Textile Botschaft

Darum stand eine große Zahl auf den Meister-Shirts der Bayern-Stars

07.04.2018, Fussball 1. Bundesliga: FC Augsburg - Bayern München
+
Es war die sechste Meisterschaft in Folge für den FC Bayern.

Der FC Bayern München hat seinen 28. Meistertitel perfekt gemacht. Anschließend ging die Party los - auch mit Meister-Shirts, auf die eine Zahl gedruckt war.

Das Team von Trainer Jupp Heynckes gewann beim FC Augsburg 4:1 (2:1) und sicherte sich den Titel bereits am 29. Spieltag der Fußball-Bundesliga.

Augsburg gab sich zu Beginn alle Mühe, die Meisterparty des FC Bayern weiter aufzuschieben - und kurz schien das auch zu gelingen. Der Münchner Verteidiger Niklas Süle bekam den Ball unglücklich gegen den Kopf und erzielte per Eigentor das 1:0 für die Gastgeber (18. Minute). Die Bayern schlugen jedoch zurück und glichen durch Corentin Tolisso zunächst aus (32.), ehe James Rodríguez die Partie zugunsten des FCB drehte (38.). Im zweiten Durchgang erhöhten Arjen Robben (62.) und Sandro Wagner (87.) den Vorsprung.

Sechste Meisterschaft in Folge = „6“ auf den Shirts

Nach der Partie wurde gefeiert: Die Meister-Bayern tanzten mit einer Pappschale vor der Fankurve, schlüpften in T-Shirts mit einer großen „6“ vorne drauf und ließen sich von den Anhängern für Etappenziel eins ihrer Triple-Jagd feiern. Durch die 28. Meisterschaft hat der deutsche Fußball-Primus den ersten großen Titel der Saison gefeiert. Die Münchner krönten sich am Samstag mit dem 4:1 (2:1) beim FC Augsburg zum sechsten Mal nacheinander zum Bundesliga-Champion. Dadurch erklärt sich auch die große „6“, die auf den Meister-T-Shirts prangte. Jeder echte Bayern-Fan oder Bundesliga-Schauer hatte natürlich sofort parat, was hinter der Zahl steckt.

„Das ist immer ein ganz spezieller Moment“, sagte Franck Ribéry an seinem 35. Geburtstag. „Du weißt, du bist Meister und das war wichtig für uns.“

Danach ging die Party in der Kabine weiter.

dpa/lin

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare