.

68. Minute: Joshua Kimmich macht ein überragendes Spiel und stopft immer wieder Lücken in der weit aufgerückten Bayern-Mannschaft. Ohne den Nationalspieler würde bei Ulreich wohl nicht mehr die Null stehen.

66. Minute: Erster Wechsel beim FC Bayern: Marcel Sabitzer geht nach einem unauffälligen Auftritt, mit Leroy Sané kommt mehr Offensive. Auch Eintracht-Trainer Glasner wechselt mutig und bringt mit Borré einen frischen Stürmer.

64. Minute: Die Eintracht meldet sich mal wieder mit einem gefährlichen Freistoß, am langen Pfosten ist N‘Dicka völlig frei - doch sein Kopfball geht drüber.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern im Live-Ticker: Lewandowski verzweifelt an Trapp

62. Minute: Kimmich kann Hrustic nur mit einem Foul vor dem Eindringen in den Strafraum stoppen. Er sieht zurecht Gelb.

59. Minute: Lewandowski vergibt eine Riesen-Chance! Gnabry hat eine tolle Idee, der Weltfußballer windet sich dann geschickt um seine Gegenspieler, scheitert allerdings am starken Trapp, der sich wieder breit macht und den Rückstand verhindert.

56. Minute: Der FC Bayern macht kein schlechtes Spiel, doch auch die Eintracht hält gut dagegen. Die Frankfurter entpuppen sich einmal mehr als eine harte Nuss.

53. Minute: Tolle Freistoß-Variante der Bayern, danach kommt es zum Tohuwabohu im Eintracht-Strafraum. Gefühlt jeder darf mal schießen, irgendwie schaffen es die Hausherren dann zu klären. Die Münchner drücken immer mehr auf den Führungstreffer.

50. Minute: Coman flankt auf Gnabry, doch der braucht in aussichtsreicher Position zu lange. Da hat er eine gute Chance liegen gelassen!

Anpfiff zur zweiten Halbzeit!

Halbzeit - Es ist ein munteres Spielchen in Frankfurt! Der FC Bayern ist die etwas bessere Mannschaft, aber auch Frankfurt hätte schon treffen können. Vor allem bei schnellen Kontern haben die Münchner Probleme. Die Tore haben sich beide Teams wohl für die zweite Hälfte aufgehoben. Vor dem Spiel trafen Hasan Salihamidzic und Lothar Matthäus bei Sky aufeinander.

Halbzeit! Noch keine Tore im Topspiel.

45. Minute: Gnabry sucht erneut den Abschluss aus der Ferne, weit vorbei. Noch kein Zielwasser beim Nationalspieler.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern im Live-Ticker: SGE kontert gefährlich

44. Minute: Frankfurt kontert wieder - und wie! Wenn es schnell geht, wird es für den FC Bayern brandgefährlich. Meistens laufen die Gegenangriffe über Kostic, seine Flanke kommt bei Knauff an, doch Ulreich ist nah genug dran und lässt keinen Abschluss zu.

40. Minute: Der FC Bayern hat sich mittlerweile doch wieder ein deutliches Übergewicht erarbeitet. Die Einschläge bei Trapp häufen sich - jetzt versucht es auch Gnabry aus der Luft, der Ball geht gut zwei Meter vorbei.

38. Minute: Kimmich versucht es mit einem Halbvolley und trifft die Kugel gut. Trapp hat Probleme und kann nur nach vorne abprallen lassen. Da steht Coman - aber Trapp macht sich breit und bügelt seinen Fehler nochmal aus.

34. Minute: Kostic lässt Pavard stehen und legt quer auf Lindström, der sofort abzieht. Kimmich geht mit einer Grätsche energisch dazwischen und blockt den Schuss. Sehr aufmerksam.

32. Minute: Hitzige Atmosphäre in der Frankfurter Arena, die Fans machen ordentlich Radau. Kein leichtes Spiel für den Schiedsrichter.

31. Minute: Plötzlich Rudelbildung! Ein Frankfurter liegt am Boden, doch die Bayern spielen den Ball nicht ins Aus. Pavard gerät dann mit Lindström aneinander, sofort kommen einige Spieler dazu. Lenz und Hernandez sehen Gelb.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern im Live-Ticker: Münchner überlegen

29. Minute: Lewandowski kann offenbar auch Flügelstürmer! Der Pole tankt sich kraftvoll durch und lässt zwei Frankfurter stehen. An den Hereingaben muss er aber noch arbeiten - ist ja schließlich auch nicht sein Kerngeschäft.

28. Minute: Gnabry steckt stark durch auf Musiala, doch der steht ganz knapp im Abseits. Das wäre eine große Chance gewesen.

25. Minute: Hin und wieder lässt der FCB den Frankfurter Flügelspielern zu viel Platz, doch Hernandez, Süle und Upamecano verteidigen das gut und konsequent.

23. Minute: Coman packt den Huf aus! Starker Fernschuss des Franzosen, Trapp muss fliegen. Gute Parade.

21. Minute: Die Eintracht presst hoch und lässt den Bayern keinen Raum. Durch geschicktes Kombinationsspiel schaffen es die Münchner trotzdem häufig, hinten rauszuspielen. Bis jetzt ist es eine konzentriertere Vorstellung als in den letzten Spielen.

