Überraschungsgast

Ribéry wieder in der Allianz Arena: Bayern-Fans träumen von Rückkehr der FCB-Legende

Man kennt sich: Franck Ribéry (l.) und Julian Nagelsmann.
+
Man kennt sich: Franck Ribéry (l.) und Julian Nagelsmann.

Er ist einer, der für höchst erfolgreiche Bayern-Zeiten steht: Franck Ribéry. Der Franzose war am Tag der Teampräsentation auch in der Arena zu Gast - allerdings aus einem anderen Grund.

München - Als die ersten Bilder von Bayern-Legende Franck Ribéry (38) im Rahmen der Team-Präsentation des FC Bayern in der Münchner Allianz Arena die Runde machten, dauerte es nicht lange, bis Fans in den sozialen Medien ihre Wechselwünsche äußerten. „Bitte zurückholen“, „Wir brauchen noch einen Flügelspieler“ oder „Gleich verpflichten“, schrieben die Anhänger unter das Foto. Ribéry sollte wenige Stunden später zwar tatsächlich auf dem Rasen stehen, allerdings nur beim Legenden-Spiel und nicht beim Mannschaftstraining der Profis, das am Mittwoch vor ungefähr 5000 Zuschauern in Fröttmaning stattfand.

Nagelsmann beim FC Bayern: „Außer mit den Testspielen sehr zufrieden“

„Außer mit den Testspielen bin ich sehr zufrieden“, sagte Bayern-Trainer Julian Nagelsmann, als er nach seinem ersten Zwischenfazit der bisherigen Vorbereitung gefragt wurde: „Für jeden Trainer ist ein Traum, eine Mannschaft mit Top-Qualität zu trainieren, die in den letzten Jahren alles gewonnen hat und nach wie vor alles gewinnen will.“

Und seit dieser Woche kann Nagelsmann dafür wieder auf alle Nationalspieler zurückgreifen. Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller und Joshua Kimmich waren die letzten Urlaubs-Rückkehrer. Kimmich: „Wir hatten länger als erhofft Urlaub, leider. Weil wir früher aus der EM rausgegangen sind. Die Pause war lang genug, wir sind erholt und bereit für die neue Saison. Wir haben ein paar neue Gesichter und wir werden es hinbekommen, sie zu integrieren. Wir haben eine gute Bande beieinander.“ Zu dieser Bande könnte sich auch noch Mittelfeldspieler Marcel Sabitzer (27) gesellen. Der Name des Mittelfeldspielers ist in den vergangenen Tagen an der Säbener Straße gefallen. Nagelsmann gilt als großer Förderer des Österreichers. Sabitzers Vertrag bei RB Leipzig läuft im Sommer 2022 aus, eine mögliche Ablöse würde also nicht allzu hoch ausfallen. Doch nach tz-Informationen fanden bisher noch keine Gespräche zwischen den Vereinen statt. Bevor der FCB neue Stars holt, will er erst Spieler verkaufen.

Davies absolviert erstmals wieder eine Trainingseinheit

Und so muss Nagelsmann weiter mit dem vorhandenen Spielermaterial arbeiten. Immerhin absolvierte Alphonso Davies nach seinem Außenbandriss am Mittwoch erstmals wieder eine Trainingseinheit mit Ball. Neben Lucas Her­nandez (Reha nach Knie-OP), Kingsley Coman (Rippenprellung), Corentin Tolisso (Corona), Marc Roca (Außenbandriss linkes Sprungelenk) stand am Mittwoch auch Neuzugang Omar Richards nicht auf dem Platz. Er hatte Probleme am linken Fuß. Manuel Bonke, Philipp Kessler

Auch interessant:

Meistgelesen

Arroganz-Anfall beim FC Bayern? Abwehr-Star ballert Leder beim Stand von 5:0 einfach auf Tribüne
FC Bayern
Arroganz-Anfall beim FC Bayern? Abwehr-Star ballert Leder beim Stand …
Arroganz-Anfall beim FC Bayern? Abwehr-Star ballert Leder beim Stand von 5:0 einfach auf Tribüne
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl schon Diskussionen
FC Bayern
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl …
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl schon Diskussionen
Super-Talent Wirtz zum FC Bayern? Nagelsmann und Kahn äußern sich kurz vor Anpfiff
FC Bayern
Super-Talent Wirtz zum FC Bayern? Nagelsmann und Kahn äußern sich …
Super-Talent Wirtz zum FC Bayern? Nagelsmann und Kahn äußern sich kurz vor Anpfiff

Kommentare