1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FC Bayern

Fall Lucio: Machtwort vom Kaiser

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Geht es nach dem Willen von Franz Beckenbauer, dann soll Lucio bei den Bayern bleiben. © dpa

München - Nach tagelangen Spekulationen um die Zukunft von Lucio bei Bayern München hat Vereinspräsident Franz Beckenbauer den Verbleib des Innenverteidigers gefordert.

 “Lucio ist Kapitän von Brasilien und unser Bester in der Abwehr. Ihn sollten wir behalten“, sagte Beckenbauer in der “Bild“-Zeitung (Mittwoch). Um weitere Dissonanzen zu vermeiden, regte der Präsident ein möglichst rasches Gespräch an: “Ich denke, dass die ganze Sache auf Missverständnissen beruht. Diese sollte man schnell ausräumen, wenn alle Beteiligten in München sind.“

Die Rekordtransfers der Bayern

foto

Lucio hatte am Rande des Confederations Cup in Südafrika mit Verärgerung auf die anhaltenden Spekulationen reagiert.

dpa

Auch interessant

Kommentare