18. Minute: Hinteregger holt Coman rüde von den Beinen, doch Schiri Badstuber belässt es bei einer Verwarnung.

16. Minute: Die erste Welle der Frankfurter hatte es in sich, jetzt kann der FC Bayern das Spiel etwas beruhigen. Auf beiden Seiten hätte es schon einschlagen können, doch noch steht es 0:0.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern im Live-Ticker: FCB hat Dusel

13. Minute: Die Bayern geraten jetzt hinten immer mehr in die Bredouille. Auch, weil Frankfurt so richtig aufdreht. Ulreich entschärft einen Kracher von Kostic, kurz darauf retten Süle und Kimmich im Verbund. Brenzlige Phase für die Münchner.

9. Minute: Musiala! Kimmich spielt eine blinde Flanke aus der Drehung, plötzlich rauscht Musiala heran und köpft den Ball Zentimeter über den Kasten. Hier ist einiges geboten!

6. Minute: Was ist denn hier los? Das ist eine ganz wilde Anfangsphase. Nach der eigenen Chance hat der FC Bayern jetzt eine Menge Glück. Kostic und Knauff spielen einen starken Doppelpass, dann steht der Serbe frei vor Ulreich. Er legt den Ball mit dem schwächeren Fuß knapp vorbei. Bayern-Dusel!

4. Minute: Erste Großchance für die Münchner! Pavard fällt der Ball zehn Meter vor dem Tor vor die Füße, doch er geht mit dem Vollspann zu viel Risiko und verballert die Möglichkeit. Da war mehr drin. Es ist klar ersichtlich: Die Bayern wollen dieses Mal einen Fehlstart um jeden Preis verhindern.

2. Minute: Die Bayern kommen mit Schwung rein! Erster guter Angriff über Lewandowski und Hernandez. Doch dann zeigt sich direkt, womit die Bayern gerade Probleme haben: Die Eintracht überbrückt das Mittelfeld schnell, Süle muss im Eins-gegen-eins ausbügeln und macht das stark.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern im Live-Ticker: Stolpern die Münchner wieder?

Anpfiff! Der Ball rollt in der Commerzbank Arena. Frankfurt spielt mit einer Fünferkette.

18.30 Uhr: Eine Schweigeminute für die Opfer des Ukraine-Kriegs findet vor dem Anpfiff statt. Das Motto: „Frieden und Solidarität“.

Update, 18.24 Uhr: Gleich geht‘s los! Stellt Eintracht Frankfurt den Bayern wieder ein Bein?

Update, 17.28 Uhr: Die Aufstellung ist da! Julian Nagelsmann baut die Mannschaft um. Es wird deutlich defensiver, der Bayern-Trainer stellt wieder auf eine Viererkette mit vier gelernten Innenverteidigern um. Auch vorne gibt es eine Überraschung: Leroy Sané sitzt nur auf der Bank, für ihn darf Kingsley Coman starten. Wie erwartet gibt Jamal Musiala den Müller-Ersatz hinter der Spitze.

Erstmeldung: München - Wer trägt nun eigentlich die Kapitänsbinde? Diese Frage stellt sich beim FC Bayern* wahrlich nicht oft - sowohl Manuel Neuer als auch Ersatz-Spielführer Thomas Müller fallen nur äußerst selten aus. Doch gegen Eintracht Frankfurt muss es ohne die beiden Alphatiere gehen.

Neuer ist nach seiner Knie-OP noch nicht bereit für das Comeback, Müller schlägt sich zum zweiten Mal mit einer Corona-Infektion herum. Daher wird Robert Lewandowski* zur seltenen Ehre kommen, die Binde zu tragen. Der Pole ist dritter Kapitän.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern im Live-Ticker: Musiala gibt den Müller-Ersatz

Dass Sven Ulreich im Tor den Neuer-Ersatz geben wird, steht fest. In der Offensive hat Trainer Julian Nagelsmann* verschiedene Optionen, den Müller-Ausfall zu kompensieren. Auf der Pressekonferenz ließ er aber durchblicken: Youngster Jamal Musiala* wird an seinem Geburtstag in der Startelf stehen. „Er hat herausragend gut trainiert.“

Die Münchner wissen: Das Spiel in Frankfurt wird kein Zuckerschlecken. Die Eintracht gewann die letzten beiden Spiele gegen den FC Bayern, zwei Siege in Folge gegen den Rekordmeister schaffte seit 2002 sonst nur der BVB. Mit Fug und Recht kann man also von einem Angstgegner sprechen.

Eintracht Frankfurt - FC Bayern im Live-Ticker: Nächster Münchner Strauchler?

Der Vorsprung auf Verfolger Borussia Dortmund* beträgt sechs Punkte - das ist erstmal ein beruhigendes Polster, allzu viele Niederlagen sollten sich die Bayern aber nicht mehr erlauben. In keinem der letzten drei Spiele hat sich die Nagelsmann-Elf leicht getan, gegen Salzburg und Fürth konnte man Pleiten gerade noch abwenden. Folgt gegen die Eintracht der Brustlöser? Mit unserem Live-Ticker können Sie das Spiel verfolgen. (epp) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare