Wünsche für Youngster

Bayern-Profi Jamal Musiala - die Bambini-Jungs drücken bei der EM 2021 besonders die Daumen

Jamal Musiala (FC Bayern) spielte einst bei den Bambinis des TSV Lehnerz in Fulda. Das Bild zeigt ihn zusammen mit Torwart Maximilian Weisbäcker.
+
Jamal Musiala (FC Bayern) spielte einst bei den Bambinis des TSV Lehnerz in Fulda. Das Bild zeigt ihn zusammen mit Torwart Maximilian Weisbäcker.

Jamal Musiala vom FC Bayern ist der jüngste Spieler im Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die EM 2021. In Fulda spielte der 18-Jährige einst bei den Bambinis des TSV Lehnerz. Seine früheren Mitspieler fiebern mit Jamal Musiala besonders mit.

Fulda - Bundestrainer Joachim Löw hatte den in Fulda* aufgewachsenen Jamal Musiala* vom FC Bayern* als jüngsten Spieler für das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die wegen wegen der Corona*-Pandemie verschobene EM 2021 nominiert. Mit dem 18 Jahre alten Jamal Musiala vom FC Bayern fiebern bei der EM 2021 besonders seine früheren sportlichen Weggefährten aus Fulda mit.

Branko Milenkovski, der erste Trainer von Jamal Musiala beim TSV Lehnerz in Fulda, traut ihm zu, dass er bei EM 2021 einer der Überraschungspieler wird*. Torwart Maximilian Weisbäcker spielte einst mit Jamal Musiala bei den Bambinis zusammen. Der 20-Jährige glaubt, dass Jamal Musiala bei der EM 2021 schon „das eine oder andere Tor schießen* wird“. „Ich drücke ihm die Daumen, dass er bei der EM 2021 den Titel mit nach Hause bringt“, sagt er. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Kommentare